Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Natur, Umwelt, Nachhaltigkeit

In diesem Seminar werden Vor- und Nachteile der Elektromobilität praxisnah vermittelt. Erfahren Sie mehr über Ladetechniken, Tageskilometerleistung, Zahlungstarife, Routenplanung etc.

Do., 7. Oktober: Sie erfahren, wie das Fahrzeug ökologisch und ökonomisch sinnvoll genutzt werden kann. Weiterhin besprechen wir die unterschiedlichen Ladetechniken, wie schnell die Fahrzeuge wieder einsatzbereit sind und welchen Einfluss das auf die Tageskilometerleistung hat.

Do., 14. Oktober: Lernen Sie unterschiedliche Ladesäulen, ihre Nutzung, Zahlungstarife und die internetgestützte Routenplanung kennen.

Sa., 16. Oktober: Bei einer Ausfahrt mit E-Autos erleben Sie E-Mobilität hautnah.
Lehrkräfte: Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kling und Dipl.-Ing. (FH) Sven Jordan.

F-5110938 Klimawandel und Klimapolitik (Livestream)

(Online-Kurs, ab Do., 02.12.2021., 19.30 Uhr )

Mittlerweile gibt es aufgrund der erdrückenden wissenschaftlichen Evidenz keinen Zweifel mehr: die Ursache des Klimawandels ist der Mensch.
Wir sprechen vom Phänomen des anthropogenen Klimawandels. Noch ist die Zeit zum Handeln da, aber das Zeitfenster, das uns zur Verfügung steht, schließt sich.
Nur ein von der gesamten Staatengemeinschaft getragenes globales Abkommen kann die Erderwärmung aufhalten. Vor allem die politischen Entscheidungsträger müssen erkennen, dass Instrumente wie eine CO2-Bepreisung oder ein Emissionshandel wirksame, gerechte Maßnahmen darstellen, von denen -- wenn diese mit Sachverstand implementiert werden - alle Staaten profitieren können. Ist der EU Green Deal ein Schritt in die richtige Richtung?

Prof. Ottmar Edenhofer ist Direktor sowie Chefökonom am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK). Er ist einer der meistzitierten Wissenschaftler der Welt und berät als Experte für Umweltökonomik u.a. die OECD und die Vereinten Nationen.

Die Veranstaltung wird LIVE GESTREAMT über Zoom. Ein Live-Chat bietet Möglichkeit, sich nach dem Vortrag aktiv an der Diskussion zu beteiligen. Nach Anmeldung unter www.vhs-kreis-giessen.de erhalten Sie den Link zu den Livestreams per E-Mail. Weitere Informationen: Tel. 0641/ 9390-5700; E-Mail kvhs.giessen@lkgi.de

F-0111501 Kleine Einführung in die Astronomie und Kosmologie

(vhs-Haus Lich, ab Sa., 13.11.2021., 14.00 Uhr )

Wir leben in der Zeit mit den meisten Entdeckungen innerhalb der Astronomie.
Erst 1992 wurde der erste Planet außerhalb unseres Sonnensystems entdeckt - nun sind es bereits fast 5000! Die rasende technische Entwicklung u.a. der Teleskope und Computer macht es möglich: Fast tägliche neue Entdeckungen um Schwarze Löcher, fremder Planetensysteme, ganzer Galaxien undundund erweitern unser Bild vom Universum ständig.

Themen sind:
- Erde und Mond
- die 8 (ehemals 9) Planeten
- das Apollo-Programm
- die Voyager-Sonden
- die Mars-Missionen
- die Sonne
- die vielen Monde des Sonnensystems
- Geschichte und Zukunft der Raumfahrt
- andere Planetensysteme
- Außerirdisches Leben und Intelligenz
- die Größenverhältnisse im Weltall: vom Allerkleinsten zur Gesamtheit des Beobachtbaren
- die großen Erklär-Theorien: Urknall, String-Theorie, Relativitätstheorie, das Ende des Kosmos... .

