Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur >> Musikalische Praxis
Wir ermöglichen den Zugang zur kulturellen Bildung. Bei uns können Sie Kunst- und Kulturtechniken praktisch erlernen und theoretisch verstehen. Die Auseinandersetzung mit Kunst und Kultur fördert Ihre persönliche und berufliche Entwicklung und Entfaltung auf unterschiedlichste Weise. Dadurch werden Kernkompetenzen wie Kreativität, Improvisationsbereitschaft, Problemlösungs- und Teamfähigkeit gestärkt. Ein Programmbereich, der Kopf, Herz, Hand und Menschen verbindet.

G-5113444 Bluesgitarre lernen für Einsteiger/innen

(Online-Kurs, ab Mi., 01.02.2023., 18.45 Uhr )

Sie sind Gitarren-Neuling oder haben schon ein paar Vorkenntnisse und wollen einen Einstieg in den Blues finden?
Lernen Sie die verschiedenen Bluesformen und die bluestypischen Begleitungen.
Was ist ein Shuffle? Was ist ein Blues-Schema? Wie kann man spontan in Sessions zusammenspielen, zur CD spielen oder etwas heraushören?
Sie lernen alle wichtigen Spieltechniken der Gitarre kennen und wie man sie passend einsetzt.
Und Sie werden von Anfang an zu den bekannten Bluesklassikern mitspielen!
Vorkenntnisse: Grundkenntnisse auf der Gitarre sind von Vorteil, aber nicht Voraussetzung. Jede/r wird dort abgeholt, wo sie/er sich musikalisch gerade befindet.
regional-digital@vhs - Kooperation verbindet regionale Stärke der Volkshochschulen mit den Möglichkeiten des digitalen Lernens
Mit der Kooperation "regional-digital@vhs" zwischen den vier Volkshochschulen Wetterau, Landkreis Gießen, Vogelsbergkreis und der Bildungspartner Main-Kinzig GmbH sollen die Vorteile regional verorteter Bildungseinrichtungen mit den Möglichkeiten des digitalen Lernens verbunden werden. Die vhs bleibt dabei die ortsnahe Ansprechpartnerin für alle Fragen und Anregungen interessierter Bürgerinnen und Bürger. Die Kooperation erweitert das Angebot und sichert die hohe Qualität der Veranstaltungen. Dieses Bildungsangebot wird von der vhs Wetterau durchgeführt.

G-0122913 Inspirierend weiblich - Wochenende

(vhs-Haus Lich, ab Sa., 17.06.2023., 10.00 Uhr )

Aktionswochenende
mit Gespräch, Film, Konzert und vhs-Kursen
16. bis 18. Juni 2023
in Lich

Eine Kooperation des Frauenbüros Landkreis Gießen und der Volkshochschule Landkreis Gießen,
Angelika Kämmler (Kreis-Frauenbeauftragte), Anja Janetzky (Programmbereichsleiterin Kultur)

Am Samstag, den 17. Juni, bietet die
Volkshochschule Landkreis Gießen
mehrere inspirierende Kurse an.
Nach den Kursen möchten wir
gemeinsam essen, was der Kochkurs
vorbereitet hat, ehe dann der Tag mit
einem Konzert ausklingen soll.

Gerne können Sie sich hier anmelden, um über das Programm zeitnah informiert zu werden.

G-0122915 Singen aus der Seele

(vhs-Haus Lich, ab Sa., 11.03.2023., 10.30 Uhr )

