Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Sonderrubrik >> Outdoor-Kurse

G-4113914 Frühlingswege

(Fernwald-Annerod, ab Mo., 06.03.2023., 15.30 Uhr )

Die Tage werden wieder länger. Der Frühling belebt die Natur und uns. Jetzt ist eine gute Gelegenheit, uns zu öffnen. Durch empathischen Impulse begleitet die Kommunikationstrainerin Simone Alexander Sie Schritt für Schritt, während Sie auf gut ausgebauten Wegen nahe Annerod unterwegs sind.
Selbstempathie ist ein wichtiger Baustein in der Gewaltfreien Kommunikation. Unter Anleitung erlernen Sie eine Methode zur Stärkung der Bewusstheit für eigene Urteile, Gedanken und Gefühle. Das Wissen und die Akzeptanz dessen erleichtert es Ihnen in wertschätzender Verbindung mit sich und anderen Menschen zu sein.

H-0116465 Die Welt der Pilze - Pilzwanderung

(Externer Kursort, ab Sa., 14.10.2023., 13.30 Uhr )

Der Kurs bietet eine Einführung in die Welt der Pilze. Historisches Wissen und aktuelle Bezüge zum Verständnis dieser "eigenen Art" von Lebewesen werden aufgezeigt. Es werden Informationen gegeben über Ihre Bedeutung für das Ökosystem Wald sowie für den Menschen. Auf einer Wanderung suchen wir verschiedenen Arten und klassifizieren unsere Funde nach Lebensraum und Erscheinungsbild. Speisepilze werden nicht gesammelt.
Treffpunkt: Licher Wald , Parkplatz an der L 3355

H-0116467 Die Welt der Pilze - Pilzwanderung

(Externer Kursort, ab Sa., 04.11.2023., 13.30 Uhr )

Der Kurs bietet eine Einführung in die Welt der Pilze. Historisches Wissen und aktuelle Bezüge zum Verständnis dieser "eigenen Art" von Lebewesen werden aufgezeigt. Es werden Informationen gegeben über Ihre Bedeutung für das Ökosystem Wald sowie für den Menschen. Auf einer Wanderung suchen wir verschiedenen Arten und klassifizieren unsere Funde nach Lebensraum und Erscheinungsbild. Speisepilze werden nicht gesammelt.
Treffpunkt: Licher Wald , Parkplatz an der L 3355

G-4316512 Obstbaumschnitt

(Linden
Mahrweg 71, ab Sa., 25.02.2023., 9.30 Uhr )

Es werden die Grundlagen in Theorie und Praxis vermittelt. Vorkenntnisse werden nicht erwartet.

G-1316651 Unser Wald - und seine Bewohner

(Externer Kursort, ab Sa., 13.05.2023., 13.30 Uhr )

Was wächst im Wald, wie wächst der Wald und wer bewohnt ihn?
Treffpunkt: Wettenberg-Krofdorf, Hauptstraße Richtung Wald (Waldhausstrasse), 1. Parkplatz rechts am Waldbeginn

In verschiedenen Veranstaltungen wollen wir über das Jahr hinweg den Wald in vielerlei Hinsicht erkunden, spielen, Spaß haben und dabei Vieles lernen. Das Angebot richtet sich an Kinder ab 5 Jahren und eine erwachsene Begleitperson (Eltern/ Großeltern). Sowohl Kinder als auch die Begleitpersonen müssen angemeldet werden. Begleitet wird die Veranstaltung von Rita Kotschenreuther, zertifizierte Waldpädagogin und Försterin.

Eine Kooperation von vhs Landkreis Gießen und HessenForst.

G-0116652 Unser Wald - die Tropfen vom Himmel

(Externer Kursort, ab Sa., 10.06.2023., 13.30 Uhr )

Das Getränk der Bäume wird jeden Tag auch von uns benötigt. Wieviel Wasser benötigen wir, ohne es je gesehen zu haben? Und: wie trinken denn die Bäume? Am Bach gibt es Spiele rund um´s Wasser.
Treffpunkt: Lich, Parkplatz im Kloster Arnsburg

In verschiedenen Veranstaltungen wollen wir über das Jahr hinweg den Wald in vielerlei Hinsicht erkunden, spielen, Spaß haben und dabei Vieles lernen. Das Angebot richtet sich an Kinder ab 5 Jahren und eine erwachsene Begleitperson (Eltern/ Großeltern). Sowohl Kinder als auch die Begleitpersonen müssen angemeldet werden. Begleitet wird die Veranstaltung von Rita Kotschenreuther, zertifizierte Waldpädagogin und Försterin.

Eine Kooperation von vhs Landkreis Gießen und HessenForst.

G-2116652 Exkursion: Wie funktioniert ein Bio-Bauernhof?

