Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Sonderrubrik >> Online-Kurse

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Yoga am Morgen" (Nr. E-5431313) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.


Was ist los in unserer Gesellschaft, gerade jetzt in Corona-Zeiten? Es scheint: Eine steigende Zahl von Menschen denkt nur noch an sich selbst, hat in erster Linie den eigenen Vorteil oder das eigene Vergnügen im Sinn und lässt andere Meinungen nicht gelten.

Corona wirkt wie ein Vergrößerungsglas und legt offen, was auch schon vor der Pandemie an vielen Stellen schwelte: Wer sich engagiert, das demokratische Leben kritisch-konstruktiv mitgestalten möchte, hat es zunehmend schwer. Lokalpolitiker werden bedroht, ehrenamtliche Flüchtlingshelfer diffamiert, Fußballschiedsrichter angegriffen und angepöbelt, Rettungskräfte berichten von Beschimpfungen.

Zum aktuellen vhs Talk begrüßt Gastgeber und Moderator Sven Görtz (Philosoph, Sprecher, Sänger) die Autorin und Politologin Heike Leitschuh. Sie hat mit vielen Betroffenen im öffentlichen Dienst, im Sport, in Schulen, in Krankenhäusern, mit Forschern und Politiker*innen gesprochen und sucht in ihrem Buch "Ich zuerst! Eine Gesellschaft auf dem Ego-Trip" nach Ursachen, aber auch nach Wegen, wie wir wieder solidarischer werden können.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit Arbeit und Leben Hessen e.V.

Nach Anmeldung erhalten Sie den Zugangslink per E-Mail.

E-0110945 Afrikas Kampf um seine Kunst (Livestream)

(Online, ab Di., 18.05.2021., 19.30 Uhr )

Sprache: Französisch

Schon vor 50 Jahren kämpfte Afrika um seine Kunst, die während der Kolonialzeit massenweise in europäische Museen gelangt war. Und es fand durchaus Unterstützung im Westen. Am Ende jedoch war der Kampf nicht nur vergebens, er wurde auch erfolgreich vergessen gemacht. Die Argumente aber, mit denen bereits damals versucht wurde, die Forderungen aus Afrika zu entkräften und Lösungen zu verhindern, ähneln auf frappierende Weise denen von heute.

Prof. Bénédicte Savoy ist Professorin für Kunstgeschichte an der TU Berlin und am Collège de France in Paris. 2016 erhielt sie den Leibniz-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Sie hat vielfältig zu Kunstraub und Beutekunst geforscht und ist eine der prominentesten Stimmen in der Debatte um die Rückgabe geraubter Kulturgüter in westlichen Sammlungen. Zusammen mit Felwine Sarr hat sie den vielbeachteten Bericht für Emmanuel Macron zur Restitution afrikanischen Kulturguts an die Herkunftsländer verfasst. 2021 erscheint bei C.H. Beck "Afrikas Kampf um seine Kunst"

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Goethe-Institut-Paris statt

Die Veranstaltung wird LIVE GESTREAMT über Zoom. Ein Live-Chat bietet Möglichkeit, sich nach dem Vortrag aktiv an der Diskussion zu beteiligen. Nach Anmeldung unter www.vhs-kreis-giessen.de erhalten Sie den Link zu den Livestreams per E-Mail. Weitere Informationen: Tel. 0641/ 9390-5700; E-Mail kvhs.giessen@lkgi.de
Nach 16 Jahren Kanzlerschaft geht Angela Merkel im Sommer 2021, mitten in national wie international schwierigen Zeiten. Gerade jetzt, zum ersten Mal seit 1949, können die Bürgerinnen und Bürger bei der nächsten Bundestagswahl nicht über einen Amtsinhaber urteilen. Und erstmals könnte es auf Bundesebene eine Koalition aus Union und Grünen geben, verbunden mit der Frage: Wie lange würde das halten? Wer auch immer auf Merkel folgt, muss eine Regierung zustande bringen, die vor größten Herausforderungen steht. Die Pandemie und deren soziale und wirtschaftliche Folgen werden Deutschland und die Welt noch lange beschäftigen; eine gesellschaftliche Spaltung muss verhindert werden; und der Klimawandel erfordert nicht nur einen Umbau der Wirtschaft, sondern fordert alle heraus.

Constanze von Bullion und Nico Fried. Beide arbeiten in der Parlamentsredaktion der SZ.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Süddeutschen Zeitung statt.

Die Veranstaltung wird LIVE GESTREAMT über Zoom. Ein Live-Chat bietet Möglichkeit, sich nach dem Vortrag aktiv an der Diskussion zu beteiligen. Nach Anmeldung unter www.vhs-kreis-giessen.de erhalten Sie den Link zu den Livestreams per E-Mail. Weitere Informationen: Tel. 0641/ 9390-5700; E-Mail kvhs.giessen@lkgi.de
Michael Brenner und Navid Kermani haben sich in ihren Werken immer wieder mit der jüdischen Geschichte Deutschlands, den jüdisch-islamischen Wurzeln der europäischen Aufklärung sowie den Kulturen des Nahen Ostens auseinandergesetzt, der eine als Professor für Jüdische Geschichte und Kultur in München, der andere als Schriftsteller und Orientalist. 2017 hat Kermani auf Einladung von Brenner in der Großen Aula der Universität München eine vielbeachtete Rede über "Die Zukunft der Erinnerung" an die Schoah gehalten. In ihrem Gespräch werden sie, ausgehend von der Gegenwart, über die deutsch-jüdische Geistesgeschichte nachdenken, aber auch über den Orient als gemeinsamen, heute mehr denn je gefährdeten Kulturraum von Juden, Muslimen und arabischen Christen.

Navid Kermani, ist freier Schriftsteller und habilitierter Orientalist. Er ist Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung sowie der Hamburger Akademie der Wissenschaften. Für sein akademisches und literarisches Werk wurde er vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Friedenspreis des Deutsche Buchhandels und zuletzt mit der Buber-Rosenzweig-Medaille.

Michael Brenner ist Professor für jüdische Geschichte und Kultur an der LMU München. Er ist ordentliches Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.

Die Veranstaltung wird LIVE GESTREAMT über Zoom. Ein Live-Chat bietet Möglichkeit, sich nach dem Vortrag aktiv an der Diskussion zu beteiligen. Nach Anmeldung unter www.vhs-kreis-giessen.de erhalten Sie den Link zu den Livestreams per E-Mail. Weitere Informationen: Tel. 0641/ 9390-5700; E-Mail kvhs.giessen@lkgi.de

E-0110949 Von Glanz und Elend des aufrechten Ganges (Livestream)

(Online, ab Do., 17.06.2021., 19.30 Uhr )

Was macht den Menschen zum Menschen? Was erhebt ihn - im wahrsten Sinne des Wortes - über alle anderen Lebewesen? Eine gängige Antwort lautet seit der Antike "der aufrechte Gang". In dem Vortrag wird die Denkfigur des "aufrechten Ganges" vorgestellt, die seit der Antike die Geistesgeschichte geprägt hat. Die Körperhaltung bestimmt stark das menschliche Selbstbild und findet in der Politik bis heute ihren Ausdruck im "aufrechten" Menschen als Metapher und Symbol für ein würdiges Leben.

Kurt Bayertz ist emeritierter Professor für Praktische Philosophie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Sein Buch »Der aufrechte Gang. Eine Geschichte des anthropologischen Denkens« wurde 2013 mit dem Tractatus-Preis für philosophische Essayistik ausgezeichnet.