Alle Menschen können singen. Manchmal ist der eigene Ton und die eigne Stimme versteckt. Wir wollen an zwei Vormittagen erforschen, was unsere eigne Stimme ist und mit Neugierig und Lust am (gesanglich) ausprobieren die Freude am Singen entdecken. Hier können alle nach ihren musikalischen Möglichkeiten mitmachen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Wir starten diesen Kurs ganz ungezwungen mit Übungen zur Stimmbildung, Atmung, Rhythmusgefühl, u. freie Improvisationsarbeit. Sie lernen hier die Grundkomponenten des mehrstimmigen Improvisationsgesangs kennen, das eigene innere Gefühl zum Tönen zu bringen. Wir improvisieren, rhythmisieren, harmonisieren, tönen u. stimmen spielerisch musikalische Fertigkeiten, wie z. B. Silbensprache ein. Anschließend lernen Sie Lieder aus aller Welt, wie z. B. Mantren u.a. Lieder kennen. Wir werden Lieder in verschiedenen Sprachen auf einfache Art u. Weise gemeinsam singen. Das gemeinsame meditative Singen öffnet uns die Möglichkeit, nach innen zu schauen und holt uns automatisch weg vom Außen u. des Alltags. Singend können wir uns zurückziehen u gleichzeitig entspannen.

In Kooperation mit dem Büro für Frauen und Gleichberechtigung des Landkreis Gießen.

G-0124102 Blues Harp

(vhs-Haus Lich, ab So., 25.06.2023., 10.00 Uhr )

Vom einfachem Melodiespiel zum erdigen Blues!
Die Mundharmonika - und gerade die so genannte Blues Harp - ist ein faszinierendes Musikinstrument. Mit ihrem 10-Kanal-Richter-Tonaufbau ursprünglich nur zum einfachen Melodiespiel gedacht, hat sie sich durch die Entdeckung neuer Spieltechniken zu einem facettenreichen Instrument in nahezu allen Musikbereichen entwickelt und so bieten diese kleinen, handlichen Instrumente ein ganz besonderes Spiel- und Klangerlebnis für alle Musikfans. Im Workshop erlernen Sie Grundtechniken, die Sie Zuhause leicht nachspielen und variieren können.
Notenkenntnisse nicht erforderlich!

G-0124106 Schlaggitarre für Fortgeschrittene

(vhs-Haus Lich, ab Mo., 16.01.2023., 17.00 Uhr )

Die Beherrschung der Barré-Technik wird vorausgesetzt. Der Schwerpunkt liegt auf der Begleitung von (auch aktuellen) Liedbeispielen aus der Folk-, Pop- und Rockmusik. Grundkenntnisse der englischen Sprache sind von Vorteil. Teilnehmerwünsche werden bei der Liedauswahl berücksichtigt. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. In kleiner Gruppe wird nach der Tabulatur-Schreibweise gespielt.

G-0124109 Schlaggitarre "Flinke Finger"

(vhs-Haus Lich, ab Mo., 16.01.2023., 18.30 Uhr )

Die Beherrschung der Barré-Technik wird vorausgesetzt. Kursinhalte sind das Erlernen weiterer Akkorde sowie komplexere Anschlagtechniken, Solos und Pickings anhand von (auch aktuellen) Liedbeispielen aus der Folk-, Pop- und Rockmusik. Grundkenntnisse der englischen Sprache sind von Vorteil. Teilnehmerwünsche können bei der Liedauswahl berücksichtigt werden. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich, gespielt wird nach der Tabulatur-Schreibweise.

G-0124119 Ukulele für Anfänger*innen mit Vorkenntnissen

(vhs-Haus Lich, ab Do., 12.01.2023., 18.00 Uhr )

Das kleine Instrument hat nur vier Saiten und lässt sich deswegen etwas einfacher spielen als eine Gitarre. In diesem Kurs werden geringe Vorkenntnisse erwartet. Mitzubringen ist lediglich eine Ukulele und -falls vorhanden- ein Stimmgerät. Wir werden ein kleines Repertoire an Liedern erlernen, auf vorhandene aufbauen und uns dabei mit einfachen Spieltechniken, Melodiespiel und Akkordbegleitung beschäftigen.