(Externer Kursort, ab Fr., 30.06.2023., 15.30 Uhr )

Exkursion auf einen Bio-Landwirtschaftsbetrieb nördlich von Gießen in Zusammenarbeit mit der Ökomodellregion Lahn-Dill-Gießen
Kann eine Kuh immer Milch geben? Was fressen Schweine? Und wie sieht junges Getreide auf dem Feld aus? Was macht ein Öko-Bauer (anders)? Antworten auf diese Fragen rund um Ökologische Landwirtschaft gibt es beim Erkunden des Hofguts mit seinen Milchkühen und Schweinen, der Käserei und dem Hofladen. Es kann gerochen, gehört, gefühlt und probiert werden. Den Abschluss bildet ein kleiner Imbiss mit hofeigenen Leckereien. Gemeinsam mit der Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen kann hier ein Bauernhof, der ökologisch wirtschaftet und entdeckt und erfahren werden. Dies ist ein Angebot für Familien (Väter, Mütter) mit Kindern zwischen 5 und 13 Jahren; interessierte Erwachsene sind natürlich ebenfalls willkommen.
Dagmar Kühnert ist Projektmanagerin der Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen, angesiedelt ist das Projekt in der Abteilung für den ländlichen Raum. Sie studierte Agrarwissenschaften und hat u.a. Projekte mit Kindern auf einem Öko-Bauernhof durchgeführt. Kerstin Ahrens führt seit 2018 vielfältig zusammengesetzte Gruppen über das Hofgut.
Bitte mitbringen: dem Wetter entsprechende Kleidung und festes Schuhwerk / Gummistiefel.
Für die Exkursion ist eine Anmeldung erforderlich. Details zum Veranstaltungsort erhalten Sie (nach Anmeldung) c. 3-4 Tage vor dem Termin.

G-1216653 Unser Wald - Walddetektive auf heißer Spur

(Externer Kursort, ab Sa., 08.07.2023., 13.30 Uhr )

Augen auf, genau hinsehen - und schon entdecken wir Verborgenes! Wo ist hier was passiert und wieso? Manch Überraschendem kommen wir auf die Spur...
Treffpunkt: Heuchelheim, Waldparkplatz Kinzenbach

In verschiedenen Veranstaltungen wollen wir über das Jahr hinweg den Wald in vielerlei Hinsicht erkunden, spielen, Spaß haben und dabei Vieles lernen. Das Angebot richtet sich an Kinder ab 5 Jahren und eine erwachsene Begleitperson (Eltern/ Großeltern). Sowohl Kinder als auch die Begleitpersonen müssen angemeldet werden. Begleitet wird die Veranstaltung von Rita Kotschenreuther, zertifizierte Waldpädagogin und Försterin.

Eine Kooperation von vhs Landkreis Gießen und HessenForst.

H-4316654 Unser Wald - Der Boden, aus dem unser Leben kommt

(Externer Kursort, ab Sa., 07.10.2023., 13.30 Uhr )

Der Boden unter unseren Füßen ist kein Dreck, sondern Voraussetzung für unser ganzes Leben. Wir gehen der Sache auf den Grund und finden heraus, was sich dort unten alles tummelt - wer weiß, was uns hier erwartet!?
Treffpunkt: Lollar, Waldrand am Ende der Schwimmbadstrasse

In verschiedenen Veranstaltungen wollen wir über das Jahr hinweg den Wald in vielerlei Hinsicht erkunden, spielen, Spaß haben und dabei Vieles lernen. Das Angebot richtet sich an Kinder ab 5 Jahren und eine erwachsene Begleitperson (Eltern/ Großeltern). Sowohl Kinder als auch die Begleitpersonen müssen angemeldet werden. Begleitet wird die Veranstaltung von Rita Kotschenreuther, zertifizierte Waldpädagogin und Försterin.

Eine Kooperation von vhs Landkreis Gießen und HessenForst.

G-0122915 Singen aus der Seele

(vhs-Haus Lich, ab Sa., 11.03.2023., 10.30 Uhr )

Alle Menschen können singen. Manchmal ist der eigene Ton und die eigne Stimme versteckt. Wir wollen an diesem Nachmittag erforschen, was unsere eigne Stimme ist und mit Neugierig und Lust am (gesanglich) ausprobieren die Freude am Singen entdecken. Hier können alle nach ihren musikalischen Möglichkeiten mitmachen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Wir starten diesen Kurs ganz ungezwungen mit Übungen zur Stimmbildung, Atmung, Rhythmusgefühl, u. freie Improvisationsarbeit. Sie lernen hier die Grundkomponenten des mehrstimmigen Improvisationsgesangs kennen, das eigene innere Gefühl zum Tönen zu bringen. Wir improvisieren, rhythmisieren, harmonisieren, tönen u. stimmen spielerisch musikalische Fertigkeiten, wie z. B. Silbensprache ein. Anschließend lernen Sie Lieder aus aller Welt, wie z. B. Mantren u.a. Lieder kennen. Wir werden Lieder in verschiedenen Sprachen auf einfache Art u. Weise gemeinsam singen. Das gemeinsame meditative Singen öffnet uns die Möglichkeit, nach innen zu schauen und holt uns automatisch weg vom Außen u. des Alltags. Singend können wir uns zurückziehen u gleichzeitig entspannen.

