Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Natur, Umwelt, Nachhaltigkeit

F-5110938 Klimawandel und Klimapolitik (Livestream)

(Online-Kurs, ab Do., 02.12.2021., 19.30 Uhr )

Mittlerweile gibt es aufgrund der erdrückenden wissenschaftlichen Evidenz keinen Zweifel mehr: die Ursache des Klimawandels ist der Mensch.
Wir sprechen vom Phänomen des anthropogenen Klimawandels. Noch ist die Zeit zum Handeln da, aber das Zeitfenster, das uns zur Verfügung steht, schließt sich.
Nur ein von der gesamten Staatengemeinschaft getragenes globales Abkommen kann die Erderwärmung aufhalten. Vor allem die politischen Entscheidungsträger müssen erkennen, dass Instrumente wie eine CO2-Bepreisung oder ein Emissionshandel wirksame, gerechte Maßnahmen darstellen, von denen -- wenn diese mit Sachverstand implementiert werden - alle Staaten profitieren können. Ist der EU Green Deal ein Schritt in die richtige Richtung?

Prof. Ottmar Edenhofer ist Direktor sowie Chefökonom am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK). Er ist einer der meistzitierten Wissenschaftler der Welt und berät als Experte für Umweltökonomik u.a. die OECD und die Vereinten Nationen.

Die Veranstaltung wird LIVE GESTREAMT über Zoom. Ein Live-Chat bietet Möglichkeit, sich nach dem Vortrag aktiv an der Diskussion zu beteiligen. Nach Anmeldung unter www.vhs-kreis-giessen.de erhalten Sie den Link zu den Livestreams per E-Mail. Weitere Informationen: Tel. 0641/ 9390-5700; E-Mail kvhs.giessen@lkgi.de
Ein "Spaziergang", beginnend im Winter, führt den Betrachter durch die Landschaft des Vogelsbergs und seiner tierischen und pflanzlichen Bewohner. Dabei zeigt sich der erloschene Vulkan erstaunlich vielgestaltig und sensibel. Denn der Klimawandel zeigt sich auch hier und stellt seine Bewohner vor neue Herausforderungen.

Eric Fischer, Jahrgang 1961, in Laubach aufgewachsen, bekam die Liebe zur Natur in die Wiege gelegt. Seit frühester Kindheit beschäftigt er sich mit Tieren und Pflanzen seiner Heimat. Seit 40 Jahren im NABU-Deutschland aktiv, seit 30 Jahren Vorsitzender im NABU-Laubach. Ehrenamtlicher Schutzgebietsbetreuer eines Naturschutzgebietes in Laubach sowie des EU-Vogelschutzgebietes "Vogelsberg", Ortsbeauftragter für Vogelschutz in Laubach, Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Fledermausschutz Hessen.

regional-digital@vhs
Neue Kooperation verbindet regionale Stärke der vhs mit den Möglichkeiten des digitalen Lernens
Mit der im Frühjahr 2021 begonnenen Kooperation "regional-digital@vhs" zwischen den vier vhs Wetterau, Landkreis Gießen, Vogelsbergkreis und der Bildungspartner Main-Kinzig sollen die Vorteile regional verorteter Bildungseinrichtungen mit den Möglichkeiten des digitalen Lernens verbunden werden. Die Volkshochschulen bleiben dabei die ortsnahen Ansprechpartner für alle Fragen und Anregungen interessierter Bürgerinnen und Bürger. Die Kooperation erweitert das Angebot und sichert die hohe Qualität der Veranstaltungen. Dieses Bildungsangebot wird von der vhs Landkreis Gießen durchgeführt.
Sie hämmern, graben, flechten, stochern und singen. Vielfältig und spannend ist das Leben heimischer Vogelarten. Manchmal im Verborgenen, manchmal offen und direkt vor unserer Haustür leben Vögel ihr Leben und faszinieren uns aus unterschiedlichen Gründen.
Der Vortrag gibt einen Querschnitt durch die Vogelwelt Deutschlands, von der Blaumeise bis zum Weißstorch.

