Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Arbeit - Beruf - Technik >> Pädagogik und Fachdidaktik
Wir unterstützen Sie beim Erwerb von Kompetenzen und Qualifikationen für den Beruf und Alltag. Der kompetente Umgang mit Informationstechnologie und digitalen Medien stellt einen Schwerpunkt dar. Ebenfalls stark vertreten sind Qualifizierungsangebote im pädagogischen, finanztechnischen und betriebswirtschaftlichen Bereich sowie zielgruppenbezogene Weiterbildung. Seminare zu persönlichen, sozialen und fachlichen Themen im Beruf, Ehrenamt und Alltag vervollständigen unser Angebot.

G-5110123 Wie Kinder den Umgang mit Geld lernen

(Online-Kurs, ab Di., 02.05.2023., 20.00 Uhr )

Früh übt sich - das gilt auch für den Umgang mit Geld. Viele Eltern möchten, dass ihre Kinder einen
verantwortlichen Umgang mit Geld und Konsum erlernen. Die Voraussetzung dafür ist, offen über Geld
zu sprechen und auch die eigenen Einstellungen zu Geld zu reflektieren.
Spätestens wenn Kinder in die Schule kommen, sollten sie ihre Bedürfnisse erkennen und sie von künstlich erzeugten Wünschen unterscheiden lernen. Das ist angesichts der überquellenden Warenwelt gar
nicht so einfach, zumal Kinder und Jugendliche gezielt als Kunden umworben werden. Worauf sollten
Eltern bei der Gelderziehung achten? Welche Spielregeln gelten fürs Taschengeld und ab wann ist ein
Budgetgeld für Jugendliche sinnvoll? Welche Chancen bietet eine zielgerichtete Finanzerziehung?
Die Referentin Dr. Birgit Happel gibt Einblick in den Prozess der Geldsozialisation und stellt verschiedene
Finanzerziehungsstile vor. Wappnen Sie Ihr Kind rechtzeitig, stärken Sie sein finanzielles Bewusstsein und
unterstützen Sie es auf seinem Weg zur finanziellen Souveränität.

Die kostenfreie Online-Veranstaltung findet in der Reihe der Elternakademie der vhs Landkreis Gießen in Kooperation mit dem Beratungsdienst Geld und Haushalt statt.

Inhalte
• Eltern als Vorbild beim Thema Geld
• Wie Kinder am Markt umworben werden
• Spielregeln fürs Taschengeld
• Durch Erfahrung lernen: Taschen- und Budgetgeld einteilen und ausgeben
• Konto, Karte, Sparbuch, Musterdepot: was passt zu welchem Alter?
Ablauf und Methoden
Digitaler Vortrag mit Präsentation, Selbstreflexion über Online-Umfragen, Diskussion

G-5110126 Mein Kind will ein Smartphone - was tun?

(Online-Kurs, ab Di., 07.03.2023., 20.00 Uhr )

Kinder benötigen für eine kompetenten, sichere, sozialverantwortliche und selbstbestimmte Nutzung eines Handys die Unterstützung und Begleitung durch die Eltern. Deswegen ist es wichtig, sich über verschiedene Bereiche der Handynutzung, Möglichkeiten der Regulierung und Begleitung zu informieren. In dem Online-Kurs werden dazu wichtige Bereiche bearbeitet:
- Grundlegendes über Messenger (bspw. WhatsApp), Social Media (bspw. Instagram) und Videoplattform (bspw. TikTok)
- Nutzungszeiten, Regulierung und Begleitung
- Sichere Handynutzung und Privatsphäre

"Dieses Angebot wird im Rahmen des Smart Cities-Modellprojekt "Smartes Gießener Land" ermöglicht, gefördert vom Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen"

G-5110127 Online Kurse für Eltern - Stimme und Stimmung

(Online-Kurs, ab Di., 06.06.2023., 20.00 Uhr )

Eine gute und klare Kommunikation ist wesentlich für ein friedliches Miteinander in der Familie ebenso wie in Schule, im Beruf und in allen demokratischen Prozessen. Doch was macht eine gute Kommunikation aus? Worauf sollten wir achten? Wie können wir Stimmung über Stimme beeinflussen? Im Rahmen der Elternakademie gibt der Hörbuchsprecher und Sänger Sven Görtz Tipps aus seiner Praxis und zeigt anhand von Übungen, wie wir spannender, fesselnder und dabei klarer und bewusster unsere Stimme einsetzen können.