G-3131214 Shinrin Yoku - Herzenspfade

(Externer Kursort, ab Fr., 10.02.2023., 10.00 Uhr )

Ein bewegter und bewegender Workshop in der Natur!
Abschied nehmen und Trauer kosten uns Kraft, Mut und viel Energie.
Körper und Geist sind erschöpft, antriebslos und Sie befinden sich im Wechselbad der Gefühle.
Emotionen wie Angst, Wut, Unsicherheit, Traurigkeit, Perspektivlosigkeit, die Furcht vor dem Allein sein, oder ein schlechtes Gewissen belasten uns sehr.
Diese Bürde kann Ihnen niemand abnehmen und jeder einzelne muss diesen Weg Schritt für Schritt selbst gehen.
Der Shinrin Yoku - Herzenspfade Workshop ermöglicht Ihnen eine Auszeit. Die wohltuende und heilende Wirkung des Waldes stärken die Gesundheit und öffnet die Sinne. Das Ziel ist es, die Stressresistenz zu erhöhen und die Resilienz, also die mentale Widerstandskraft zu stärken.
Dies ist wichtig, um Geschehenes zu betrachten und neue Denkprozesse starten zu können. Trauer braucht Zeit und diese nehmen wir uns an diesem Tag.
Der Workshop findet zum überwiegenden Teil in der Natur statt. Bei einem abwechslungsreichen Mix aus Theorie und Praxis lernen Sie Übungen aus dem Bereich der Waldtherapie und des Stressmanagement, · Entspannungstechniken, Meditation, und Sinnesübungen kennen. Sie nehmen mit "Alltagszähmer" für zu Hause, Impulse zur Bewältigung und Hilfestellungen um in diesen bewegenden Zeiten im Alltag zu bestehen, unter dem Motto: Alles darf - nichts muss.

Grünberger Brunnental, genauer Treffpunkt wird noch bekannt gegeben.
Dieser Workshop richtet sich an Menschen, die Menschen in der Sterbephase begleiten, jemanden durch Tod oder Trennung verloren haben, keinen angemessenen Abschied z.B. aufgrund der Corona Bestimmungen nehmen konnten, die in Ihrer Trauer nicht alleine sein möchten, eine schwere Krankheit oder "endliche" Diagnose haben und/oder einen Tag mit wundervollen Natur- und Sinneseindrücken verleben möchten.
Im Seminar enthalten sind: Skript und Waldequipment, Getränke sowie eine achtsames Picknick-Lunch in der Natur, eine Tee-Zeremonie und Kuchen.

G-3331296 Waldbaden - Shinrin Yoku

(Externer Kursort, ab Mo., 15.05.2023., 17.00 Uhr )

Der Begriff "Shinrin Yoku" ist japanisch und bedeutet so viel wie "Waldbaden" oder "Eintauchen in die Atmosphäre" des Waldes". In Japan und Korea wird Patienten von Ärzten gezielt der Aufenthalt im Wald empfohlen, sowohl zur Prävention als auch zur Behandlung von stressbedingten Erkrankungen und Unterstützung von Heilungsprozessen. Der Mediziner Qing Li (Nippon Medical School, Tokyo) konnte zwischenzeitlich viele positive Effekte des Waldbesuches wissenschaftlich belegen.
Langsamkeit und Stille sind ein besonderes Merkmal des Waldbadens. Es werden keine großen Strecken zurückgelegt. Der Termin findet bei jedem Wetter statt außer bei Starkregen oder Sturm.
Der Kurs findet im Bellersheimer Markwald statt. Treffpunkt wird in Hungen-Bellersheim sein, wird mit den TN vor Kursbeginn noch abgesprochen.