Eric Fischer, Jahrgang 1961, in Laubach aufgewachsen, bekam die Liebe zur Natur in die Wiege gelegt. Seit frühester Kindheit beschäftigt er sich mit Tieren und Pflanzen seiner Heimat. Seit 40 Jahren im NABU-Deutschland aktiv, seit 30 Jahren Vorsitzender im NABU-Laubach. Ehrenamtlicher Schutzgebietsbetreuer eines Naturschutzgebietes in Laubach sowie des EU-Vogelschutzgebietes "Vogelsberg", Ortsbeauftragter für Vogelschutz in Laubach, Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Fledermausschutz Hessen.

regional-digital@vhs
Neue Kooperation verbindet regionale Stärke der vhs mit den Möglichkeiten des digitalen Lernens
Mit der im Frühjahr 2021 begonnenen Kooperation "regional-digital@vhs" zwischen den vier vhs Wetterau, Landkreis Gießen, Vogelsbergkreis und der Bildungspartner Main-Kinzig sollen die Vorteile regional verorteter Bildungseinrichtungen mit den Möglichkeiten des digitalen Lernens verbunden werden. Die Volkshochschulen bleiben dabei die ortsnahen Ansprechpartner für alle Fragen und Anregungen interessierter Bürgerinnen und Bürger. Die Kooperation erweitert das Angebot und sichert die hohe Qualität der Veranstaltungen. Dieses Bildungsangebot wird von der vhs Landkreis Gießen durchgeführt.

F-5116415 Imker-Anfängerschulung 2022 - Infoabend

(Online-Kurs, ab Mi., 23.02.2022., 19.00 Uhr )

In dieser kostenfreien und unverbindlichen Veranstaltung erhalten Sie von Imkermeister Robert Löffler Informationen zur digitalen Imker-Anfängerschulung 2022.

Kostenloser Zugang: Videokonferenz mit Microsoft Teams
https://teams.microsoft.com/l/meetup-join/19%3ameeting_MjkxMjUyZWQtM2ZiOC00ZGQzLWE2OWEtNDQ5ODkxYzliZWIz%40thread.v2/0?context=%7b%22Tid%22%3a%227555a64f-5c68-4ed7-b1a0-312f1d0834ea%22%2c%22Oid%22%3a%22fc98f840-ffb9-45ef-9d39-8a22b97a0c5d%22%7d
Ein Jahr online, zeitunabhängig, betreut und praxisnah vom Profi die Imkerei erlernen. Der Kurs richtet sich an alle, die sich für Bienenhaltung interessieren und/oder eigenen Honig ernten möchten.
In 14 Hauptlektionen und vielen weiteren jahreszeitlich angepassten Teillektionen zum Selbstlernen über die Online-Plattform Moodle erfahren Sie, wie man mit einem Minimum an Arbeitszeit das Maximum an Honig mit der naturnahen Flachzargenbetriebsweise erreichen kann.
Die Schulungsthemen sind übersichtlich dem jahreszeitlichen Ablauf angepasst auf der Plattform eingestellt. In 20 x 2 Videomeeting-Sprechstunden besprechen Sie Ihre Fragen und Probleme direkt mit dem Schulungsleiter, Imkermeister Robert Löffler. Darüberhinaus können Sie Robert Löffler jederzeit zur Unterstützung schriftlich über das System kontaktieren und Sie werden regelmäßig über die wichtigsten, zeitlich notwendigen Arbeiten am und um das Bienenvolk per E-Mail informiert.
Der Kurs bietet Einblicke in eine faszinierende Welt - Imkerei ist mehr als ein Hobby!
Mit Teilnahmebescheinigung bei erfolgreichem Abschluss des Kurses.