Die Veranstaltung wird LIVE GESTREAMT über Zoom. Ein Live-Chat bietet Möglichkeit, sich nach dem Vortrag aktiv an der Diskussion zu beteiligen. Nach Anmeldung unter www.vhs-kreis-giessen.de erhalten Sie den Link zu den Livestreams per E-Mail. Weitere Informationen: Tel. 0641/ 9390-5700; E-Mail kvhs.giessen@lkgi.de

E-0110950 Was bleibt von Karl Marx? (Livestream)

(Online, ab Fr., 18.06.2021., 19.30 Uhr )

Dietmar Dath (FAZ) und Prof. Kurt Bayertz (Münster) diskutieren seine Philosophie und Gesellschaftstheorie

Mit dem Fall des Eisernen Vorhangs wurde auch das Werk von Karl Marx aus der engen Schablone des "Marxismus-Leninismus" gelöst und steht seitdem wieder offener zur Diskussion. Allerdings gelangt diese meist nur zu ökonomischen Krisenzeiten oder zu Jubiläen in die breitere Öffentlichkeit. In dem Gespräch zwischen den Kurt Bayertz und Dietmar Dath soll unabhängig von derart äußerlichen Anlässen die Philosophie und Gesellschaftstheorie von Karl Marx Gegenstand sein. Lässt sich mit seiner kritischen Theorie der kapitalistischen Produktionsweise auch die Wirtschaft im 21. Jahrhundert noch treffend beschreiben?

Dietmar Dath ist Redakteur im Feuilleton der FAZ und Schriftsteller. 2018 erschienvon ihm bei Reclam: Karl Marx 100 Seiten.

Kurt Bayertz ist emeritierter Professor für Praktische Philosophie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Von ihm erschien bei C.H.Beck: Interpretieren, um zu verändern: Karl Marx und seine Philosophie

Die Veranstaltung wird LIVE GESTREAMT über Zoom. Ein Live-Chat bietet Möglichkeit, sich nach dem Vortrag aktiv an der Diskussion zu beteiligen. Nach Anmeldung unter www.vhs-kreis-giessen.de erhalten Sie den Link zu den Livestreams per E-Mail. Weitere Informationen: Tel. 0641/ 9390-5700; E-Mail kvhs.giessen@lkgi.de
Aus "Fridays for Future" (FfF) ist binnen weniger Monate eine weltweite Bewegung von jungen Leuten geworden, die weitreichende Maßnahmen gegen die drohende und teils schon vorhandene Klimakatastrophe fordert und durchsetzen will. Das Ziel: Die Erderwärmung auf unter zwei Grad zu begrenzen. Millionen Schülerinnen und Schüler haben gestreikt, haben demonstriert, dann kam die Pandemie. Die aber nichts daran ändert, dass der CO2-Ausstoß radikal gesenkt werden muss, sollen nicht noch mehr Tier- und Pflanzenarten verschwinden und nicht wenige Teil der Welt unbewohnbar werden. Was tun? Künftig wieder streiken statt in die Schule zu gehen, wenn die Pandemie halbwegs vorüber ist? Oder zu härteren Maßnahmen greifen; Straßenkreuzungen besetzen wie die radikaleren Klimaschützer von "Extinction Rebellion"? Oder frustriert aufgeben, weil Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu langsam reagieren?

Mit Charlotte Haunhorst und Nadja Schlüter von "Jetzt", dem jungen Magazin der Süddeutschen Zeitung.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Süddeutschen Zeitung statt.

Die Veranstaltung wird LIVE GESTREAMT über Zoom. Ein Live-Chat bietet Möglichkeit, sich nach dem Vortrag aktiv an der Diskussion zu beteiligen. Nach Anmeldung unter www.vhs-kreis-giessen.de erhalten Sie den Link zu den Livestreams per E-Mail. Weitere Informationen: Tel. 0641/ 9390-5700; E-Mail kvhs.giessen@lkgi.de
Seit 2005 ist Angela Merkel Bundeskanzlerin. In ihrer Amtszeit gab es verschiedene Regierungskoalitionen. In den 16 Jahren ihrer Kanzlerschaft gab es viele Ereignisse, die Deutschland und seine Politik stark verändert haben. Es sei nur an den Atomausstieg, die Finanz- und Eurokrise, die Aussetzung der Wehrpflicht, die "Flüchtlingskrise", den Aufstieg der AfD und jüngst die Corona-Pandemie erinnert.
Zwei der besten Merkel Kenner werden an diesem Abend die Amtszeit von Angela Merkel diskutieren und eine Bilanz ihrer Politik ziehen.
Robin Alexander ist stellvertretender Chefredakteur der Welt. Am 14. Juni erscheint von ihm das Buch "Machtwechsel: Merkel und der Kampf um die Nachfolge: Ein Report aus dem Innern der Politik". Ralf Schuler ist Parlamentschef der BILD. Moderiert wird das Gespräch vom Chefredakteur des Erdinger Anzeiger, Hans Moritz.

Die Veranstaltung wird LIVE GESTREAMT über Zoom. Ein Live-Chat bietet Möglichkeit, sich nach dem Vortrag aktiv an der Diskussion zu beteiligen. Nach Anmeldung unter www.vhs-kreis-giessen.de erhalten Sie den Link zu den Livestreams per E-Mail. Weitere Informationen: Tel. 0641/ 9390-5700; E-Mail kvhs.giessen@lkgi.de

E-0110954 Karl Lagerfeld - ein Deutscher in Paris (Livestream)

(Online, ab Mi., 19.05.2021., 19.30 Uhr )

«Es fängt mit mir an, und es hört mit mir auf» Karl Lagerfeld stilisierte sich selbst zum lebenden Logo und zu einem Mythos der Modewelt.

F.A.Z.-Redakteur Alfons Kaiser, der Lagerfeld seit langem kannte, stellt den charismatischen Modeschöpfer im Gespräch mit Prof. Barbara Vinken vor.

Er erklärt die vielen Rollen seines Lebens: den jugendlichen Außenseiter im norddeutschen Flachland, das weltgewandte Genie in Paris, den unermüdlichen Zeichner, begeisterten Fotografen, leidenschaftlichen Büchersammler und den preußisch disziplinierten Workaholic.

Was steckt hinter dieser überlebensgroßen Figur, die trotz aller Kommunikationslust die eigene Lebensgeschichte geheim hielt?

Alfons Kaiser kommt dem Menschen Lagerfeld nahe: dem frühreifen Jungen, der lieber auf dem Dachboden zeichnete, als mit Altersgenossen zu spielen; dem Sohn, der mit seinen Eltern stritt, aber nie von ihnen loskam; dem Konkurrenten von Yves Saint Laurent, den er am Ende überstrahlte; dem Bruder, Onkel, Freund - und schließlich dem Partner von Jacques de Bascher, der großen Liebe seines Lebens.

Alfons Kaiser ist Redakteur bei der FAZ und dort verantwortlich für das Ressort "Deutschland und die Welt".
Barbara Vinken ist Professorin für Romanistik in München.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Heinrich-Heine-Haus (Maison Heinrich Heine) live aus Paris statt.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Woche der Meinungsfreiheit statt, die der Börsenverein des Deutschen Buchhandels initiiert hat.
Die Veranstaltung wird LIVE GESTREAMT über Zoom. Ein Live-Chat bietet Möglichkeit, sich nach dem Vortrag aktiv an der Diskussion zu beteiligen. Nach Anmeldung unter www.vhs-kreis-giessen.de erhalten Sie den Link zu den Livestreams per E-Mail. Weitere Informationen: Tel. 0641/ 9390-5700; E-Mail kvhs.giessen@lkgi.de
Der Berufsalltag hält für Menschen in Führungspositionen zahlreiche Situationen bereit, die Gesundheit und Motivation fordern. Hierzu zählen Herausforderungen wie Fachkräftemangel, hohe Krankenstände im Team oder auch ein steigender Belastungsdruck im Unternehmen. Die Kunst ist es dabei, als Führungskraft nicht nur die Gesundheit und das Wohlbefinden der Mitarbeitenden zu stärken, sondern auch sich selber langfristig leistungsfähig zu halten. Durch eine positive Selbstführung und einen wertschätzenden Führungsstil kann nachhaltig die Motivation gesteigert und gesundheitliche Beschwerden wie Überforderung, Stress oder auch das Burnout-Syndrom verhindert werden.
Diese Veranstaltung richtet sich an Menschen in Führungspositionen und gibt Tipps, um auch in schwierigen Situationen nachhaltig einen gesunden Umgang mit sich selber und seinem Team zu entwickeln.

Inhalte:
- Gesund und motivierend Führen
- Führen in schwierigen Situationen (z.B. Führen in Krisenzeiten, Führen auf Distanz, Führe bei Fachkräftemangel)
- Konstruktiver Umgang mit Fehlern im Unternehmen
- Gesunde Selbstführung
- Möglichkeiten der Stressbewältigung

Seminarleitung: Manuela Brehmen, Gesundheitswissenschaftlerin (M.Sc.)

