Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Sonderrubrik >> Online-Kurse >> Details

Bildung in der Coronakrise - Chancen und Grenzen digital angereicherter Lehr-/ Lernszenarien in Schule, Hochschule und Weiterbildung im Rahmen der Vortragsreihe "Fachdidaktiken im Spiegel lebenslangen Lernens" des Hessencampus Mittelhessen in Kooperation mit der Justus-Liebig-Universität Gießen


Kursnummer

EJ0818116

Info

Professorin Dr. Katrin Lehnen, Justus-Liebig-Universität Gießen, Germanistische Medien- und Sprachdidaktik:
SOZIALE MEDIEN UND DIGITALE HANDLUNGSRÄUME: LEHREN UND LERNEN ZWISCHEN YOUTUBE, JODEL, INSTAGRAM UND CO.
Mit der weitreichenden Digitalisierung nahezu aller Lebensbereiche haben sich Arten und Weisen der Aneignung von
Wissen und Kompetenzen wie auch Vorstellungen von Literalität und Bildung verändert. Formelle und informelle, institutionalisierte und selbstgesteuerte Lernprozesse überlappen einander und bringen hybride Wissens- und Bildungsdiskurse, Rollenkonstellationen und Sozialisationsinstanzen hervor, die sich in veränderten Formaten und Plattformen (z.B. YouTube-Erklärvideos, Wikipedia, gutefrage.net) wie auch spezifischen Praktiken der Interaktion, Präsentation und Bewertung von Wissen zeigen. Der Vortrag erläutert und diskutiert diese Transformationsprozesse an unterschiedlichen Beispielen.

Professor Dr. Hans-Peter Ziemek, Justus-Liebig-Universität Gießen, Biologiedidaktik:
EINE EXKURSION IN DAS WELTNATURERBE WATTENMEER IN ZEITEN DER PANDEMIE - EIN VERSUCH DER NÄHERUNG DURCH DEN DIGITALEN RAUM
Um Studierenden der Lehramtsstudiengänge im Fach Biologie im Sommersemester 2021 die Möglichkeit zur Teilnahme
an einer großen Exkursion zu ermöglichen, veränderte die Arbeitsgruppe des Instituts für Biologiedidaktik der JLU die seit
2009 jährliche durchgeführte Fahrt zur Hallig Hooge komplett zu einer rein virtuellen Veranstaltung.
Aus diesem Versuch entwickelte sich ein sehr spannendes Projekt zur Neudefinition von "originaler Begegnung".
Im Vortrag werden die auch in diesem Sommersemester wieder stattfindenden Exkursionen vorgestellt. Die Ergebnisse
der umfangreiche Evaluation bieten dann eine Grundlage für eine Diskussion über diesen Ansatz.

Mit Grußworten von Landrätin Anita Schneider und Prof'in Dr. Verena Dolle, Vizepräsidentin für Studium und Lehre der Justus-Liebig-Universität Gießen.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 10.06.2021, um 18:30 bis ca. 20:00 Uhr online über Webex statt. Sie haben bereits ab 18:00 Uhr die Möglichkeit sich in die Konferenz einzuwählen und ggf. technische Fragen zu klären.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie ab dem 26.05.2021 unter: https://www.uni-giessen.de/org/admin/stab/stl/lehrerfortbildung/fachdidaktiken

Interessierte sind herzlich eingeladen an der Veranstaltung teilzunehmen. Der Eintritt ist frei.


Dozent(en)

Torsten Denker
Prof. Dr. Katrin Lehnen
Prof. Dr. Hans-Peter Ziemek

Veranstaltungsort

Online-Kurs



Veranstaltungstag(e)

Donnerstag

Termin(e)

Do. 10.06.2021


Dauer

1 Termin

Uhrzeit

18:00 - 20:00

Kosten

kostenfrei

Max. Teilnehmeranzahl

120

Zielgruppe

PädagogInnen

Anmeldeschluss

31.05.2021

Dokument(e) zum Kurs

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
Kursinfo beachten

regional-digital@vhs

Neue Kooperation verbindet regionale Stärke der vhs mit den Möglichkeiten des digitalen Lernens

Mit der im Frühjahr 2021 begonnenen Kooperation „regional-digital@vhs“ zwischen der vhs Wetterau, der vhs Landkreis Gießen und der Bildungspartner Main-Kinzig GmbH sollen die Vorteile regional verorteter Bildungseinrichtungen, mit den Möglichkeiten des digitalen Lernens verbunden werden. Die Volkshochschulen bleiben dabei die ortsnahen Ansprechpartner für alle Fragen und Anregungen interessierter Bürgerinnen und Bürger. Die Kooperation erweitert das Angebot und sichert die hohe Qualität der Veranstaltungen.

Entdecken Sie die Möglichkeiten:

  • Große Angebotsvielfalt
  • Moderne Lehr- und Lernform
  • Lernen bequem von zuhause
  • Mit Experten und Lernenden aus der Region in Kontakt kommen
  • Online kann jeder, regional-digital nicht ;)

Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns ein E-Mail mit Angaben für den Zugang zur Veranstaltung.

Die Bildungsangebote, die zu dieser Kooperation gehören, enthalten im Ausschreibungstext einen Hinweis.

vhs.cloud - Das Online-Netzwerk der Volkshochschulen

Volkshochschulen können in der vhs.cloud "virtuelle" Kurse einrichten. Dabei kann es sich um Kurse handeln, die Präsenzkurse um einige Online-Angebote ergänzen oder auch um Kurse, die überwiegend oder ausschließlich online durchgeführt werden.

Der Kurs in der vhs.cloud ersetzt somit in den meisten Fällen nicht das gemeinsame Lernen in der Volkshochschule. Je nach den Zielsetzungen Ihrer Kursleitung ergänzt dieser zumeist Ihren Präsenzkurs: Beispielsweise erhalten Sie in der vhs.cloud Zugriff auf Kursmaterialien und Inhalte, Möglichkeiten zur Vertiefung von Lerninhalten oder zum Austausch mit Ihren Mitlernenden. Wie genau Ihr Kurs ablaufen wird, erfahren Sie von Ihrer Kursleitung beziehungsweise vorab in der Kursinformation.

Hier können Sie sich als Kursteilnehmer/in für die vhs.cloud anmelden.

Hier gibt's vhs-geprüfte Tipps zum Online-Lernen.

Kursnummer-Eingabe nur mit Zahlen

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Sprachen

Kultur

Arbeit | Beruf

Gesundheit

Spezial

Newsletter-Anmeldung

Top aktuelle Kurse – Jetzt Plätze sichern

Qualitätstestierung

Kontakt

Volkshochschule Landkreis Gießen

Kreuzweg 33
35423 Lich

Tel: (0641) 9390-5700
Fax: (0641) 9390-5740
E-Mail: kvhs.giessen@lkgi.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters

Montag, Dienstag und Donnerstag:
09.00-12.30 Uhr und 13.30-15.30 Uhr

Mittwoch und Freitag:
09.00-12.30 Uhr

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
telc.net
Volkshochschule.de