Ziel des Kurses ist es, einen ersten / besseren Zugang zu dieser Materie sowie den aktuellen Stand der Forschung zu erfahren.
Frank Winterstein ist langjähriger Seminarleiter in der Erwachsenenbildung und beschäftigt sich seit 30 Jahren mit diesen Fragestellungen.
Ihre parkartige Struktur macht Obstwiesen zu den artenreichsten Biotopen unserer Heimat. Historisch gewachsen und ehemals unverzichtbar, sind Obstwiesen heute meist nur noch durch gezielte Schutzmaßnahmen zu erhalten. Dabei pulsiert das Leben in der Obstwiese und Fledermäuse, Vögel, Schmetterlinge und Säugetiere lassen sich bei Tag und Nacht beobachten.
Lassen Sie sich überraschen vom vielfältigen Leben in der Obstwiese!

Eric Fischer, Jahrgang 1961, in Laubach aufgewachsen, bekam die Liebe zur Natur in die Wiege gelegt. Seit frühester Kindheit beschäftigt er sich mit Tieren und Pflanzen seiner Heimat. Seit 40 Jahren im NABU-Deutschland aktiv, seit 30 Jahren Vorsitzender im NABU-Laubach. Ehrenamtlicher Schutzgebietsbetreuer eines Naturschutzgebietes in Laubach sowie des EU-Vogelschutzgebietes "Vogelsberg", Ortsbeauftragter für Vogelschutz in Laubach, Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Fledermausschutz Hessen.
Die Planung und Anlage von Naturgärten brachte ihn schon früh auch auf das Thema "Insekten und Pflanzen", wobei es ihm die Wildbienen und Wespen besonders angetan haben. Leidenschaftlicher Naturfotograf. Hauptberuflich Lehrer an der Vogelsbergschule Schotten (Umweltschule).
Ein "Spaziergang", beginnend im Winter, führt den Betrachter durch die Landschaft des Vogelsbergs und seiner tierischen und pflanzlichen Bewohner. Dabei zeigt sich der erloschene Vulkan erstaunlich vielgestaltig und sensibel. Denn der Klimawandel zeigt sich auch hier und stellt seine Bewohner vor neue Herausforderungen.

Eric Fischer, Jahrgang 1961, in Laubach aufgewachsen, bekam die Liebe zur Natur in die Wiege gelegt. Seit frühester Kindheit beschäftigt er sich mit Tieren und Pflanzen seiner Heimat. Seit 40 Jahren im NABU-Deutschland aktiv, seit 30 Jahren Vorsitzender im NABU-Laubach. Ehrenamtlicher Schutzgebietsbetreuer eines Naturschutzgebietes in Laubach sowie des EU-Vogelschutzgebietes "Vogelsberg", Ortsbeauftragter für Vogelschutz in Laubach, Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Fledermausschutz Hessen.

regional-digital@vhs
Neue Kooperation verbindet regionale Stärke der vhs mit den Möglichkeiten des digitalen Lernens
Mit der im Frühjahr 2021 begonnenen Kooperation "regional-digital@vhs" zwischen den vier vhs Wetterau, Landkreis Gießen, Vogelsbergkreis und der Bildungspartner Main-Kinzig sollen die Vorteile regional verorteter Bildungseinrichtungen mit den Möglichkeiten des digitalen Lernens verbunden werden. Die Volkshochschulen bleiben dabei die ortsnahen Ansprechpartner für alle Fragen und Anregungen interessierter Bürgerinnen und Bürger. Die Kooperation erweitert das Angebot und sichert die hohe Qualität der Veranstaltungen. Dieses Bildungsangebot wird von der vhs Landkreis Gießen durchgeführt.
Sie hämmern, graben, flechten, stochern und singen. Vielfältig und spannend ist das Leben heimischer Vogelarten. Manchmal im Verborgenen, manchmal offen und direkt vor unserer Haustür leben Vögel ihr Leben und faszinieren uns aus unterschiedlichen Gründen.
Der Vortrag gibt einen Querschnitt durch die Vogelwelt Deutschlands, von der Blaumeise bis zum Weißstorch.