F-5113302 Superhirn - Vokabeln lernen im Sekundentakt

(ONLINE, ab Do., 14.10.2021., 19.00 Uhr )

Wer möchte nicht im Sekundentakt Vokabel lernen können? Und dabei noch Spaß haben? Die Schlüsselwortmethode hilft Ihnen dabei Vokabeln nicht nur schneller zu erfassen, sondern auch länger im Kopf zu behalten. Das zig-fache Wiederholen wird auf ein Minimum reduziert. Der Bestsellerautor und Dipl. Pädagoge Helmut Lange hat zum Thema "Vokabel lernen" mehrere Bücher geschrieben und zeigt Ihnen anhand von weiterentwickelten Lernstrategien den Weg zu verblüffenden Lernerfolgen - schon während des Webinars. Der Buchautor und Andragoge Helmut Lange zeigt Ihnen die besten Vokabellern-Tricks.
Sie lernen verblüffende Kopfrechenticks mit deren Hilfe Sie schneller im Kopf rechnen können als mit einem Taschenrechner. Mit ein bisschen Übung können Sie vielleicht auch schneller rechnen als Sie sprechen können. Die aus Indien stammenden Rechenmethoden (vedische Mathematik) sind in unserem Kulturkreis noch relativ unbekannt machen total viel Spaß und erhöhen das generelle Interesse an Mathematik um ein Vielfaches. Der Buchautor und Andragoge Helmut Lange zeigt Ihnen die besten Kopfrechen-Tricks.

F-5113306 5 Wege zu einem perfekten Gedächtnis

(ONLINE, ab Sa., 23.10.2021., 9.00 Uhr )

Ihr Denken und Lernen ist zu einem großen Teil durch die Schulzeit geprägt. Wenn Sie als Erwachsener an Fort- und Weiterbildung teilnehmen, greifen Sie meist auf althergebrachtes Lernverhalten zurück und wundern sich, dass kaum etwas hängen bleibt. Dabei kann Lernen so einfach sein, wenn Sie nur ein paar Merktechniken anwenden. Wenn Sie also in Zukunft
Zahlen, Daten, Fakten Vokabeln, Namen und Gesichter schnell und sicher behalten möchten, dann lassen Sie sich von einem "der kreativsten und einflussreichsten Gedächtnistrainer der deutschen Seminarlandschaft" inspirieren. Denn Ihr Gehirn kann viel mehr als Sie denken.
Sie bekommen faszinierende Gedächtnistechniken von dem professionellen Andragogen Helmut Lange vermittelt, der zum Thema "Lernen und Gedächtnis" mehrere Bestseller geschrieben hat.
Schon während des Weinars kann Ihre Merkfähigkeit um 300% gesteigert werden. Danach werden Sie nicht mehr lernen, weil Sie müssen, sondern Sie werden lernen weil Sie wollen! - Weils Spaß macht und weil Sie es können. Just for fun.

Im Seminar lernen Sie folgende Gedächtnis-Methoden kennen:
- Zahlen-Systeme
- Loci-Methode
- 2er-Mastersystem
- Schlüsselwortmethode (LaGeiss-Methode)
- Gedächtnispalast

F-5113914 Wertschätzende Kommunikation - Einführung

(ONLINE, ab Do., 09.09.2021., 18.30 Uhr )

Ihr Chef schäumt vor Wut, Ihr Partner ist unzufrieden, die Kinder streiten. Dabei platzt Ihnen der Kragen - und gleichzeitig wünschen Sie sich vor allem, mit anderen in gutem Kontakt zu sein.

In diesem Einführungskurs in Wertschätzender Kommunikation lernen Sie, wie Sie aus alten Gesprächsmustern aussteigen und mithilfe von Empathie hinter Vorwürfen und Angriffen die eigentlichen Anliegen erkennen können. Sie üben die vier Schritte, eines der Kernelemente der Gewaltfreien Kommunikation, mit deren Hilfe Sie auch in herausfordernden Situationen Ihre Beziehungen auf der Basis von Wertschätzung aufrecht erhalten und gleichzeitig mit dem in Verbindung bleiben, was Ihnen wichtig ist.

Anhand vieler praxisnaher Beispiele wird Ihnen pointiert Wissen vermittelt. Gemeinsame Reflexionen und praktische Übungen verschaffen Ihnen wertvolle Impulse für Ihre Kommunikationskompetenz.

F-5513917 Wertschätzend sein. Klartext reden!

(ONLINE, ab Do., 28.10.2021., 18.30 Uhr )

Wertschätzend sein und Klartext reden - geht das? Viele Menschen wünschen sich das und glauben gleichzeitig, das es nicht funktioniert. Wie sehr Wertschätzung und Klartext zusammen gehören, wird dieser Kurs zeigen. Wertschätzung ist keine uschelzone. Vielmehr kann sie den Raum eröffnen, dem anderen gerade dann, wenn es schwierig wird, klar, verbindlich und wertschätzend zu begegnen. Auf Basis der Wertschätzenden Kommunikation trainieren wir, anderen authentisch zu sagen, was uns wichtig ist.
Wie kann der eigene Garten bienenfreundlich gestaltet werden?
In diesem Vortrag werden neben grundlegenden Informationen rund um Wildbienen auch zahlreiche Tipps und Tricks zum nachhaltigen, bienenfreundlichen Gärtnern vermittelt.
Das geht am besten mit Bildern, die die faszinierende Lebensweise der Wildbienen sowie Beispiele für gelungene Bienengärten zeigen. Dabei geht es sowohl um konkrete Planungshilfen als auch um die Vorstellung unserer "pelzigen Bienenfreunde" unter ästhetischen Gesichtspunkten.
Der Vortrag wendet sich sowohl an Anfänger im Bereich Naturgarten als auch an Menschen, die schon Erfahrung mit diesem Thema haben.

Eric Fischer, Jahrgang 1961, in Laubach aufgewachsen, bekam die Liebe zur Natur in die Wiege gelegt. Seit frühester Kindheit beschäftigt er sich mit Tieren und Pflanzen seiner Heimat. Seit 40 Jahren im NABU-Deutschland aktiv, seit 30 Jahren Vorsitzender im NABU-Laubach. Ehrenamtlicher Schutzgebietsbetreuer eines Naturschutzgebietes in Laubach sowie des EU-Vogelschutzgebietes "Vogelsberg", Ortsbeauftragter für Vogelschutz in Laubach, Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Fledermausschutz Hessen.
Die Planung und Anlage von Naturgärten brachte ihn schon früh auch auf das Thema "Insekten und Pflanzen", wobei es ihm die Wildbienen und Wespen besonders angetan haben. Leidenschaftlicher Naturfotograf. Hauptberuflich Lehrer an der Vogelsbergschule Schotten (Umweltschule).

E-5116405 Insektennisthilfe bauen (Online-Workshop)

(Online, ab Sa., 29.05.2021., 9.30 Uhr )

Sie möchten eine funktionierende Nisthilfe für Wildbienen und Wildwespen aufstellen?
In diesem Workshop bauen wir gemeinsam aus einem vorgefertigten Bausatz eine Wildbienen-Nisthilfe zusammen. Diese können Sie direkt im Anschluss aufstellen.
Es gibt rund 560 Wildbienen-Arten in Deutschland, die keine Nutzbienen zur Honiggewinnung sind, sondern unsere natürliche "wilde" Umwelt darstellen. In den röhrenförmigen Wildbienennisthilfen aus gebohrten Hartholzgängen können Sie eine Nisthilfe für bis zu 30 bis 40 der Wildbienenarten anbieten und diese fördern. Im Kurs wird auch erläutert, warum es genau diese Materialien sind, die Sie verwenden sollten und welche weitere einfache Nisthilfen Sie zu Hause herstellen können.
Neben grundlegenden Informationen zur Lebensweise rund um Honigbienen, Wildbienen und Wildwespen, werden auch zahlreiche Tipps und Tricks zur bienenfreundlichen Gartengestaltung vermittelt. Der Vortrag wendet sich Interessierte, die gern ein eigenes und individuell gestaltetes Insektenhotel hätten, etwas mehr über Wildbienen und deren Förderung erfahren wollen.
Und wichtig: handwerkliches Geschick ist absolut nicht erforderlich!
Bis auf weiteres wird den Workshop als Videoworkshop anbieten. Das Material muss vorher im vhs-Haus Lich abgeholt und einige Löcher vor dem Workshop gebohrt werden.
Neben der Teilnahmegebühr fallen neben den Teilnahmegebühren Materialkosten i.H.v. 60 Euro pro Haushalt an.