"Dieses Angebot wird im Rahmen des Smart Cities-Modellprojekt "Smartes Gießener Land" ermöglicht, gefördert vom Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen"
Bald wird das Kind seine eigenen Wege gehen, wird erwachsen werden und sein/ihr Leben selber in die Handnehmen. Gerne möchten Eltern ihr Kind in der Phase begleiten, um den "richtigen" Beruf, die "richtige" Ausbildung oder Weiterbildung zu finden. Nicht selten kommt es dabei zu innerfamiliären Konflikten.
An diesem Abend gibt Impulse und Informationen, wie und womit Sie Ihr Kind in dieser wichtigen Entscheidung und Findung unterstützen können.

"Dieses Angebot wird im Rahmen des Smart Cities-Modellprojekt "Smartes Gießener Land" ermöglicht, gefördert vom Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen"
Eine Veranstaltung der Volkshochschule des Landkreises Gießen für alle, die aktiv werden wollen

Als Volkshochschule des Landkreises verstehen wir uns als Ort, der Menschen aus dem Landkreis zusammenführt, die sich aktiv für einen nachhaltigen Lebensstil und für einen zukunftsfähigen Umgang mit endlichen Ressourcen einsetzen wollen: hier und jetzt im Landkreis.

Deshalb laden wir
- Mitarbeitende aus Unternehmen und der Verwaltung
- Ehrenamtliche in Vereinen und Initiativen sowie der Politik
- Kulturschaffende
- Lehrerinnen und Lehrer sowie Schülerinnen und Schüler, Mitarbeitende außerschulischer Bildungseinrichtungen
- Verantwortliche aus Museen, Bibliotheken und Hochschulen
- und alle interessierten Bürgerinnen und Bürger

für den 20. März 2023, 09:30 – 16:00 Uhr ins Haus Lich der Volkshochschule ein.

Der Tag regt dazu an, dass sich an einem nachhaltigen Leben interessierte Personen und Institutionen aus dem Landkreis kennenlernen, ihr Wissen und ihre Fragen miteinander teilen und Wege finden, wie sie über ihr berufliches und privates Engagement zu einem nachhaltig lebendigen Landkreis beitragen können.

Leitung:
Antje van Look, BNE-Referentin im Biosphärenreservat Pfälzerwald und Leiterin der Regio-Akademie, Lambrecht,
Eva Heinold-Krug, Beratung – Coaching - Organisationsentwicklung, Mainz

Eine Veranstaltung der Volkshochschule des Landkreises Gießen in Kooperation mit dem Paritätischen Bildungswerk Hessen e.V. und dem Hessencampus Mittelhessen, finanziert aus Mitteln des Hessischen Kultusministeriums.

G-0221162 Flip-Charts gestalten

(vhs-Haus Lich, ab Do., 30.03.2023., 10.00 Uhr )

Ein gelungenes FlipChart kann Menschen mitnehmen, Sachverhalte darstellen, konkrete Botschaften senden und ist schön anzusehen.
Ein Blatt Papier, ein Stift, ein paar Bildvokabeln, Buchstaben und Grundformen neu zusammengesetzt und schon geht’s los. Eine prima Kommunikationsmethode, die Spaß macht und mit Bildern arbeitet. Anhand von "Layout Templates" können Inhalte leichter strukturiert werden. Mit praktischen Tipps für Flipchart und Co. entstehen Arbeitsplakate, die das Große und Ganze erfassen. Auch ohne Zeichentalent werden Ideen, Gedanken, Zusammenhänge und komplexe Themen für andere sichtbar, verständlich und nachvollziehbar. Lassen Sie sich inspirieren, probieren Sie aus und erlernen Sie die Gestaltung eines Flipcharts.