Digitaler Infoabend:
Mi. 23.2.2022 ab 19.00 - 20.00 Uhr
Kostenloser Zugang: Videokonferenz mit Microsoft Teams
https://teams.microsoft.com/l/meetup-join/19%3ameeting_MjkxMjUyZWQtM2ZiOC00ZGQzLWE2OWEtNDQ5ODkxYzliZWIz%40thread.v2/0?context=%7b%22Tid%22%3a%227555a64f-5c68-4ed7-b1a0-312f1d0834ea%22%2c%22Oid%22%3a%22fc98f840-ffb9-45ef-9d39-8a22b97a0c5d%22%7d

G-0116462 Die Welt der Pilze - Pilzwanderung

(Externer Kursort, ab Sa., 01.10.2022., 14.00 Uhr )

Der Kurs bietet eine Einführung in die Welt der Pilze. Historisches Wissen und aktuelle Bezüge zum Verständnis dieser "eigenen Art" von Lebewesen werden aufgezeigt. Es werden Informationen gegeben über Ihre Bedeutung für das Ökosystem Wald sowie für den Menschen. Auf einer Wanderung suchen wir verschiedenen Arten und klassifizieren unsere Funde nach Lebensraum und Erscheinungsbild. Speisepilze werden nicht gesammelt.
Treffpunkt: Licher Wald , Parkplatz an der L 3355

G-0116463 Die Welt der Pilze - Pilzwanderung

(Externer Kursort, ab So., 13.11.2022., 14.00 Uhr )

Der Kurs bietet eine Einführung in die Welt der Pilze. Historisches Wissen und aktuelle Bezüge zum Verständnis dieser "eigenen Art" von Lebewesen werden aufgezeigt. Es werden Informationen gegeben über Ihre Bedeutung für das Ökosystem Wald sowie für den Menschen. Auf einer Wanderung suchen wir verschiedenen Arten und klassifizieren unsere Funde nach Lebensraum und Erscheinungsbild. Speisepilze werden nicht gesammelt.
Treffpunkt: Licher Wald , Parkplatz an der L 3355

F-4316511 Obstbaumschnitt

(Linden
Mahrweg 71, ab Sa., 12.02.2022., 9.30 Uhr )

Es werden die Grundlagen in Theorie und Praxis vermittelt. Vorkenntnisse werden nicht erwartet.
Online-Vortrag in Zusammenarbeit mit der Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen.
Sich beim Einkaufen durch verschiedene Lebensmittelkennzeichnungen und Siegel zu arbeiten, um eine Kaufentscheidung zu treffen, ist manchmal gar nicht so einfach. Je nach Qualitätskriterien des Produktes sind unterschiedliche Siegel auf einer Verpackung zu finden. Sie sollen Verbraucher/innen Orientierung geben. Auch Produkte aus dem ökologischen Landbau sind mit Siegeln gekennzeichnet. Doch was bedeuten die unterschiedlichen Siegel genau, an welche Kriterien ist ihre Produktion gebunden, was bedeutet eigentlich "Bio", wie zuverlässig sind solche Angaben auf Bio-Lebensmitteln und welchen Kontrollen unterliegen sie?
Um Ihnen eine Orientierung beim Einkaufen zu geben, möchten wir Sie herzlich zu diesem Vortrag einladen. Gemeinsam werden wir uns in diesem Vortrag einen Überblick über verschiedene Bio-Siegel verschaffen und uns über Herausforderungen und Möglichkeiten beim Einkaufen austauschen.
Ein Vortrag von Sina Endres, Projektmanagerin der Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen. Sie studierte ökologische Agrarwissenschaften und spezialisierte sich im Master Öko-Agrarmanagement auf Bildung für nachhaltige Entwicklung.
https://www.oekomodellregionen-hessen.de/region/lahn-dill-giessen

F-0223452 Holzwerkstatt

(Lich
Dietrich-Bonhoeffer-Schule, Werkraum A006, ab Sa., 12.02.2022., 10.00 Uhr )