Dr. Kai Stahr, Jahrgang 1967, startete mit einer Gärtnerlehre und weiteren 4 Jahren als Gärtner in sein Berufsleben. Anschließend studierte er in Gießen Agrarwissenschaften, Umweltsicherung und Entwicklung ländlicher Räume. Zur Imkerei kam vor 8 Jahren und betreibt auch eine kleine Stadtimkerei mit Freunden in der Frankfurter Innenstadt.
Seit 20 Jahren arbeitet er in der Finanzindustrie als Marktforscher.

Zusammen mit Markus Lehleiter fördert er die Wildbienen mit www.wildbienenhotel.eu.

E-0516408 Auswirkungen von Umweltveränderungen

(Online, ab Mi., 26.05.2021., 19.15 Uhr )

Spiegeln sich Umweltveränderungen in der genetischen Vielfalt von Tieren und Pflanzen wider?
Die genetische Ausstattung einer Art erlaubt dieser, perfekt eingespielt mit ihrer Umwelt zu interagieren. Was passiert aber, wenn sich die Umweltbedingungen, wie heute, rapide verändern und die Organismen darauf reagieren müssen? Läuft die Anpassung schnell genug ab, und wie wird sie durch die Gene ermöglicht und gesteuert? Je größer deren Bandbreite ist, desto wahrscheinlicher findet sich in einigen Arten eine Mischung von Eigenschaften, mit denen sie in der veränderten Umwelt zurechtkommen. Angesichts globaler Umweltveränderungen sind die Erforschung und der Schutz genetischer Vielfalt deshalb besonders wichtig.
Der Evolutionsökologe Steffen Pauls ist Ko-Sprecher des LOEWE-Zentrums TBG und leitet die Abteilung Terrestrische Zoologie sowie die Sektion Entomologie III am Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum Frankfurt. Er forscht zur Ökologie und Biodiversität in Bächen und Flüssen unter Berücksichtigung des historischen und gegenwärtigen Landschafts-und Klimawandels.

Prof. Dr. Steffen Pauls (LOEWE-Zentrum für Translationale Biodiversitätsgenomik / Senckenberg, Frankfurt)

E-0516409 Umwelt-DNA aus der Vergangenheit

(Online, ab Di., 08.06.2021., 19.15 Uhr )

Molekulare Paläoökologie zur Erforschung der Geschichte und Zukunft von Ökosystemen

Umwelt-DNA (eDNA), also DNA, die nicht aus Organismen, sondern aus Umweltproben wie Wasser oder Sedimenten extrahiert wurde, wird heute zunehmend verwendet, um die Dynamik von Ökosystemen und Populationen einzelner Arten zu untersuchen. Dies kann für aktuelle Ökosysteme erfolgen, aber durch die Extraktion von DNA aus verschiedenen Tiefen in Sedimentbohrkernen können auch Ökosysteme der Vergangenheit sowie deren Geschichte und Entwicklung rekonstruiert werden, bis zurück in die Eiszeiten. Mit den sich entwickelnden Methoden können wir sowohl in hohem Durchsatz Arten in ganzen Gemeinschaften effizient identifizieren, als auch Veränderungen und möglicherweise Anpassungen von Arten aufspüren. Dies hilft uns, die Biodiversität, die uns heute umgibt, besser zu verstehen und liefert Informationen für die Prognose möglicher zukünftiger Veränderungen.
Die Biologin Laura Epp forscht und lehrt am Limnologischen Institut der Universität Konstanz und arbeitet mit ihrer Arbeitsgruppe für Umweltgenomik an neuen molekulargenetischen Methoden zur Erforschung der Umwelt und ihrer Geschichte.

Prof. Dr. Laura Epp (Universität Konstanz)

E-0516410 Genetische Vielfalt als Ressource

(Online, ab Mi., 07.07.2021., 19.15 Uhr )

Welche Rolle der Wirtschaftsfaktor "Biodiversität" in der Zukunft spielen wird

Unter genetischen Ressourcen versteht man genetisches Material, welches in irgendeiner Weise für den Menschen nutzbar ist oder nutzbar werden könnte - z.B. für die Züchtung neuer Nutzpflanzen oder die Gewinnung medizinischer Wirkstoffe. Die genetischen Ressourcen sind als eine der drei Säulen der Biodiversität Ausdruck der genetischen Vielfalt. Ein Großteil der genetischen Ressourcen befindet sich aufgrund des dortigen Artenreichtums in den Territorien der Entwicklungs- und Schwellenländer. Dass sie eine wirtschaftliche Größe darstellen, wurde durch das Übereinkommen über die biologische Vielfalt (CBD) 1993 international anerkannt. Genetische Ressourcen erfahren zunehmend einen gesellschaftlichen, wissenschaftlichen und kommerziellen Wertzuwachs. Der Vortrag erläutert, wie ihre durch den Schwund der Artenvielfalt bedingte Verknappung, zusammen mit den Fortschritten im Bereich der Biotechnologie, genetische Ressourcen unter volkswirtschaftlicher Sicht zu einer zunehmend wertvollen Güterart macht und wie der faire Umgang damit international geregelt wird.

Prof. Dr. Volker Mosbrugger (ehem. Generaldirektor Senckenberg)
Dr. Luigi di Gaudenzi (LOEWE-Zentrum für Translationale Biodiversitätsgenomik / Senckenberg, Frankfurt)
In diesem Online-Kurs vermittelt Janine Allnoch, Sportwissenschaftlerin und Coach, grundlegende Kompetenzen des Zeit- und Stressmanagements. Sie erhalten wertvolle Anregungen zur Stressreduktion im Alltag und lernen mit der Progressiven Muskelentspannung, der Atementspannung sowie dem Body Scan verschiedene einfache und an verschiedenen Orten einsetzbare Entspannungsverfahren kennen und anwenden. Sämtliche Audiodateien mit Anleitungen stehen Ihnen ein ganzes Jahr zum Selbstlernen und Vertiefen zur Verfügung.
Der Kurs besteht aus vier Modulen. Die Möglichkeit der passgenauen zeitlichen Planung hierbei bietet Ihnen einen Lernprozess, der zeitunabhängig, flexibel und individuell gestaltet werden kann. Parallel werden Sie persönlich durch eine Online-Lernberatung per E-Mail, bis drei Monate nach Kursbeginn begleitet. Somit können Sie auch die Onlinebegleitung effektiv an Ihre persönlichen Zeitbedürfnisse anpassen.
Teilnahmevoraussetzung: PC mit Internetzugang, Lautsprecher, E-Mail-Konto sowie grundlegende Computer- und Internetkenntnisse.
Weitere Informationen, Beratung und Anmeldung: Martina Kuhn, Tel. (06 41) 93 90-5721.
Lernen Sie das Autogene Training kennen! Mit sechs aufeinander aufbauenden Übungen lernen Sie, sich selbst zu entspannen - im Onlinekurs bequem zu Hause und zu einer Zeit, die Ihnen am besten passt. Dabei üben Sie regelmäßig bestimmte Körperfunktionen selbst zu regulieren, verbessern so Ihre Stresstoleranz und steigern Ihre Leistungsfähigkeit.
Dieser Kurs nutzt die vhs.cloud, die Lernplattform der deutschen Volkshochschulen. Damit wird Lernen flexibel und unabhängiger von Zeit und Ort. Mit der vhs.cloud sind Sie ein Teil der VHS-Community und können sich mit anderen austauschen und vernetzen. Alle Übungen stehen als Download-Datei bereit und lassen sich über eine App am Handy oder einen MP3-Player jederzeit abspielen. Das erleichtert Ihnen während und nach dem Kurs das kontinuierliche Üben - wo und wann immer Sie wollen.
Einsteiger sowie Fortgeschrittene können mit diesem Selbstlernkurs dieses Entspannungsverfahren erlernen und alle Übungen individuell im persönlichen Lerntempo durchführen.