G-0750224 Visual Thinking - Bildungsurlaub

(vhs-Haus Lich, ab Mo., 03.07.2023., 9.00 Uhr )

Durch das Aufzeichnen werden Ideen, Gedanken, Zusammenhänge und komplexe Themen für uns und für andere sichtbar. Um das selber umzusetzen brauchen Sie kein Zeichentalent. Sie lernen anhand von einem visuellen Alphabet Inhalte einfach, ähnlich wie im Comic, zu verstehen, reflektieren und wiederzugeben.
Auf der einen Seite ist das eine prima Methode, die Spaß macht mit Bildrhetorik zu arbeiten. Auf der anderen Seite lässt das Wissen um den bewussten Einsatz von Visualisierungsmitteln Bildsprache verstehen.
Anhand von visuellen Vokabeln (Grafikelementen) bekommen Sie ein Handwerkszeug, mit dem Sie z.B. an Flipcharts ihre Ideen, Gesprächsverläufe schnell und strukturiert umsetzen können.
So lernen Sie genauer zuzuhören, Zusammenhänge zu erfassen und einzuschätzen sowie Ihre Botschaft auf den Punkt zu bringen.

GJ0753105 Fachvernetzung zur Stärkung digitaler Teilhabe von Senior*innen

(vhs-Haus Lich, ab Do., 19.01.2023., 16.00 Uhr )

VHS stärkt Ehrenamt!

Wie erklären Sie älteren Mitmenschen neue Medien, welche Methoden funktionieren gut, welche Erfahrungen machen Sie in der Praxis?

Gemeinsam finden wir die praxisrelevanten Themen, um die digitale Teilhabe von Senior*innen zu stärken. Im Zentrum steht der Austausch zu Ihren bisherigen Erfahrungen. An jedem Termin kommen wir über einen Themenschwerpunkt ins Gespräch und beleuchten diesen aus den Perspektiven: Technik, Didaktik und Zugang im Alter.

Besuchen Sie die Fachvernetzung zur Stärkung digitaler Teilhabe von Senior*innen - Didaktik-Methoden Werkstatt. Umfang und Einsatzorte bestimmen Sie (weiterhin) selbst. Die Volkshochschule unterstützt Sie bei Planung und Umsetzung Ihrer Unterrichtseinheiten, organisiert halbjährig einen Fachaustausch aller aktiven und ermöglicht Ihnen die kostenfreie Teilnahme an Fortbildungen zu Inhalten, Methodik und Fachdidaktik.
Die vhs kann ihnen in Zukunft eine Aufwandsentschädigung für ihre ehrenamtliche Tätigkeit anbieten.

Haben Sie weitere Fragen und Anregungen?
Anja Janetzky, Programmbereichsleiterin Arbeit - Beruf - Technik der vhs Landkreis Gießen kommt gerne mit Ihnen ins Gespräch.
anja.janetzky@lkgi.de
0641 93905724

"Dieses Angebot wird im Rahmen des Smart Cities-Modellprojekt "Smartes Gießener Land" ermöglicht, gefördert vom Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen"

GJ0753108 Kulturveranstaltungen digital umsetzen

(Wettenberg-Wißmar
KuKuk, ab Sa., 28.01.2023., 10.00 Uhr )

Grundlagen-Workshop für die Umsetzung eigener Livestreaming-Angebote im Kulturbereich für Kulturschaffende des Landkreises Gießen.
Oft stellt sich die Frage, wie das bereits vorhandene Equipment einsetzen und wie es optimiert werden kann.
Ausgehend der individuellen Erfahrungen werden in diesem Kursangebot Grundlagenkenntnisse für die Umsetzung eigener Livestreaming-Angebote vermittelt. Neben dem Entwickeln von technischen und organisatorischen Lösungen zur Umsetzung eigener Veranstaltungen begeben wir uns in einen Fachaustausch zur Frage nach den Möglichkeiten und Grenzen von Streaming von kulturellen Veranstaltungen.

Ein Vertiefungslehrgang im Anschluss kann geplant werden.