G-0124121 Ukulele - kennenlernen

(vhs-Haus Lich, ab Sa., 11.03.2023., 15.00 Uhr )

Das kleine Instrument hat nur vier Saiten und lässt sich deswegen etwas einfacher spielen als eine Gitarre. In diesem Kurs werden keine Vorkenntnisse erwartet. Mitzubringen ist lediglich eine Ukulele und -falls vorhanden- ein Stimmgerät. Wir werden anfangen einfache Liedern zu erlernen und uns dabei mit einfachen Spieltechniken, Melodiespiel und Akkordbegleitung beschäftigen.

G-0124131 Hör- und Singakademie - wenn Sprache zur Musik wird

(vhs-Haus Lich, ab Do., 02.03.2023., 19.30 Uhr )

Wenn Sprache zur Musik wird - Was steckt hinter den Liedtexten, den Lyriks?
Gemeinsam hören, lesen und singen - Wir gehen den Texten der Songs und Lieder, die uns teilweise schon seit unserer Kindheit begleiten auf den Grund. Wieviel Musik kennen wir eigentlich aus dem Radio oder von unseren Tonträgern, von denen wir die Texte nur wenig, oder gar nicht kennen. Manchmal, weil sie in fremder Sprachen gesungen werden oder einfach nicht gut zu verstehen sind. Es kann auch sein, daß es uns nie so wichtig erschien zu verstehen, was dort eigentlich gesungen wird. Aber spätestens seit Bob Dylan den Literaturpreis für seine Texte erhielt ist klar, es lohnt sich die Beschäftigung damit. Wir wollen die Hintergründe beleuchten, die Texte verstehen und sie gemeinsam singen.
Keine musikalischen Fähigkeiten erforderlich nur die Lust Lieder, Geschichte und Geschichten zu erforschen und zu interpretieren. Eigene Texte und Lieder können gerne mitgebracht werden.

G-5224312 Politisierte Musik

(Online-Kurs, ab So., 07.05.2023., 11.00 Uhr )

Kurt Weill, Paul Dessau und Hanns Eisler und ihre Zusammenarbeit mit Bertolt Brecht
Nicht nur nach Meinung von Marcel Reich-Ranicki war Bertolt Brecht der bedeutendste deutsche Dramatiker des 20. Jahrhunderts. Gleichzeitig war er auch ein profiliertes literarisches Gesicht des Kommunismus – am Ende der Weimarer Republik und in den Anfängen der DDR. Gleichwohl fand er schon früh auch Anerkennung in der damals noch "stramm antikommunistischen", restaurativen Bundesrepublik. Er revolutionierte mit seinen Stücken und seiner Aufführungspraxis auch das moderne Theater grundlegend. Dabei nutzte er alle ihm zur Verfügung stehenden Medien – vor allem Musik, aber auch den neuen Tonfilm. Seine enge Zusammenarbeit mit den ihm teils auch ideologisch verbundenen Komponisten Kurt Weill, Paul Dessau und Hanns Eisler schrieb Theater- und auch Musikgeschichte. Diese Entwicklung soll hier kurz skizziert werden. Der Schwerpunkt der Darstellung wird aber mit zahlreichen Hörbeispielen auf den drei z. T. vergessenen Komponisten liegen. (Dabei soll auch deren "unpolitisches" musikalisches Werk Beachtung finden.)

regional-digital@vhs - Kooperation verbindet regionale Stärke der Volkshochschulen mit den Möglichkeiten des digitalen Lernens
Mit der Kooperation "regional-digital@vhs" zwischen den vier Volkshochschulen Wetterau, Landkreis Gießen, Vogelsbergkreis und der Bildungspartner Main-Kinzig GmbH sollen die Vorteile regional verorteter Bildungseinrichtungen mit den Möglichkeiten des digitalen Lernens verbunden werden. Die vhs bleibt dabei die ortsnahe Ansprechpartnerin für alle Fragen und Anregungen interessierter Bürgerinnen und Bürger. Die Kooperation erweitert das Angebot und sichert die hohe Qualität der Veranstaltungen. Dieses Bildungsangebot wird von der vhs Bildungspartner Main-Kinzig GmbH durchgeführt.

