Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Sonderrubrik >> vhs@home
Seite 2 von 2

E 0110928 Warum es kein islamisches Mittelalter gab (Livestream)

(Lich vhs-Haus 2020, ab Fr., 15.01.2021., 19.30 Uhr )

Das Erbe der Antike und der Orient
Dem Islam wird gerne vorgeworfen, er sei im Mittelalter stecken geblieben. Was aber, wenn es gar kein islamisches Mittelalter gab? Thomas Bauer zeigt an zahlreichen Beispielen, wie in der islamischen Welt die antike Zivilisation mit florierenden Städten und Wissenschaften weiterlebte, während im mittelalterlichen Europa nur noch Ruinen an eine untergegangene Kultur erinnerten.
Jahrhundertelang waren im Orient die antiken Städte lebendig, mit Bädern, Kirchen, Moscheen und anderen steinernen Großbauten, während sie in Europa zu Ruinen verfielen. Ärzte führten die Medizin Galens fort, Naturwissenschaften und Liebesdichtung blühten auf. Kupfermünzen, Dachziegel, Glas: Im Alltag des Orients gab es lauter antike Errungenschaften, die Mitteleuropäer erst zu Beginn der Neuzeit (wieder) neu entdeckten. Thomas Bauer schildert in dem Vortrag, wie die antike Kultur von al-Andalus über Nordafrika und Syrien bis Persien fortlebte und warum das 11. Jahrhundert in ganz Eurasien, vom Hindukusch bis Westeuropa, eine Zäsur bildet, auf die in der islamischen Welt bald die Neuzeit folgte. Er widerlegt damit überzeugend die eingespielten Epochengrenzen und rückt eingefahrene Sichtweisen auf Orient und Okzident zurecht.

Thomas Bauer ist Professor für Arabistik und einer der besten Islamwissenschaftler. Er ist von der Deutschen Forschungsgemeinschaft 2013 mit dem renommierten Leibniz-Preis ausgezeichnet worden. Zuletzt ist von ihm bei C.H. Beck das Buch "Warum es kein islamisches Mittelalter gab. Das Erbe der Antike und der Orient" erschienen.

Die Veranstaltung wird LIVE GESTREAMT über Zoom. Ein Live-Chat bietet Möglichkeit, sich nach dem Vortrag aktiv an der Diskussion zu beteiligen. Nach Anmeldung unter www.vhs-kreis-giessen.de erhalten Sie den Link zu den Livestreams per E-Mail. Weitere Informationen: Tel. 0641/ 9390-5700; E-Mail kvhs.giessen@lkgi.de

E 0548207 Virtuelle Reise nach Schweden A2/B1

(Lich vhs-Haus 2020, ab Mo., 01.02.2021., 18.30 Uhr )

"Låt oss gå på upptäcksresa!" - lasst uns auf (virtuelle) Entdeckungsreise durch Schweden gehen und das Land in diesem Online-Kurs in der vhs.cloud digital bereisen! Interaktiv, anhand von Musik, Filmen, kurzen Texten besuchen wir die abwechslungsreiche Landschaft Schwedens und sprechen - natürlich auch auf Schwedisch - über die kulturelle Vielfalt des Landes - von Selma Lagerlöf bis Mando Diao. Dabei lernen wir auch die schwedischen Traditionen sowie aktuelle Tagesthemen kennen. Wie nebenbei werden einige Grundlagen der Sprache vermittelt. Schwedische Gäste werden zugeschaltet und berichten aktuell aus ihrer Region. Der erste Termin findet in Präsenzunterricht statt, weitere Termine laufen in der vhs.cloud.

Seite 2 von 2

Weitere vhs-geprüfte Tipps zum Online-Lernen

vhs-Lernportal 

Das vhs-Lernportal ist das kostenfreie digitale Lernangebot des Deutschen Volkshochschul-Verbands e.V. (DVV) für Deutsch als Zweitsprache, für Alphabetisierung und Grundbildung.

Informationen zu Corona in leichter Sprache

Im vhs-Lernportal.

Weltbekannte Museen mit virtuellen Rundgängen, z.B. in Amsterdam, Berlin, Paris, Mailand, Washington und Mexico-City

Interessanter Artikel zu virtuellen Museumsrundgängen aus „Business Punk“.

Homeschooling in Zeiten von Corona

Ein großes Angebot an digitalen Programmen und Tipps rund um das Thema Homeschooling.

Die Politikstunde der Bundeszentrale für politische Bildung, täglich um 11 Uhr

Die Politikstunde beschäftigt sich mit allem, was so los ist in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Täglich von 11 bis 11:45 Uhr.

Smart Democracy - Veranstaltungsreihe zu Digitalisierung und Gesellschaftspolitik

Die Veranstaltungsreihe Smart Democracy, eine Initiative des Bundesarbeitskreises Politik – Gesellschaft – Umwelt im Deutschen Volkshochschul-Verband, soll Volkshochschulen dabei unterstützen, unterschiedliche Themen aus dem Bereich der politischen Bildung in ihr Programmangebot aufzunehmen und dabei die Potenziale digitaler Bildungsformate umzusetzen.