In der Holzwerkstatt erlernen Sie die selbständige Herstellung eines wählbaren Holzgebrauchsgegenstandes. Sie können entweder ein Insektenhotel, einen Hocker, einen Schemel oder ein Tablet mit Griffen herstellen. Im Kurs arbeiten Sie unter anderem an der Dekupiersäge, Bohrmaschine, Holzraspel und -feile. Mithilfe der Methode des Fingerzinkens werden die einzelnen Holzbestandteile miteinander verbunden. Sie erlernen somit Techniken, die sich auch Zuhause bei eigenen Projekten umsetzen können. Außerdem fördern Sie das logische Denken und Ihre Grob- und Feinmotorik. Materialkosten sind in die Kursgebühr einberechnet. Dieser Kurs findet in Kooperation mit der Lebenshilfe Gießen statt.

F-0227108 Nähwerkstatt

(vhs-Haus Lich, ab Di., 15.02.2022., 18.30 Uhr )

Es können individuelle Werkstücke erstellt werden. Sie werden eingehend fachlich beraten und begleitet. Bitte informieren Sie uns vorab, ob Sie Anfänger/-in oder Fortgeschrittene sind.

F-0227131 Schwangerschaftskleidung selbst genäht

(vhs-Haus Lich, ab Mo., 31.01.2022., 9.00 Uhr )

In diesem Kurs wird Umstandskleidung selbst genäht. Es besteht die Möglichkeit klassische Schwangerschaftsschnittmuster zu verwenden, gleichzeitig werden aber auch Techniken erlernt werden, wie jedes Schnittmuster in ein entsprechendes Schwangerschaftspendant geändert werden kann. So entstehen zum Beispiel Tops, Pullover und bequeme Hosen. Einige Basischnittmuster werden gestellt, es können aber auch welche aus dem eigenen Fundus mitgebracht werden.

F-0227133 Von der Schnullerkette bis zum Schlafsack

(vhs-Haus Lich, ab Mo., 14.02.2022., 9.00 Uhr )

Gemeinsam nähen wir Babys Erstausstattung. Ob Schlafsack oder Schnullerkette, Nestchen oder Hose, hier entstehen bequeme und nützliche Teile für die Minimenschlein. Und aus den Resten springt sicherlich noch das ein oder andere Spielzeug raus. Dieser Kurs eignet sich ideal für den Einstieg in die Bekleidungsnäherei, die Schnittmuster sind unisex. Auch für die Ausstattung größerer Kinder geeignet – die Geschwisterkinder sollen schließlich nicht zu kurz kommen und kaum etwas sorgt für mehr Freude als der Partnerlook mit dem neuen Geschwisterchen. Bitte grobe Kleidergrößenordnung des/der zu benähenden Kindes/Kinder angeben, damit entsprechend Schnittmuster vorbereitet werden können. Anfänger*innen sind herzlich willkommen, aber auch Nähbegeisterte mit Vorkenntnissen werden hier sicherlich schöne Projekte finden.

F-3137502 Kräuterwanderung

(Grünberg
Winterplatz, ab Sa., 09.04.2022., 14.00 Uhr )

Im Frühjahr erwacht die Natur und es zeigt sich auf Wiesen und unter Bäumen im Wald das erste "Grün". Viele dieser Pflanzen sind Heilpflanzen oder essbare Wildkräuter. Gerade im Frühjahr bieten sie uns traditionell als kleine Kraftpakete viel von dem, was der Körper jetzt zur Stärkung und Kräftigung braucht. Auf dieser Kräuterwanderung im Frühjahr werden Ihnen Pflanzen wie beispielsweise Vogelmiere, Giersch und Löwenzahn begegnen, die erstaunlich viel bieten an Vitaminen, Mineralien und sekundären Pflanzenstoffen. Sie werden Geschichten über die Pflanzen hören, erfahren Wissenswertes über ihre Heilkräfte und erhalten Tipps und Rezepte für die Kräuterküche im Frühjahr.

F-0237504 Pilze - Flechten - Moose "Leben im Schattendasein"

(Externer Kursort, ab Sa., 11.12.2021., 14.00 Uhr )

Eine Einführung in meist übersehne Pflanzen und Pilze unserer Heimat mit viel wissenswerten Informationen, Geschichten, Rezepten und Anwendungsmöglichkeiten.