G-5224313 Online-Chor - Gernsinger to go

(Online-Kurs, ab Mo., 06.02.2023., 19.30 Uhr )

Die digitalen Möglichkeiten, miteinander Musik zu machen, sind weit vorangeschritten und was anfänglich als Pandemie-Notlösung galt, hat sich nun als sehr interessante und vorteilhafte Option entwickelt.

So gehen wir in altbekannter und mehrstimmiger Art und Weise, jedoch probetechnisch voll digital von zu Hause aus am eigenen Rechner in eine spannende und grenzüberschreitende Gernsinger-Ära. Dafür nutzen wir ein spezielles Tool (Jamulus) mit dem man live und simultan miteinander proben und singen kann. Außerdem machen wir Aufnahmen von den gelernten Songs und produzieren eigene Versionen im Audio- und/oder Videoformat (aber nur, wer Lust dazu hat).

Die Teilnahme am Kurs beinhaltet:
• 18 Online-Montags-Probetermine, an denen wir mehrere Songs miteinander mehrstimmig lernen und singen. Der Kursleiter hat für dieses Semester z. B. Eagle von Abba, Tears In Heaven von Eric Clapton oder auch Achy Breaky Heart von Billy Ray Cyrus ins Visier genommen.
• Noten, Übungsanleitungen und Trainings-MP3 zu allen Songs, die wir in dieser Zeit lernen.
• Ein Online-Einführungs-Workshop (01.02. um 19:30 Uhr), der die technischen Voraussetzungen (LAN-Verbindung, Mikro/Kopfhörer), sowie den Umgang mit dem kostenlosen Tool Jamulus aufzeigt.
• Die Produktion von Chorversionen einiger Songs (Teilnahme freiwillig, nur wer Lust hat).
• Die Möglichkeit, an Gernsinger-Live-Treffen (ca. einmal im Monat an unterschiedlichen Terminen und Orten) teilzunehmen, zu denen wir unser Repertoire und andere Songs gemeinsam live, ganz locker und ohne Leistungsdruck, jedoch mit viel Spaß singen werden (sofern es Corona erlaubt)

Singen Sie mit uns, auf ganz moderne Art und Weise. Die Songs sind eine Mischung wunderbarer Welthits, gut singbarer, effektvoller und mehrstimmiger Rock/Pop/Schlager oder Balladen, sowie Gospel, Spirituals und Folksongs aller Länder, jedoch keine klassische Literatur. Wie immer vorwiegend mit Playbackbegleitung, manchmal aber auch "a cappella". Übrigens: Wer sich (noch) nicht richtig traut hörbar mitzusingen, der kann sich einfach in Jamulus stumm schalten und trotzdem alle Songs "hemmungslos" mitproben.

Bitte beachten: Eine zusätzliche Materialkostenpauschale von 49 € für Noten und Trainingsdateien ist direkt mit dem Kursleiter abzurechnen.
regional-digital@vhs - Kooperation verbindet regionale Stärke der Volkshochschulen mit den Möglichkeiten des digitalen Lernens
Mit der Kooperation "regional-digital@vhs" zwischen den vier Volkshochschulen Wetterau, Landkreis Gießen, Vogelsbergkreis und der Bildungspartner Main-Kinzig GmbH sollen die Vorteile regional verorteter Bildungseinrichtungen mit den Möglichkeiten des digitalen Lernens verbunden werden. Die vhs bleibt dabei die ortsnahe Ansprechpartnerin für alle Fragen und Anregungen interessierter Bürgerinnen und Bürger. Die Kooperation erweitert das Angebot und sichert die hohe Qualität der Veranstaltungen. Dieses Bildungsangebot wird von der vhs Bildungspartner Main-Kinzig GmbH durchgeführt.