"Dieses Angebot wird im Rahmen des Smart Cities-Modellprojekt "Smartes Gießener Land" ermöglicht, gefördert vom Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen"

GJ0753109 Koordination von hybriden Treffen und Konferenzen

(vhs-Haus Lich, ab Sa., 25.03.2023., 11.00 Uhr )

Einführung in den Streaming-Koffer. Praxisorientierte Einführung nach Teilnehmenden-Bedarf in Hardware und Streaming-Software (OBS) mit Schwerpunkt auf die Web-Konfernezplattform BBB
In den letzten Monaten haben sich - auch pandemiebedingt - neue Möglichkeiten etabliert, am Gemeinschaftsleben teilzunehmen. Webkonferenzen und Onlinetreffen gehören mittlerweile zum Alltag. Natürlich ist es am schönsten, eine Veranstaltung vor Ort zu besuchen. Doch nicht immer können alle direkt teilnehmen, aus unterschiedlichsten Gründen - sei es wegen der Betreuung der Kinder oder einem Krankenhausaufenthalt. Und in solchen Fällen bieten neue Techniken die Gelegenheit, trotzdem dabei sein zu können, eine Veranstaltung von zuhause mit zu verfolgen und auch mitdiskutieren zu können, um so am Vereinsangebot und dem kulturellen Leben teilhaben zu können.

Um selber Veranstaltungen digital und/oder digital und vor Ort anzubieten braucht es ein Verständnis darüber, wie so etwas technisch und praktisch funktionieren kann.
Wie kann man Ton, Bild und Moderation so gestalten, dass die Menschen vor Ort in einen guten Austausch mit den Menschen kommen, die von verschiedenen Orten digital zugeschaltet sind?

In dem technischen Grundlagenkurs wollen wir uns die einfachsten Möglichkeiten von solchen sogenannten "hybriden Veranstaltungen" ansehen.
Kursinhalt:
Vor- und Nachteile von hybride Veranstaltungen
Vorstellung von benötigter Hard- und Software-Grundausstattung
Kamera- und Tontechnik für verschiedene Szenarien
Nutzung von Webkonferenzplattformen am Beispiel der VHS-Cloud (BigBlueButton)
Aktives kennenlernen und ausprobieren des Equipments
mögliche weitere Themen:
Einführung in die Software OBS (Open Broadcast Software - Opensource)
Aufbau der Streamingkomponenten zu verschiedenen Nutzungs-Szenarien
(Bewegungskurse, Kochkurse, Vorträge)
Mit der erfolgreichen Teilnahme erhalten Sie den VHS-Streaming-Führerschein. Dieser ermöglicht Ihnen an der VHS-Landkreis Gießen kostenfrei und nach Absprache das benötigte technische Equipment für Ihre Veranstaltung auszuleihen.

Kursnummer-Eingabe nur mit Zahlen

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Sprachen

Kultur

Arbeit • Beruf

Gesundheit

Spezial

Jobs in der vhs

Kurs-Highlights – Jetzt Plätze sichern

Französisch A1 für Anfänger/-innen mit Vorkenntnissen
ab 01.02.2023, Biebertal, Gemeindeverwaltung (Sitzungsraum)
Progressive Muskelentspannung
ab 06.02.2023, Laubach-Gonterskirchen
DGH
Tanzen - für Hochzeit, Ball oder einfach nur so!
ab 11.02.2023, vhs-Haus Lich
METALZA®
ab 15.02.2023, Lollar, Bürgerhaus Untergeschoss, Eingang Einshäuser Weg
Spanisch A1 für Anfänger-/innen mit Vorkenntnisse
ab 15.02.2023, Linden
Anne-Frank-Schule
Unter dem Kreuz des Nordens kochen
ab 15.02.2023, vhs-Haus Lich
3D Druck - Grundlagen
ab 13.03.2023, vhs-Haus Lich
Ladies Solo Latin
ab 24.03.2023, vhs-Haus Lich
Italienisch sprechen & genießen - Ostersprachkochkurs
ab 25.03.2023, Online-Kurs
Kreatives Schmuckgestalten
ab 03.06.2023, vhs-Haus Lich

Qualitätstestierung

Kontakt

Volkshochschule Landkreis Gießen

Kreuzweg 33
35423 Lich

Tel: (0641) 9390-5700
Fax: (0641) 9390-5740
E-Mail: kvhs.giessen@lkgi.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters

Montag, Dienstag und Donnerstag:
09.00-12.30 Uhr und 13.30-15.30 Uhr

Mittwoch und Freitag:
09.00-12.30 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Anmeldeformular zum Download

Regelungen zum Gesundheitsschutz

Teilnahmebedingungen

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
telc.net
Volkshochschule.de