G-3331298 Entspannungsraum Natur

(Externer Kursort, ab Do., 04.05.2023., 17.00 Uhr )

Dieser Kurs richtet sich an alle, die in der wohltuenden Atmosphäre der Natur, verschiedene Entspannungsmethoden zum gezielten Stress-Abbau kennenlernen möchten. Wahlweise in vier Einheiten bekommst du eine Einführung in Methoden zum Stress-Abbau im Schulter- und Nackenbereich, Atem-Entspannung bei inneren und äußeren Blockaden, einfache Qi-Gong-Übungen, Achtsamkeitsübungen in der Natur, das autogene Training nach Schultz und die progressive Muskelentspannung nach Jacobson. Du verbesserst dein Körpergefühl, erreichst mehr Gelassenheit und findest dabei, die für dich passende Entspannungsmethode. Alles was du dazu benötigst, ist die Offenheit, dich auf die Natur als Ort der Entspannung und Erdung einzulassen.
Kursort: Zwei Einheiten finden im Bellersheimer Markwald statt und zwei Einheiten am Bellersheimer Barbarasee
Treffpunkt wird mit den TN vor Kursbeginn noch abgesprochen.

G-3137502 Kräuterwanderung

(Grünberg
Winterplatz, ab Sa., 25.03.2023., 14.00 Uhr )

Im Frühjahr erwacht die Natur und es zeigt sich auf Wiesen und unter Bäumen im Wald das erste "Grün". Viele dieser Pflanzen sind Heilpflanzen oder essbare Wildkräuter. Gerade im Frühjahr bieten sie uns traditionell als kleine Kraftpakete viel von dem, was der Körper jetzt zur Stärkung und Kräftigung braucht. Auf dieser Kräuterwanderung im Frühjahr werden Ihnen Pflanzen wie beispielsweise Vogelmiere, Giersch und Löwenzahn begegnen, die erstaunlich viel bieten an Vitaminen, Mineralien und sekundären Pflanzenstoffen. Sie werden Geschichten über die Pflanzen hören, erfahren Wissenswertes über ihre Heilkräfte und erhalten Tipps und Rezepte für die Kräuterküche im Frühjahr.

G-3137503 Kräuterwanderung

(Grünberg
Winterplatz, ab Sa., 17.06.2023., 14.00 Uhr )

Im Sommer ist die Natur in Hochform. Auf Wiesen und unter Bäumen zeigen sich alle Farben, Formen und die Fülle unserer heimischen Wildpflanzen. Viele davon sind sog. "Heilpflanzen" oder essbare Kräuter. Gerade im Sommer bieten sie uns traditionell als kleine Kraftpakete viel von dem, was der Körper braucht. Auf dieser Kräuterwanderung im Sommer werden Ihnen Pflanzen wie beispielsweise Schafgarbe, Spitzwegerich, Löwenzahn und Labkraut begegnen, die erstaunlich viel bieten an Vitaminen, Mineralien und sekundären Pflanzenstoffen. Sie werden Geschichten über die Pflanzen hören, erfahren Wissenswertes über ihre Heilkräfte und erhalten Tipps und Rezepte für die Kräuterküche im Sommer.

Treffpunkt: auf dem Winterplatz in 35305 Grünberg

Kursnummer-Eingabe nur mit Zahlen

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Sprachen

Kultur

Arbeit • Beruf

Gesundheit

Spezial

Jobs in der vhs

Kurs-Highlights – Jetzt Plätze sichern

vhs-trifft hr-Klassik
ab 09.12.2022, Externer Kursort
Online-Kurs "Affinity Photo"
ab 14.12.2022, Online-Kurs
Fortgeschrittenes Arbeiten mit Microsoft - Excel 2019
ab 09.01.2023, vhs-Haus Lich
Ukulele - einfach lernen
ab 19.01.2023, vhs-Haus Lich
Französisch A1 für Anfänger/-innen ohne Vorkenntnisse
ab 31.01.2023, Laubach
Friedrich-Magnus-Gesamtschule, Pavillon
METALZA®
ab 01.02.2023, Lollar, Bürgerhaus Untergeschoss, Eingang Einshäuser Weg
Zeit für mich: Entspannt in das Frühjahr
ab 05.03.2023, Laubach
Ananda Yoga & Deli
Die Finanzen unter Kontrolle, auch in der Krise - Frauen und Geld im Alltag
ab 10.03.2023, Online-Kurs
Workshop Hochsensibilität als eine Gabe erkennen und wertschätzen
ab 18.03.2023, vhs-Haus Lich
Waldbaden Bildungsurlaub
ab 20.03.2023, Schotten
Berggasthof Zum Steira, Tagungsraum

Qualitätstestierung

Kontakt

Volkshochschule Landkreis Gießen

Kreuzweg 33
35423 Lich

Tel: (0641) 9390-5700
Fax: (0641) 9390-5740
E-Mail: kvhs.giessen@lkgi.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters

Montag, Dienstag und Donnerstag:
09.00-12.30 Uhr und 13.30-15.30 Uhr

Mittwoch und Freitag:
09.00-12.30 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Anmeldeformular zum Download

Regelungen zum Gesundheitsschutz

Teilnahmebedingungen

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
telc.net
Volkshochschule.de