Eric Fischer, Jahrgang 1961, in Laubach aufgewachsen, bekam die Liebe zur Natur in die Wiege gelegt. Seit frühester Kindheit beschäftigt er sich mit Tieren und Pflanzen seiner Heimat. Seit 40 Jahren im NABU-Deutschland aktiv, seit 30 Jahren Vorsitzender im NABU-Laubach. Ehrenamtlicher Schutzgebietsbetreuer eines Naturschutzgebietes in Laubach sowie des EU-Vogelschutzgebietes "Vogelsberg", Ortsbeauftragter für Vogelschutz in Laubach, Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Fledermausschutz Hessen.

regional-digital@vhs
Neue Kooperation verbindet regionale Stärke der vhs mit den Möglichkeiten des digitalen Lernens
Mit der im Frühjahr 2021 begonnenen Kooperation "regional-digital@vhs" zwischen den vier vhs Wetterau, Landkreis Gießen, Vogelsbergkreis und der Bildungspartner Main-Kinzig sollen die Vorteile regional verorteter Bildungseinrichtungen mit den Möglichkeiten des digitalen Lernens verbunden werden. Die Volkshochschulen bleiben dabei die ortsnahen Ansprechpartner für alle Fragen und Anregungen interessierter Bürgerinnen und Bürger. Die Kooperation erweitert das Angebot und sichert die hohe Qualität der Veranstaltungen. Dieses Bildungsangebot wird von der vhs Landkreis Gießen durchgeführt.

F-0116455 Pilzexkursion

(Externer Kursort, ab So., 03.10.2021., 9.00 Uhr )

Wir suchen und bestimmen Pilze. Die Farben-, Formen- und Artenvielfalt wird dargestellt, Wissenswertes über die Stellung der Pilze im Ökosystem vermittelt. Unterschiede von Speise- und Giftpilzen werden aufgezeigt. Speisepilze werden nicht gesammelt.
Treffpunkt: Parkplatz bei den Peterseen zwischen Lich und Arnsburg

F-0116462 Die Welt der Pilze - Pilzwanderung

(Externer Kursort, ab Sa., 27.11.2021., 14.00 Uhr )

Der Kurs bietet eine Einführung in die Welt der Pilze. Historisches Wissen und aktuelle Bezüge zum Verständnis dieser "eigenen Art" von Lebewesen werden aufgezeigt. Es werden Informationen gegeben über Ihre Bedeutung für das Ökosystem Wald sowie für den Menschen. Auf einer Wanderung suchen wir verschiedenen Arten und klassifizieren unsere Funde nach Lebensraum und Erscheinungsbild. Speisepilze werden nicht gesammelt.
Treffpunkt: Licher Wald , Parkplatz an der L 3355

F-4316510 Obstbaumschnitt

(Linden
Mahrweg 71, ab Sa., 27.11.2021., 9.30 Uhr )

Es werden die Grundlagen in Theorie und Praxis vermittelt. Vorkenntnisse werden nicht erwartet.

F-4316511 Obstbaumschnitt

(Linden
Mahrweg 71, ab Sa., 12.02.2022., 9.30 Uhr )

Es werden die Grundlagen in Theorie und Praxis vermittelt. Vorkenntnisse werden nicht erwartet.

F-0223451 Holzwerkstatt

(Lich
Dietrich-Bonhoeffer-Schule, Werkraum A006, ab Sa., 06.11.2021., 10.00 Uhr )

In der Holzwerkstatt erlernen Sie die selbständige Herstellung eines wählbaren Holzgebrauchsgegenstandes. Sie können entweder ein Insektenhotel, eine Blumenbank, einen Hocker, einen Schemel oder ein selbstgewähltes Projekt herstellen. Im Kurs arbeiten Sie unter anderem an der Dekupiersäge, Bohrmaschine, Holzraspel und -feile. Mithilfe der Methode des Fingerzinkens werden die einzelnen Holzbestandteile miteinander verbunden. Sie erlernen somit Techniken, die sich auch Zuhause bei eigenen Projekten umsetzen können. Materialkosten sind in die Kursgebühr einberechnet. Dieser Kurs findet in Kooperation mit der Lebenshilfe Gießen statt.