G-0968122 Matinee zur Ausstellung "Ein Gott ist der Mensch wenn sie träumt"

(vhs-Haus Lich, ab So., 12.03.2023., 11.00 Uhr )

Während der Ausstellung „Ein Gott ist der Mensch, wenn sie träumt“ gibt Oliver Steller am 12. März 2023 um 11.00 Uhr ein Konzert im vhs-Haus Lich. Eine Kombination aus Musik und Lyrik von Dichterinnen und Dichtern der letzten drei Jahrhunderte. Else Lasker-Schüler, Rose Ausländer, Marie von Ebner-Eschenbach, Marie Louise Kaschnitz, aber auch Dichter wie Heinrich Heine und Kurt Tucholsky kommen in Musik und Sprache zu Wort. Die FAZ nennt Oliver Steller die "Stimme deutscher Lyrik" und der Bonner Generalanzeiger schreibt: "Der gebürtige Bonner Oliver Steller ist zweifellos Deutschlands charismatischster Rezitator. Es gibt schöne Stimmen. Wohlklingende, angenehme Stimmen. Berührende, ergreifende und sinnliche. Welche, die begeistern, und ein paar, die faszinierend sind. Die Stimme von Oliver Steller weist mit Leichtigkeit jedes der genannten Merkmale auf – aber sie geht darüber hinaus. Die Stimme von Oliver Steller lässt die Zeit stillstehen. Seine Stimme bleibt. Sie bleibt im Kopf des Zuhörers, auch wenn die letzte vorgetragene Silbe längst verklungen ist".

Oliver Steller, Jahrgang 1967, hat seine Liebe zur Literatur nach der Schule wiederentdeckt. Seitdem vertont er Gedichte. Im Anschluss an ein Musikstudium in den USA und einem Jahrzehnt als freischaffender Musiker, gab der Gitarrist und Sänger 1995 sein Debüt als Rezitator. Die FAZ bezeichnet Oliver Steller heute als "Stimme deutscher Lyrik".
Oliver Steller ist seit über 30 Jahren auch Fotograf. Angefangen hat er mit der berühmten RitschRatsch-Klick Kamera, heute schaut er durch die Linse einer Mittelformat-Kamera und zieht mit seinen Foto-Ausstellungen quer durch Deutschland.

Kursnummer-Eingabe nur mit Zahlen

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Sprachen

Kultur

Arbeit • Beruf

Gesundheit

Spezial

Jobs in der vhs

Kurs-Highlights – Jetzt Plätze sichern

Französisch B1
ab 02.02.2023, Linden
Anne-Frank-Schule
Progressive Muskelentspannung
ab 06.02.2023, Laubach-Gonterskirchen
DGH
Englisch A2
ab 08.02.2023, Lollar, CBES, Haus D
Yoga in den Wechseljahren
ab 11.02.2023, vhs-Haus Lich
Englisch A2
ab 13.02.2023, Wettenberg
Gesamtschule Gleiberger-Land
Spanisch A1 für Anfänger/-innen mit Vorkenntnissen
ab 27.02.2023, Hungen, Gesamtschule, Block 02 Raum 11
Workshop Hochsensibilität als eine Gabe erkennen und wertschätzen
ab 18.03.2023, vhs-Haus Lich
Orientalischer Tanz für Anfänger- & Wiedereinsteigerinnen
ab 26.04.2023, vhs-Haus Lich
Entspannungsraum Natur
ab 04.05.2023, Externer Kursort
Printmedien mit der Affinity-Suite professionell gestalten (Bildungsurlaub)
ab 12.06.2023, vhs-Haus Lich

Qualitätstestierung

Kontakt

Volkshochschule Landkreis Gießen

Kreuzweg 33
35423 Lich

Tel: (0641) 9390-5700
Fax: (0641) 9390-5740
E-Mail: kvhs.giessen@lkgi.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters

Montag, Dienstag und Donnerstag:
09.00-12.30 Uhr und 13.30-15.30 Uhr

Mittwoch und Freitag:
09.00-12.30 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Anmeldeformular zum Download

Regelungen zum Gesundheitsschutz

Teilnahmebedingungen

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
telc.net
Volkshochschule.de