Genuss. Gesundheit. Geschäft: Funkkolleg Ernährung

Low Carb oder Vollkorn? Mango-Smoothie oder Streuobst-Birne? Superfood oder Schweineschnitzel? Über solche Fragen entbrennen regelrechte Glaubenskriege. Im Funkkolleg 2019/20 beschäftigen wir uns mit dem Thema Ernährung. Unsere Sendungen vermitteln Basiswissen, bilden Auseinandersetzungen ab und geben Denkanstöße.

vhs.daheim

Der Bildungskanal der bayerischen Volkshochschulen.

Angebot des Freiwilligenzentrums für Stadt und Landkreis Gießen

Digitale Tools – Hilfe zur Zusammenarbeit im Verein oder Projekt trotz physischer Distanz

Am 5. Mai um 18 Uhr, gebührenfrei für freiwillig Engagierte an. Ziel ist die niedrigschwellige Heranführungen an digitale Zusammenarbeit unter den aktuellen Umständen, um z.B. inhaltliche Arbeit im Verein oder Projekt auch während Corona fortsetzen zu können. Die Einführung soll erste Einblicke in das Potenzial von digitalen Tools für ehrenamtliche Tätigkeiten geben und wird stattfinden am Beispiel Google-Hangouts. Sie bekommen vor dem Webinar einen Link zugeschickt, über den Sie sich einwählen können.

Anmeldung unter freiwilligenzentrum-netzwerke@giessen.de

Presse-Arbeit für Vereine und Initiativen aus der Gießener Region

Worauf muss ich beim Erstellen einer Presse-Mitteilung zu unserem Projekt achten? Welche Themen der Vereinsarbeit eignen sich für einen Zeitungsartikel? Sollten Fotos mitgeschickt werden und welche Kriterien müssen diese erfüllen? Wie erreiche ich passende Ansprechpartner*innen in den Lokalredaktionen? Diese und weitere Fragen beantwortet für Sie Marc Schäfer, Leiter der Stadtredaktion der Gießener Allgemeinen in einem gebührenfreien Webinar am 18. Juni um 17 Uhr.

Anmeldung unter freiwilligenzentrum-netzwerke@giessen.de

vhs.cloud - Das Online-Netzwerk der Volkshochschulen

Volkshochschulen können in der vhs.cloud "virtuelle" Kurse einrichten. Dabei kann es sich um Kurse handeln, die Präsenzkurse um einige Online-Angebote ergänzen oder auch um Kurse, die überwiegend oder ausschließlich online durchgeführt werden.

Der Kurs in der vhs.cloud ersetzt somit in den meisten Fällen nicht das gemeinsame Lernen in der Volkshochschule. Je nach den Zielsetzungen Ihrer Kursleitung ergänzt dieser zumeist Ihren Präsenzkurs: Beispielsweise erhalten Sie in der vhs.cloud Zugriff auf Kursmaterialien und Inhalte, Möglichkeiten zur Vertiefung von Lerninhalten oder zum Austausch mit Ihren Mitlernenden. Wie genau Ihr Kurs ablaufen wird, erfahren Sie von Ihrer Kursleitung beziehungsweise vorab in der Kursinformation.

Hier können Sie sich als Kursteilnehmer/in für die vhs.cloud anmelden.

Haben Sie Fragen oder Angebotswünsche?

Wir freuen uns über Ihre Nachricht unter:

Tel.: 0641 9390-5700

E-Mail: kvhs.giessen@lkgi.de

Kursnummer-Eingabe nur mit Zahlen

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Sprachen

Kultur

Arbeit | Beruf

Gesundheit

Spezial

Newsletter-Anmeldung

Unsere aktuellen Kurshighlights

Wirbelsäulengymnastik
ab 08.09.2020, Lich, vhs-Haus 2020, Raum 110 (OG)
Entspannungsraum Natur
ab 02.09.2020, Extern-nicht im Hause-
Visual Thinking - Bildungsurlaub
ab 01.02.2021, Lich, vhs-Haus 2020, Raum 011 (EG)
Resilient am Arbeitsplatz und im täglichen Leben - Bildungsurlaub
ab 16.11.2020, Lich, vhs-Haus 2020, Raum 011 (EG)
Faszien erfahren mit Yogaübungen und Selbstmassagen
ab 05.12.2020, Lich, vhs-Haus 2020, Raum 010/ A + B (EG)

Qualitätstestierung

Kontakt

Volkshochschule | Landkreis Gießen

Kreuzweg 33
35423 Lich

Tel: (0641) 9390-5700
Fax: (0641) 9390-5740
E-Mail: kvhs.giessen@lkgi.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters

Montag, Dienstag und Donnerstag:
09.00-12.30 Uhr und 13.30-15.30 Uhr

Mittwoch und Freitag:
09.00-12.30 Uhr

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
telc.net
Volkshochschule.de