F-0223452 Holzwerkstatt

(Lich
Dietrich-Bonhoeffer-Schule, Werkraum A006, ab Sa., 12.02.2022., 10.00 Uhr )

In der Holzwerkstatt erlernen Sie die selbständige Herstellung eines wählbaren Holzgebrauchsgegenstandes. Sie können entweder eine Werkzeugkiste, ein Tablet mit Griffen, ein Schmuckkästchen oder ein selbstgewähltes Projekt herstellen. Im Kurs arbeiten Sie unter anderem an der Dekupiersäge, Bohrmaschine, Holzraspel und -feile. Mithilfe der Methode des Fingerzinkens werden die einzelnen Holzbestandteile miteinander verbunden. Sie erlernen somit Techniken, die sich auch Zuhause bei eigenen Projekten umsetzen können. Materialkosten sind in die Kursgebühr einberechnet. Dieser Kurs findet in Kooperation mit der Lebenshilfe Gießen statt.

F-3227116 Nähkurs für Fortgeschrittene

(Laubach
Alter Bahnhof, Seminarraum, ab Di., 26.10.2021., 18.30 Uhr )

Dieser Kurs richtig sich an Hobbyschneiderinnen und Hobbyschneider, die ihre Nähkenntnisse vertiefen und verbessern möchten. Unter fachkundiger Anleitung lernen sie ihre eigenen Nähprojekte zu fertigen. Durch Erlernen von richtigem Maßnehmen, Zuschneiden, Anprobieren und Nähen ihres Kleidungsstückes, werden sie ihr eigenes maßgeschneidertes Werk zaubern.

F-3227120 Nähkurs für Fortgeschrittene

(Laubach
Alter Bahnhof, Seminarraum, ab Do., 28.10.2021., 18.30 Uhr )

Dieser Kurs richtig sich an Hobbyschneiderinnen und Hobbyschneider, die ihre Nähkenntnisse vertiefen und verbessern möchten. Unter fachkundiger Anleitung lernen sie ihre eigenen Nähprojekte zu fertigen. Durch Erlernen von richtigem Maßnehmen, Zuschneiden, Anprobieren und Nähen ihres Kleidungsstückes, werden sie ihr eigenes maßgeschneidertes Werk zaubern.

F-0227131 Schwangerschaftskleidung selbst genäht

(vhs-Haus Lich, ab Mo., 31.01.2022., 9.00 Uhr )

In diesem Kurs wird Umstandskleidung selbst genäht. Es besteht die Möglichkeit klassische Schwangerschaftsschnittmuster zu verwenden, gleichzeitig werden aber auch Techniken erlernt werden, wie jedes Schnittmuster in ein entsprechendes Schwangerschaftspendant geändert werden kann. So entstehen zum Beispiel Tops, Pullover und bequeme Hosen. Einige Basischnittmuster werden gestellt, es können aber auch welche aus dem eigenen Fundus mitgebracht werden.

F-0227132 Von der Schnullerkette bis zum Schlafsack

(vhs-Haus Lich, ab Mo., 25.10.2021., 9.00 Uhr )

Gemeinsam nähen wir Babys Erstausstattung. Ob Schlafsack oder Schnullerkette, Nestchen oder Hose, hier entstehen bequeme und nützliche Teile für die Minimenschlein. Und aus den Resten springt sicherlich noch das ein oder andere Spielzeug raus.
Dieser Kurs eignet sich ideal für den Einstieg in die Bekleidungsnäherei, die Schnittmuster sind unisex. Auch für die Ausstattung größerer Kinder geeignet - die Geschwisterkinder sollen schließlich nicht zu kurz kommen und kaum etwas sorgt für mehr Freude als der Partnerlook mit dem neuen Geschwisterchen. Bitte grobe Kleidergrößenordnung des/der zu benähenden Kindes/Kinder angeben, damit entsprechend Schnittmuster vorbereitet werden können. Anfänger*innen sind herzlich willkommen, aber auch Nähbegeisterte mit Vorkenntnissen werden hier sicherlich schöne Projekte finden.

F-0227133 Von der Schnullerkette bis zum Schlafsack

(vhs-Haus Lich, ab Mo., 14.02.2022., 9.00 Uhr )

Gemeinsam nähen wir Babys Erstausstattung. Ob Schlafsack oder Schnullerkette, Nestchen oder Hose, hier entstehen bequeme und nützliche Teile für die Minimenschlein. Und aus den Resten springt sicherlich noch das ein oder andere Spielzeug raus. Dieser Kurs eignet sich ideal für den Einstieg in die Bekleidungsnäherei, die Schnittmuster sind unisex. Auch für die Ausstattung größerer Kinder geeignet – die Geschwisterkinder sollen schließlich nicht zu kurz kommen und kaum etwas sorgt für mehr Freude als der Partnerlook mit dem neuen Geschwisterchen. Bitte grobe Kleidergrößenordnung des/der zu benähenden Kindes/Kinder angeben, damit entsprechend Schnittmuster vorbereitet werden können. Anfänger*innen sind herzlich willkommen, aber auch Nähbegeisterte mit Vorkenntnissen werden hier sicherlich schöne Projekte finden.