Teilnahmevoraussetzung: Während der Kursphase benötigen Sie jeden Tag ein paar Minuten, um sich mit den Übungen zu beschäftigen. Planen Sie bitte Zeit dafür im Alltag ein. Weiterhin benötigen Sie einen Computer mit Internetzugang, Lautsprecher, E-Mail Konto sowie grundlegende Internetkenntnisse.
Weitere Informationen, Beratung und Anmeldung: Martina Kuhn, Tel. (06 41) 93 90-5721.

Trailer zum Kurs: https://www.youtube.com/watch?v=a94lXXQP7cE

E-5431309 Rückenkräftigung und Faszientraining Onlinekurs

(ONLINE, ab Di., 22.06.2021., 7.00 Uhr )

Dieser 5-wöchige Online-Kurs legt den Fokus auf ein gesundes und kräftigendes Rückentraining, wobei der gesamte Körper trainiert wird. Das machen wir, um ein Verständnis dafür zu entwickeln, wie unser Rücken über ein Fasziennetz mit dem gesamten restlichen Körper verbunden ist. Wir erlernen Übungen, welche unseren Rumpf gleichzeitig stärken und beweglich halten. Wir lösen fasziale Verklebungen, verbessern unsere Haltung, beugen Verletzungen vor und lösen Einschränkungen auf. Dies erreichen wir vor allem durch Kräftigungsübungen mit verschiedenen Kleingeräten und dem eigenen Körpergewicht sowie durch fließende und federnde Bewegungen. Jede Kursstunde besteht aus einem Aufwärmteil, worauf ein abwechslungsreiches Angebot mit und ohne Geräte, gefolgt von einer kurzen Entspannung am Ende jeder Kursstunde.

E-5431313 Yoga am Morgen

(ONLINE, ab Mi., 02.06.2021., 8.15 Uhr )

Sie haben bereits einen Präsenzkurs Hatha Yoga an der vhs besucht oder früher schon einmal Hatha Yoga praktiziert und möchten online weiterüben? Dann ist dieser Kursraum in der vhs-cloud genau richtig für Sie.
In dem Online-Kurs erhalten Sie Unterstützung Ihren eigenen Yoga-Weg weiter zu gehen, achtsamer und bewusster im Umgang mit sich und anderen Menschen zu werden, sowie für sich gesundheitsfördernde Strategien zu entwickeln.
In diesem Online-Kurs können Sie Hatha Yoga unter fachkundiger Leitung praktizieren.
Alle weiteren Informationen zur Online-Lernplattform (Login und Beitritt in den Kursraum) erhalten Sie nach der Anmeldung.

E-5431318 Curvy Yoga - Online-Kurs

(ONLINE, ab Do., 20.05.2021., 19.30 Uhr )

Yoga eignet sich für alle Menschen um beweglich zu bleiben und dient der körperlichen und geistigen Gesundheitsvorsorge. Körperformat, Größe, Geschlecht, Lebensalter oder Beweglichkeit spielen dabei keine Rolle.
Dieser Kurs richtet sich an Menschen, die etwas fülliger sind und sich -bisher nicht trauen- Kurse zu besuchen oder sich in solchen in der Vergangenheit nicht wohlgefühlt haben. Curvy Yoga motiviert dazu, mit dem eigenen Körper liebevoll und respektvoll umzugehen. Durch sanfte Dehnungen, Atem- und Achtsamkeitsübungen lernen wir unseren Körper neu kennen und schätzen, schenken ihm Flexibilität, geschmeidige Muskeln sowie Ruhe und Gelassenheit für Geist und Seele.
Im Online-Yoga bleibt alles privat, man übt in seinem persönlichen Umfeld und hat diese Zeit kann für sich.

Der Kurs findet online in der Lernplattform der Volkshochschulen, der vhs.cloud, statt. Zur Teilnahme benötigen Sie Platz für Ihre Yoga-Matte sowie ein Internetfähiges Gerät (PC, Laptop oder Tablet) neuerer Generation (ein Smartphone ist hierfür -aufgrund der Bildschirmgröße- nicht geeignet), einen Internetzugang, Lautsprecher. Kamera und Mikrophon sind wünschenswert aber keine Grundvoraussetzungen.
Sofern Sie noch keine Erfahrung mit Online-Lernen haben, werden Sie von der vhs bei den ersten Schritten unterstützt.
Der Kurs ist sowohl für Anfänger als auch für leicht Fortgeschrittene geeignet.

E-5431432 Hatha Yoga (Online-Kurs)

(ONLINE, ab Mi., 19.05.2021., 18.30 Uhr )

Sie haben bereits einen Präsenzkurs Hatha Yoga an der vhs besucht oder früher schon einmal Hatha Yoga praktiziert und möchten online weiterlernen? Dann ist dieser Kursraum in der vhs-cloud genau richtig für Sie.
In diesem Online-Kurs könenn Sie Hatha Yoga unter fachkundiger Leitung praktizieren. Bitte melden Sie für den Kurs über unsere Webseite an. Alle weiteren Informationen zur Online-Lernplattform (Login und Beitritt in den Kursraum) erhalten Sie nach der Anmeldung.

E-5431433 Hatha Yoga (Online-Kurs)

(ONLINE, ab Mi., 23.06.2021., 18.30 Uhr )

Sie haben bereits einen Präsenzkurs Hatha Yoga an der vhs besucht oder früher schon einmal Hatha Yoga praktiziert und möchten online weiterlernen? Dann ist dieser Kursraum in der vhs-cloud genau richtig für Sie.
In diesem Online-Kurs könenn Sie Hatha Yoga unter fachkundiger Leitung praktizieren. Bitte melden Sie für den Kurs über unsere Webseite an. Alle weiteren Informationen zur Online-Lernplattform (Login und Beitritt in den Kursraum) erhalten Sie nach der Anmeldung.

E-5431450 Yoga - Online-Kurs auch für Anfänger/-innen

(ONLINE, ab Do., 10.06.2021., 17.30 Uhr )

Yoga ist ein sehr altes Übungssystem, das sich in Indien in Jahrtausenden von Jahren entwickelte und bewährte. Es ist eine wunderbare Möglichkeit, Körper, Geist und Seele in Harmonie zu bringen und Gesundheit und Flexibilität bis ins hohe Alter zu erhalten. Die Teilnehmenden erwartet eine stufenweise und rückengerechte Einführung in die klassischen Yoga-Techniken, Körperhaltungen sowie das Erlernen von Atem-, Entspannungs-, Konzentrations- und Meditationstechniken. Ein inneres Gleichgewicht, Ruhe und Konzentration werden erreicht. Der Körper wird beweglicher und ein Wohlgefühl stellt sich ein.

E-5239304 Linedance@home zum Kennenlernen (kostenfrei)

(ONLINE, ab Di., 15.06.2021., 19.00 Uhr )

Linedance ist eine choreografierte Tanzform, bei der einzelne Tänzer/-innen in Reihen und Linien vor-und nebeneinander tanzen. Die Tänze sind passend zur Musik choreographiert, die meist aus den Kategorien Country und Pop stammen. Für Linedance ist kein Partner erforderlich. Zu jedem Titel gibt es eine eigene Schrittfolge. Das Wichtigste ist aber Begeisterung an Rhythmus und Bewegung in der Gemeinschaft, schnelle Erfolgserlebnisse sind garantiert.
Bitte melden Sie für den Kurs über unsere Webseite an. Alle weiteren Informationen zur Online-Lernplattform (Login und Beitritt in den Kursraum) erhalten Sie nach der Anmeldung.
A tutti gli amici della lingua italiana, per dopo il lavoro, per chiudere la giornata, per divertimento.
Sie möchten Ihren Feierabend entspannt beginnen und gemütlich von zuhause Ihre Italienischkenntnisse auffrischen oder vertiefen?
Der Online-Unterricht in der vhs.cloud macht das möglich. Dort können wir weiterhin zusammen lernen und uns in der Fremdsprache austauschen. Wie im Präsenzunterricht trainieren Sie die Fertigkeiten Hören, Sprechen, Lesen und Schreiben. Sie erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit interaktiven Übungen. Unterlagen für das Online-Angebot werden von der Kursleitung zusammengestellt. Falls Interesse besteht, können wir am 1. Termin gemeinsam über passende Lektüre-Vorschläge entscheiden. Wir bieten Ihnen ebenfalls einen kostenlosen Technik-Check!