F-0237554 Frühlingsfrische Wildkräuterküche

(vhs-Haus Lich, ab Sa., 02.04.2022., 10.00 Uhr )

Wildkräuter sind gesund und lecker. Lassen Sie uns zuerst auf einem Spaziergang Wildkräuter bestimmen und sammeln. Aber Wildkräuter wachsen nicht nur auf Feld, Wiese und im Wald. Jeder Gärtner kennt sie als "Unkraut". Giersch, Brennnessel und Co. lassen sich im Garten einfach nicht vertreiben - man kann sie nur aufessen.
Zusammen mit den gesammelten Kräutern vom Spaziergang verarbeiten wir alles zu Süppchen, Quiche, Quark und mehr. Bringen Sie gerne Ihre frisch geernteten Gartenwildkräuter mit.

F-0237604 Besser essen - sich besser fühlen

(vhs-Haus Lich, ab Mo., 07.03.2022., 18.00 Uhr )

Sie möchten Ihre Essgewohnheiten dauerhaft verbessern, sich gesünder und wohler fühlen und fragen sich: "Wie kann mir das in meinem Alltag gelingen?" Im Kurs gehen wir diesen Weg gemeinsam - über acht Wochen, in kleinen Schritten. So haben Ihr Gaumen, Ihr Körper und Ihre lieb gewonnenen Gewohnheiten Zeit, sich auf mehr Pflanziches, gute Öle und weniger Übersüßes einzustellen. Der Kurs ist praxisorientiert: es wird schwerpunktmäßig mit frischen Zutaten zubereitet und genüsslich gegessen. Sie lernen praktische Handgriffe und sehr alltagstaugliche Tricks. So können Sie die Lust am Kochen und den Genuss am Essen (neu) entdecken. Erleben Sie den Spaß und Erfolg an "besser essen" in Ihrem Alltag.

Kursnummer-Eingabe nur mit Zahlen

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Sprachen

Kultur

Arbeit | Beruf

Gesundheit

Spezial

Newsletter-Anmeldung

Top aktuelle Kurse – Jetzt Plätze sichern

Online-Fachtag Altenbildung und Bildungsressourcen hochaltriger Menschen
ab 08.12.2021, Online-Kurs
Tai Chi, Qi Gong und Gewaltfreie Kommunikation (Bildungsurlaub)
ab 10.01.2022, vhs-Haus Lich
Yoga - Anfänger
ab 14.01.2022, vhs-Haus Lich
Wirbelsäulengymnastik
ab 31.01.2022, Grünberg
DGH Lardenbach
Yoga - Anfänger
ab 01.02.2022, Lollar, Bürgerhaus Untergeschoss, Eingang Einshäuser Weg
Visual Thinking - Bildungsurlaub
ab 21.02.2022, vhs-Haus Lich
Erfolgreich sein - Mensch bleiben - Bildungsurlaub
ab 28.02.2022, vhs-Haus Lich
Polnisch A1 für Anfänger/-innen mit Vorkenntnissen
ab 01.03.2022, Buseck
Gesamtschule Busecker Tal
Stressbewältigung durch Tai Chi und Qi Gong Bildungsurlaub
ab 16.05.2022, Grünberg, Seminarhotel Jakobsberg
Spanisch-Kochkurs: ¡Español con gusto! (A2) - Spanisch sprechen & genießen
ab 30.06.2022, Online-Kurs

Qualitätstestierung

Kontakt

Volkshochschule Landkreis Gießen

Kreuzweg 33
35423 Lich

Tel: (0641) 9390-5700
Fax: (0641) 9390-5740
E-Mail: kvhs.giessen@lkgi.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters

Montag, Dienstag und Donnerstag:
09.00-12.30 Uhr und 13.30-15.30 Uhr

Mittwoch und Freitag:
09.00-12.30 Uhr

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
telc.net
Volkshochschule.de