F-1337441 Kochkurs mit Marktbesuch in Gießen

(Wettenberg
Gesamtschule Gleiberger-Land, Mensa, Seiteneingang links, ab Sa., 02.04.2022., 9.30 Uhr )

Ein Besuch auf dem Gießener Wochenmarkt ist wie ein Kurzurlaub in geliebte sündliche Länder. Die Fülle des Angebots macht große Lust auf ein gemeinsames Kochen mit Freund/-innen, Kolleg/-innen und Familie. Wir treffen uns nach telefonischer Absprache gemeinsam auf dem Gießener Wochenmarkt zu einem ausgiebigen Besuch und kaufen dort die Zutaten für ein mehrgängiges Menü.
Nach einer kleinen Mittagspause treffen wir uns in der Schulküche der Gesamtschule Gleiberger-Land in Wettenberg und werden, nachdem wir die Rezepte besprochen haben, gemeinsam kochen und genießen.

Die Teilnehmer/-innen kochen in Kleingruppen von 2 bis 3 Personen.
Die Zutaten, welche nicht auf dem Markt werden konnten, besorgt die Kursleitung.

F-1337442 Kochkurs mit Marktbesuch in Gießen

(Wettenberg
Gesamtschule Gleiberger-Land, Mensa, Seiteneingang links, ab Sa., 07.05.2022., 9.30 Uhr )

Ein Besuch auf dem Gießener Wochenmarkt ist wie ein Kurzurlaub in geliebte sündliche Länder. Die Fülle des Angebots macht große Lust auf ein gemeinsames Kochen mit Freund/-innen, Kolleg/-innen und Familie. Wir treffen uns nach telefonischer Absprache gemeinsam auf dem Gießener Wochenmarkt zu einem ausgiebigen Besuch und kaufen dort die Zutaten für ein mehrgängiges Menü.
Nach einer kleinen Mittagspause treffen wir uns in der Schulküche der Gesamtschule Gleiberger-Land in Wettenberg und werden, nachdem wir die Rezepte besprochen haben, gemeinsam kochen und genießen.

Die Teilnehmer/-innen kochen in Kleingruppen von 2 bis 3 Personen.
Die Zutaten, welche nicht auf dem Markt werden konnten, besorgt die Kursleitung.

F-0237501 Herbstzeit - Erntezeit

(vhs-Haus Lich, ab Sa., 09.10.2021., 14.00 Uhr )

Im Herbst sind viele unterschiedliche Wildfrüchte und Beeren erntereif. Mit süßem Duft und satten Farbe laden sie uns zum Sammeln und Genießen ein. Einige "Un" - Kräuter haben nun kostbaren Samen gebildet, der die Bezeichnung "Superfood" zu Recht tragen darf. Ebenso können auch Wurzeln einheimischer Wildpflanzen in der "wilden" Kräuterküche verwendet werden. An diesem Nachmittag sammeln wir gemeinsam Wildfrüchte, Beeren und Co. Was wir "finden", wird gesammelt und bestimmt - die Wirkungsweise und mögliche Verwendungen werden erklärt. Kleine Kostproben werden zubereitet und selbstverständlich probiert.

F-3137502 Kräuterwanderung

(Grünberg
Winterplatz, ab Sa., 09.04.2022., 14.00 Uhr )

Im Frühjahr erwacht die Natur und es zeigt sich auf Wiesen und unter Bäumen im Wald das erste "Grün". Viele dieser Pflanzen sind Heilpflanzen oder essbare Wildkräuter. Gerade im Frühjahr bieten sie uns traditionell als kleine Kraftpakete viel von dem, was der Körper jetzt zur Stärkung und Kräftigung braucht. Auf dieser Kräuterwanderung im Frühjahr werden Ihnen Pflanzen wie beispielsweise Vogelmiere, Giersch und Löwenzahn begegnen, die erstaunlich viel bieten an Vitaminen, Mineralien und sekundären Pflanzenstoffen. Sie werden Geschichten über die Pflanzen hören, erfahren Wissenswertes über ihre Heilkräfte und erhalten Tipps und Rezepte für die Kräuterküche im Frühjahr.