E-5544700 Online-Kurs: Sandro Botticelli

(ONLINE, ab Sa., 19.06.2021., 11.00 Uhr )

Prendendo spunto da una dei quadri più famosi al mondo, conosceremo il mondo di Sandro Botticelli e della Firenze rinascimentale. Parleremo dell´opera, del pittore, del periodo storico, facendo un viaggio nel tempo e nello spazio.
Utilizzeremo brevi testi, audio, video e altro materiale ludico. Il materiale didattico offre molti spunti di dialogo.
Seguendo le tracce del grande artista fiorentino, i corsisti saranno in grado di comunicare e di scambiare idee e opinioni con gli altri partecipanti. Il focus del corso è sull'interazione orale senza escludere un breve ripasso della grammatica. Tutto il materiale che utilizzeremo sarà messo a disposizione dei partecipanti.

Voraussetzung: Sie benötigen einen modernen Laptop / PC mit aktuellem Betriebssystem und
aktuellen Browsern (Chrome oder Firefox), sowie eine gute Internetverbindung. Von Vorteil ist auch, wenn Sie ein Headset besitzen. Vor der Online-Stunde werden wir einen für Sie unentgeltlichen Testtermin für
die Technik vereinbaren.


regional-digital@vhs
Neue Kooperation verbindet regionale Stärke der vhs mit den Möglichkeiten des digitalen Lernens
Mit der im Frühjahr 2021 begonnenen Kooperation "regional-digital@vhs" zwischen der vhs Wetterau, der vhs Landkreis Gießen und der Bildungspartner Main-Kinzig GmbH sollen die Vorteile regional verorteter Bildungseinrichtungen mit den Möglichkeiten des digitalen Lernens verbunden werden. Die Volkshochschulen bleiben dabei die ortsnahen Ansprechpartner für alle Fragen und Anregungen interessierter Bürgerinnen und Bürger. Die Kooperation erweitert das Angebot und sichert die hohe Qualität der Veranstaltungen.
Sie lieben Spanien, aber haben noch nie Spanisch gelernt, weil Sie zeitlich sehr eingebunden sind? Dann ist dieser Online-Kurs in der vhs-cloud genau richtig für Sie: Mit abwechslungenreichen Übungen in Ihrem Lerntempo wollen wir online gemeinsam Grundkenntnisse in Aussprache, Wortschatz und Grammatik erarbeiten. Sie lernen in entspannter Atmosphäre, wie Sie sich in einigen typischen Alltagssituationen mit ganz einfachen sprachlichen Mitteln verständigen können. Bitte melden Sie für den Kurs auf unserer Webseite an. Alle weiteren Informationen erhalten Sie bei der Anmeldung. ¡Bienvenidos!

E-5446302 Spanisch A2 - Auffrischung

(Online, ab Mo., 17.05.2021., 18.30 Uhr )

Sie haben bereits mehrere vhs-Spanischkurse auf Niveaustufe A1 komplett abgeschlossen oder früher schon einmal Spanisch gelernt? Dann ist dieser Onlinekurs genau richtig für Sie. Sie vertiefen Ihren Wortschatz, wiederholen und erweitern Ihre Grammatikkenntnisse, sodass Sie sich in einfachen routinemäßigen Situationen auf Spanisch verständigen können.

EJ0546306 Buenos Aires auf Spanisch entdecken - Niveau A2

(ONLINE, ab Mi., 02.06.2021., 19.00 Uhr )

Sie wollten schon immer mal nach Argentinien? Dann ist dieser Online-Kurs genau das Richtige für Sie! Wir "reisen" gemeinsam virtuell nach Buenos Aires mit einer kleinen spanischen Lektüre im Gepäck: Wir lesen gemeinsam "Un dìa en Buenos Aires" und erarbeiten nicht nur Inhalt und Wortschatz. Selbstständig & interaktiv entdecken Sie Buenos Aires auf eigene Faust: Sie erkunden bekannte Orte und Plätze, recherchieren und präsentieren Insider-Informationen spielerisch im Rahmen einer Rallye.
Anforderungsniveau: A2

EJ0546311 ¡Español con gusto! (A2)

(ONLINE, ab Do., 05.08.2021., 18.30 Uhr )

Sie lieben die spanische Küche und möchten außerdem Ihre Spanischkenntnisse auf Niveau A2 festigen und weiter ausbauen? Dann ist dieser Kurs genau das Richtige für Sie! Sie begeben sich auf eine kulinarische Reise durch Spanien und entdecken neue Gerichte und Rezepte, die Sie entspannt zu Hause in Form eines online-Kochkurses zubereiten können. Dabei erarbeiten Sie nicht nur kulinarischen Wortschatz anhand einer kleinen abwechslungsreichen spanischen Rezeptsammlung, sondern trainieren unter anderen auch Gesprächsituationen wie etwa beim Einkauf auf dem Markt oder Bestellen im Restaurant. Der Kurs findet online in der vhs.cloud statt. Sie erhalten im Kurs einen Einblick in die Arbeit mit digitalen Unterrichtsmaterialien und der vhs.cloud. Wir unterstützen Sie mit einem kostenlosen Technik-Check,

E-0750222 Vom Mitarbeiter zur Führungskraft

(ONLINE, ab So., 13.06.2021., 9.00 Uhr )

Häufig werden neue Führungskräfte ohne viel Vorbereitung ins kalte Wasser geworfen. Im Umgang mit Mitarbeitern, im Zielesetzen und -erreichen sowie im Umgang mit Fehlverhalten wird führendes Handeln erwartet, wo bisher geführtes Verhalten passend war. Diese geänderten Anforderungen an die neue Führungskraft stellen die zentrale Herausforderung in der Führungspraxis dar. Ziel der Veranstaltung ist es, die Teilnehmenden in die Lage zu versetzen, den eigenen Rollenwechsel aktiv zu managen. Sie bekommen Wege zur Stärkung ihrer Rolle als Führungskraft aufgezeigt, lernen Techniken der Motivation, Delegierung und Kommunikation. Außerdem werden schwierige Situationen in der Führungspraxis erlebt. Tipps und Anregungen für die speziellen Situationen der Teilnehmenden runden das Seminar ab.
Dieses Webinar nutzt die vhs.cloud, die Lernplattform der deutschen Volkshochschulen. Damit wird Lernen flexibel und unabhängiger von Zeit und Ort. Mit der vhs.cloud sind Sie ein Teil der VHS-Community und können sich mit anderen austauschen und vernetzen.

regional-digital@vhs
Neue Kooperation verbindet regionale Stärke der vhs mit den Möglichkeiten des digitalen Lernens
Mit der im Frühjahr 2021 begonnenen Kooperation "regional-digital@vhs" zwischen der vhs Wetterau, der vhs Landkreis Gießen und der Bildungspartner Main-Kinzig GmbH sollen die Vorteile regional verorteter Bildungseinrichtungen mit den Möglichkeiten des digitalen Lernens verbunden werden. Die Volkshochschulen bleiben dabei die ortsnahen Ansprechpartner für alle Fragen und Anregungen interessierter Bürgerinnen und Bürger. Die Kooperation erweitert das Angebot und sichert die hohe Qualität der Veranstaltungen.

F-5550230 Mädchenberufe - Jungenberufe - Traumberufe

(ONLINE, ab Di., 21.09.2021., 15.00 Uhr )

Berufswahl ist für oft eine große Herausforderung und findet nicht selten noch eher zufällig statt. Oft wählt man, was man kennt. Häufig aus einer beschränkten Auswahl.
Fast 500 Ausbildungsberufe, nahezu 20000 Studiengänge, Schulische Ausbildungen, Sonderausbildungen, Duales Studium – das kann auch rasch unübersichtlich werden.
Im Workshop wollen wir die Berufswahl planvoll angehen:
• Wo stehe ich in der Berufswahl?
• Wie geht mein Weg weiter?
• Wie kann ich planvoll vorgehen?
• Was gibt es jenseits der typischen Mädchen-/Jungenberufe?
Das Online-Seminar kann auch beim Orientieren für ein Praktikum oder Girls`Day oder Boys`Day helfen.
Seminar für Schülerinnen und Schüler. Gerne können auch Eltern teilnehmen.