F-0237554 Frühlingsfrische Wildkräuterküche

(vhs-Haus Lich, ab Sa., 02.04.2022., 10.00 Uhr )

Wildkräuter sind gesund und lecker. Lassen Sie uns zuerst auf einem Spaziergang Wildkräuter bestimmen und sammeln. Aber Wildkräuter wachsen nicht nur auf Feld, Wiese und im Wald. Jeder Gärtner kennt sie als "Unkraut". Giersch, Brennnessel und Co. lassen sich im Garten einfach nicht vertreiben - man kann sie nur aufessen.
Zusammen mit den gesammelten Kräutern vom Spaziergang verarbeiten wir alles zu Süppchen, Quiche, Quark und mehr. Bringen Sie gerne Ihre frisch geernteten Gartenwildkräuter mit.

F-0237611 Entzündungshemmend schlemmen

(vhs-Haus Lich, ab So., 31.10.2021., 10.00 Uhr )

Stille, unterschwellige chronische Entzündungen sind beteiligt an Erkrankungen wie Arterienverengung, Diabetes, Gicht, Rheuma u.a.
Hier erfahren Sie anschaulich, welche Ernährungsfaktoren solchen Entzündungsreaktionen entgegenwirken. Gemeinsam bereiten wir ein 6-gängiges entzündungshemmendes Schlemmer-Menü zu. Lassen Sie sich überraschen: es wird ein Fest für die Sinne. Außerdem lernen Sie eine Anti-Entzündungsgewürzmischung für jeden Tag kennen, die Ihr Leben fortan lukullisch und gesundheitlich verfeinern wird.

F-5237613 Klimagesund essen: so gelingt’s mit Genuss

(Online-Kurs, ab So., 14.11.2021., 16.00 Uhr )

Deutlich mehr pflanzliche Zutaten wie Gemüse, Getreide, Hülsenfrüchte und Nüsse bei kräftiger Fleischreduktion ist die Devise für klimagesundes Essen. Genial lecker, absolut simpel und alles aus der Region ist unser Motto für den nachhaltigen Online-Kochkurs. Wir kochen uns munter durch heimische Erzeugnisse, beachten die Saisonalität, kommen fast ohne Müllaufkommen aus und Lebensmittelverschwendung war gestern.

Hier finden Sie Video mit Frau Männle zum Thema auf Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=ppu6hTMGGmY&t=111s

Nach Anmeldung erhalten Sie den Zugangscode zur Anmeldung in der vhs-Cloud.

F-5237615 Wohltuende Ruckzuck-Küche

(Online-Kurs, ab Sa., 23.10.2021., 16.00 Uhr )

Essen das gut tut, köstlich schmeckt und mit geringem Aufwand fertig ist - was für ein Traum! Wir kochen schnelle Gerichte aus frischen Zutaten: vollwertig, schmackhaft und genial einfach. Von Rohkost über sättigende Warmgerichte bis zu süßen Leckereien ist alles dabei. Schritt für Schritt erleben Sie arbeits- und zeitsparende Tricks für die Zubereitung.

Nach Anmeldung erhalten Sie den Zugangscode zur Anmeldung in der vhs-Cloud.

Kursnummer-Eingabe nur mit Zahlen

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Sprachen

Kultur

Arbeit | Beruf

Gesundheit

Spezial

Newsletter-Anmeldung

Top aktuelle Kurse – Jetzt Plätze sichern

Qualitätstestierung

Kontakt

Volkshochschule Landkreis Gießen

Kreuzweg 33
35423 Lich

Tel: (0641) 9390-5700
Fax: (0641) 9390-5740
E-Mail: kvhs.giessen@lkgi.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters

Montag, Dienstag und Donnerstag:
09.00-12.30 Uhr und 13.30-15.30 Uhr

Mittwoch und Freitag:
09.00-12.30 Uhr

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
telc.net
Volkshochschule.de