E-5550231 Wir sind anders - wir sind bunt - na und!

(ONLINE, ab Mi., 26.05.2021., 10.00 Uhr )

Gemischte Teams bieten Vorteile. Mitarbeiter*innen bringen aufgrund ihrer Verschiedenheit unterschiedliche Kompetenzen und diverse Sichtweisen ein.
Mit welchen Besonderheiten können Sie Teams bereichern? Dem wollen wir im Online-Workshop auf die Spur kommen.
Insbesondere für Frauen in technischen Berufen, mit gesundheitlichen Anforderungen an den Job, mit Migrationshintergrund, mit Familienaufgaben, mit Kopftuch, Women of Color, BIPoC oder Arbeiterkinder sind Bildungskarriere und Einstieg in den Beruf oft ein wenig anspruchsvoller. Da aber nicht jedes Unternehmen Erfahrungen mit allen denkbaren Besonderheiten haben kann, ist es an den Bewerber*innen selbst, mit vielleicht falschen Vorstellungen umzugehen und die eigenen Vorteile für Arbeitgeber*innen herauszuarbeiten und zu präsentieren. Genauso ist es für Unternehmen eine Herausforderung, die verborgenen Talente zu entdecken und gewinnbringend zu integrieren.
Den Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, Christine Schramm-Spehrer und Marion Guder sowie der Programmbereichsleiterin Beruf der vhs Landkreis Gießen Anja Janetzky, geht es darum zu zeigen, dass Vielfalt Ressourcen beinhaltet und alle weiterbringt.
Die Referentinnen können aus eigenen Erfahrungen aufgrund von Migrationshintergrund, sozialer Herkunft, junger Frau in Führung oder Frau in Männerdomänen berichten.
Ein Seminar für Arbeitgeber*innen, Arbeitnehmer*innen und Arbeitssuchende von der Kunst, das Anderssein gewinnbringend zu nutzen.
Hintergrund:
Vielfalt in Unternehmen setzt sich vielerorts durch. Nicht nur in kreativen Branchen oder bei Startups, sondern auch in traditionelleren Arbeitsbereichen. Der Grund ist der mittlerweile anerkannte wirtschaftliche Vorteil durch die sogenannte Diversität. Wie Männer und Frauen davon beruflich profitieren können, ist Thema dieses Online-Seminars.

F-5550231 Zurück in den Beruf

(ONLINE, ab Di., 23.11.2021., 15.00 Uhr )

Die Vereinbarung von Familienpflichten und Beruf verursacht viele Herausforderungen. Die Kinder müssen betreut und manchmal sogar unterrichtet werden, die Familie will versorgt sein, Pflege muss neu organisiert werden. Für viele Menschen, insbesondere Frauen, besteht der Alltag aus einem permanenten Jonglieren von Arbeit, Heimarbeit und Fürsorgearbeit. In Krisenzeiten bricht ein Minijob als erstes weg. Der Minijob ist unsicher - er bietet weder in Krisenzeiten, noch langfristig Existenzsicherung oder berufliche Perspektiven.
Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit und der Programmbereichsleitung Arbeit und Beruf der Kreisvolkshochschule werden in diesem Onlinekurs erste Schritte aus der Armutsfalle vorstellen.
Neben Informationen über die Entwicklung von beruflichen Perspektiven und Möglichkeiten, dem ersten Kennenlernen eigener Stärken und Kompetenzen geht es um die Unterstützung für einen neuen Start.

F-5550232 Das kann ich!

(ONLINE, ab Di., 05.10.2021., 15.00 Uhr )

Bevor ich andere überzeugen kann, muss ich selbst meine Stärken erkennen, schätzen und vertreten können. Fragt man Menschen, können sie oft schnell aufzählen, was sie nicht können. Doch im Laufe des Lebens werden neben Fachwissen weitere Kompetenzen erworben, welche im Berufsleben von großem Nutzen sind. Alle Menschen haben Erfahrungen in anderen Lebensbereichen gesammelt, die auch schon bei einer Bewerbung Pluspunkte bringen. Hobbys, Interessen, Projekte, Jobs, Praktika, Vereine, Familie und Famileinzeiten - das hat sehr wohl mit Kompetenzentwicklung zu tun.
Wir wollen gemeinsam Ihre Ressourcen erkunden und Ihre Stärken bilanzieren:
- Leben heißt Lernen: Welche Kenntnisse, Fähigkeiten und Kompetenzen haben Sie bisher erworben?
- Wie können Sie diese erfolgreich für Ihre Bewerbung formulieren?

Den Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, Christine Schramm-Spehrer und Programmbereichsleiterin Arbeit - Beruf - Technik der vhs Landkreis Gießen, Anja Janetzky begeleiten Sie dabei.

F-5550234 Finanziell fit im Alltag

(ONLINE, ab Di., 07.12.2021., 15.00 Uhr )

Obwohl Frauen besser ausgebildet sind denn je, fällt es vielen nicht leicht, ihre eigenständige Existenzsicherung aufrechtzuerhalten.
Wappnen Sie sich rechtzeitig und planen Sie Ihre finanzielle Unabhängigkeit langfristig. Im Onlinevortrag zeigt Dr. Birgit Happel typische Fallstricke in Bezug auf weibliche Finanzen und gibt Tipps, welche Stellschrauben wichtig sind, damit Frauen ihre Finanzen langfristig planen und sich einen Vermögensgrundstock aufbauen können.
Inhalte:
- Basiswissen Absicherung, Vermögensaufbau und Altersvorsorge
- Der finanzielle Blick in die Zukunft
- Finanzentscheidungen planen und umsetzen
- Sparen und anlegen
- Kreditentscheidungen bewusst treffen
- Finanzielle Engpässe meistern
- Schulden aktiv angehen
- Wechselwirkungen von Erwerbs- und Finanzbiografien (Gender Gaps)
- Stellschrauben für eigenständige Existenzsicherung

Der Vortrag findet in Kooperation von VHS Landkreis Gießen, Agentur für Arbeit Gießen und dem Beratungsdienst Geld und Haushalt statt.

Referentin: Dr. Birgit Happel, Soziologin und Coach für Geldbiografien

F-5550243 Vorstellungsgespräch

(ONLINE, ab Di., 09.11.2021., 15.00 Uhr )

Eine Einladung zum Vorstellungsgespräch führt bei Vielen zu Schmetterlingen im Bauch - vor Freude und auch vor Aufregung.
Was kommt auf mich zu und wie schaffe ich es, ruhig zu bleiben und meine beste Seite zu zeigen?
Sich selbst zu präsentieren fällt den meisten Menschen nicht so leicht.
Gut vorbereitet kann man aber zu mehr Struktur und Selbstvertrauen im Gespräch kommen.
Im Online-Seminar wollen wir daher gemeinsam betrachten:
- Wie kann ich mich vorbereiten?
- Wie läuft ein typisches Gespräch ab?
- Was erzähle ich über mich selbst?
- Mit welchen Fragen muss ich rechnen?
- Was könnte ich antworten?
- Was ist bei Online-Interviews besonders?
Gerne kann man auch kleine Gesprächs-Teile üben und sehen, wie man Pannen vermeidet und sich ins rechte Licht setzt. Natürlich gibt es auch Gelegenheit, Fragen zu stellen.

E-0750244 Persönlichkeitsmustern auf der Spur

(ONLINE, ab Mi., 02.06.2021., 19.00 Uhr )

Menschen ticken unterschiedlich, das erleben wir jeden Tag. Oft können wir nicht verstehen, warum andere sich so "merkwürdig" verhalten. Wir regen uns auf und gehen anderen vielleicht aus dem Weg. Manchmal fällt es uns sogar schwer, uns selbst zu verstehen. Wäre es nicht hilfreich, Modelle zu kennen, das etwas Licht in die eigenen Persönlichkeitsmuster und die von anderen bringen? Kursleiterin Sabine Steinbacher beleuchtet das Thema Persönlichkeit in diesem Kurs aus verschiedenen Blickwinkeln: Es geht unter anderem um blinde Flecken, die Macht der Gewohnheit und warum es sich lohnt, sich mit der eigenen Persönlichkeit zu beschäftigen. Sie bekommen einen Einblick in das Enneagramm – eines der tiefgründigsten Modelle, mit denen man unterschiedliche Persönlichkeiten verstehen kann. Wir beschäftigen uns außerdem mit weiteren Konzepten wie Inneren Antreibern oder dem Inneren Team. Ziel ist es, eigenen typbedingten Mustern auf die Spur zu kommen, die tagtäglich Ihre Wahrnehmung, Ihr Denken, Fühlen und Handeln beeinflussen. Die Beschäftigung mit eigenen Persönlichkeitsmustern hat unter anderem einen positiven Einfluss auf unser Stresserleben und es stärkt damit die individuelle Resilienz.

regional-digital@vhs
Neue Kooperation verbindet regionale Stärke der vhs mit den Möglichkeiten des digitalen Lernens
Mit der im Frühjahr 2021 begonnenen Kooperation "regional-digital@vhs" zwischen der vhs Wetterau, der vhs Landkreis Gießen und der Bildungspartner Main-Kinzig GmbH sollen die Vorteile regional verorteter Bildungseinrichtungen mit den Möglichkeiten des digitalen Lernens verbunden werden. Die Volkshochschulen bleiben dabei die ortsnahen Ansprechpartner für alle Fragen und Anregungen interessierter Bürgerinnen und Bürger. Die Kooperation erweitert das Angebot und sichert die hohe Qualität der Veranstaltungen.

E-0753101 Nützliche Online-Tools für den (Arbeits-)Alltag

(ONLINE, ab Do., 27.05.2021., 18.00 Uhr )

Mit einigen kostenlosen Diensten aus dem Internet lassen sich berufliche oder private Aufgaben leichter und effizienter lösen, zum Beispiel: • Weitergehende Funktionen von Internet-Browsern kennenlernen • Suchmaschinen effizienter nutzen • Überall auf verschiedenen Geräten auf die eigenen Daten zugreifen (Cloud-Anbieter wie Google Drive oder Dropbox) • Eigene Termine im Blick behalten (Google Calender) und in Gruppen Termine finden (Doodle) • Große Datenmengen verschicken (WeTransfer) • Gemeinsam und zur gleichen Zeit an Dokumenten arbeiten (Google Dokuments und Etherpad) • Projektmanagement (Trello) Voraussetzung: Grundlegende Computer-Kenntnisse

regional-digital@vhs
Neue Kooperation verbindet regionale Stärke der vhs mit den Möglichkeiten des digitalen Lernens
Mit der im Frühjahr 2021 begonnenen Kooperation "regional-digital@vhs" zwischen der vhs Wetterau, der vhs Landkreis Gießen und der Bildungspartner Main-Kinzig GmbH sollen die Vorteile regional verorteter Bildungseinrichtungen mit den Möglichkeiten des digitalen Lernens verbunden werden. Die Volkshochschulen bleiben dabei die ortsnahen Ansprechpartner für alle Fragen und Anregungen interessierter Bürgerinnen und Bürger. Die Kooperation erweitert das Angebot und sichert die hohe Qualität der Veranstaltungen.
Bilder oder Logos sind das Aushängeschild der eigenen Online-Präsenz. Manchmal fügt sich das Bild geschmeidig ein und manchmal scheint das Format überhaupt nicht zu passen.
Bilder und Logos müssen eine bestimmt Größe haben. Doch, wie finde ich heraus, was passt und was ich zur Verfügung habe? Wie kann ich meine Formate anpassen und optimieren?
Dieser Kurs soll erste Tipps geben, wie man Bilder für online Plattformen vorbereitet.
Wie erkenne ich welches Format ich für den vorgesehenen Platz brauche?
• Welche Dinge sollte ich bei der Auswahl des Bildes beachten?
• Wo gibt es freie Stock Fotos?
• Wie schneide ich ein Bild optimal zurecht?
• Wie kann ich mir helfen, wenn mein Bild nicht richtig passt?
• Farbcodes auf dem Internet, was ist das und wie finde ich sie?
• Wie erstelle ich eine Farbpalette basierend auf einem Bild?
Neben praktischen Tipps zur Bildbearbeitung werden auch exemplarisch Programme zur Bildbearbeitung – frei oder kostengünstig – vorgestellt.

regional-digital@vhs

Neue Kooperation verbindet regionale Stärke der vhs mit den Möglichkeiten des digitalen Lernens

Mit der im Frühjahr 2021 begonnenen Kooperation „regional-digital@vhs“ zwischen der vhs Wetterau, der vhs Landkreis Gießen und der Bildungspartner Main-Kinzig GmbH sollen die Vorteile regional verorteter Bildungseinrichtungen, mit den Möglichkeiten des digitalen Lernens verbunden werden. Die Volkshochschulen bleiben dabei die ortsnahen Ansprechpartner für alle Fragen und Anregungen interessierter Bürgerinnen und Bürger. Die Kooperation erweitert das Angebot und sichert die hohe Qualität der Veranstaltungen.

Entdecken Sie die Möglichkeiten:

  • Große Angebotsvielfalt
  • Moderne Lehr- und Lernform
  • Lernen bequem von zuhause
  • Mit Experten und Lernenden aus der Region in Kontakt kommen
  • Online kann jeder, regional-digital nicht ;)

Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns ein E-Mail mit Angaben für den Zugang zur Veranstaltung.

Die Bildungsangebote, die zu dieser Kooperation gehören, enthalten im Ausschreibungstext einen Hinweis.

vhs.cloud - Das Online-Netzwerk der Volkshochschulen

Volkshochschulen können in der vhs.cloud "virtuelle" Kurse einrichten. Dabei kann es sich um Kurse handeln, die Präsenzkurse um einige Online-Angebote ergänzen oder auch um Kurse, die überwiegend oder ausschließlich online durchgeführt werden.

Der Kurs in der vhs.cloud ersetzt somit in den meisten Fällen nicht das gemeinsame Lernen in der Volkshochschule. Je nach den Zielsetzungen Ihrer Kursleitung ergänzt dieser zumeist Ihren Präsenzkurs: Beispielsweise erhalten Sie in der vhs.cloud Zugriff auf Kursmaterialien und Inhalte, Möglichkeiten zur Vertiefung von Lerninhalten oder zum Austausch mit Ihren Mitlernenden. Wie genau Ihr Kurs ablaufen wird, erfahren Sie von Ihrer Kursleitung beziehungsweise vorab in der Kursinformation.

Hier können Sie sich als Kursteilnehmer/in für die vhs.cloud anmelden.

Hier gibt's vhs-geprüfte Tipps zum Online-Lernen.

Kursnummer-Eingabe nur mit Zahlen

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Sprachen

Kultur

Arbeit | Beruf

Gesundheit

Spezial

Newsletter-Anmeldung

Unsere Kurshighlights

Resilient in Beruf und Alltag - Bildungsurlaub
ab 21.06.2021, Lich, vhs-Haus 2020, Raum 011 (EG)
Yoga am Morgen
ab 02.06.2021, vhs.cloud
Ich zuerst!? - Unsere Gesellschaft zwischen Ego-Trip und Engagement
ab 27.05.2021, YuLinc 2
Tai Chi, Qi Gong und Gewaltfreie Kommunikation (Bildungsurlaub)
ab 10.01.2022, Lich, vhs-Haus 2020, Raum 106 (OG)
Yoga
ab 02.09.2021, Lich, vhs-Haus 2020, Raum 110 (OG)

Qualitätstestierung

Kontakt

Volkshochschule | Landkreis Gießen

Kreuzweg 33
35423 Lich

Tel: (0641) 9390-5700
Fax: (0641) 9390-5740
E-Mail: kvhs.giessen@lkgi.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters

Montag, Dienstag und Donnerstag:
09.00-12.30 Uhr und 13.30-15.30 Uhr

Mittwoch und Freitag:
09.00-12.30 Uhr

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
telc.net
Volkshochschule.de