Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Sonderrubrik >> Elternakademie

G-5110117 Cafe Digitale - Elternakademie - Alle Zeit der Welt

(Online-Kurs, ab Mi., 07.12.2022., 20.00 Uhr )

Antje Damm hat zahlreiche Bilderbücher in verschiedenen Verlagen veröffentlich. Ein Thema zieht sich durch ihre Arbeit wie ein roter Faden, nämlich mit Kindern ins Gespräch zu kommen.
Sie wird an diesem Abend Einblicke in ihre Arbeitsweise geben, einige ihrer wichtigsten Bücher vorstellen, erzählen, was man alles damit anfangen kann und ein bisschen aus dem Nähkästchen plaudern.
Bilderbücher sind so viel mehr als reiner Lesestoff.

Eine Kooperationsveranstaltung von der Asklepios Kindertagesstätte Lich, der Ev. Stiftung Arnsburg und der vhs Landkreis Gießen
Kinder, Küche, Krisenmanagement. Meist sind Frauen (unabhängig von ihrer eigenen Berufstätigkeit) für alles rund um die Familie verantwortlich. Sie haben jedes noch so kleine To-do im Kopf. Während dieses Projektmanagement in der Wirtschaft ein anerkannter und gut bezahlter Vollzeit-Job ist, gibt es zuhause wenig Wertschätzung dafür. Dabei ist besonders ein Alltag mit Kindern oft ziemlich anstrengend. Denn gerade hier muss an so viel gedacht werden!
Die Psychologin, Autorin und Podcasterin Patricia Cammarata liest aus ihrem Buch "Raus aus der Mental Load Falle". Im Anschluss freuen wir uns über eine Diskussion zum Thema.

In Kooperation mit elan - Fortbildungen von Eltern für Eltern

G-5110119 Café Digitale - Elternakademie - Tatort Internet

(Online-Kurs, ab Di., 10.01.2023., 20.00 Uhr )

Stundenlanges Surfen, begeistertes "Zocken" und 1.000 Sefies machen nicht gleich "digital kompetent".
Nur weil Kinder und Jugendliche stundenlang im Internet Anwendungen bedienen sind sie noch längst keine Expert*innen. Anwendervolumen ersetzt nicht Kompetenz! Das Internet und seine Anwendungsmöglichkeiten haben sich inzwischen tief in das tägliche Leben verlagert. Probleme entstehen meist erst, wenn durch Internetbeiträge, (Daten-)Manipulation und/oder (Daten-) Missbrauch den Menschen (teilweise massive) Schäden zugefügt werden. Häufig stehen die Betroffenen vor scheinbar unlösbaren (Anwender-) Problemen und wissen nicht, welche Maßnahmen getroffen werden müssen, um sich selbst zu helfen oder sich gezielt helfen zu lassen.
Kinder und Jugendliche brauchen Unterstützung von Erwachsenen, um das Internet sicher und angstfrei nutzen zu können. Zusammen mit einer Expertin für Cybercrime gehen wir u.a. folgenden Fragen auf den Grund.
Was dürfen Kinder und Jugendliche im Internet? Wo gibt es Unklarheiten? Wo kann es gefährlich werden? Wann und über was muss ich mit den Kindern und Jugendlichen sprechen? An welchen Stellen ist es zwingend notwendig einzugreifen und sogar die die Polizei zu Rate zu ziehen?
Sie bekommen Einblicke zu Phänomenen und erhalten Hilfestellungen um Probleme zu erkennen und zu bewerten - bei sich selbst aber vor allem bei Kindern und Jugendlichen!.

G-5110120 Café Digitale - Elternakademie - (Online-)Computerspiele

(Online-Kurs, ab Di., 07.02.2023., 20.00 Uhr )

Bei Kindern und Jugendlichen gehören Computerspiele zur alltäglichen Lebenswelt. Die
Elterngeneration steht der Faszination, die diese digitalen Spielwelten für die jüngere Generation
besitzen, oft ratlos gegenüber und viele Konflikte in der Familie drehen sich um das Thema
„Computerzeit“. Die teilnehmenden Eltern und Pädagog*innen erhalten durch den Vortrag einblick in
die vielschichtige Welte der digitalen Spiele, anhand von aktuellen Beispielen. Wichtige Inhalte dabei
sind Spielfaszinationen und -mechanismen und entsprechende Folgen für die familiäre Medienerziehung
und -bildung. Anschließend haben die Teilnehmer*innen die Möglichkeit sich über weitere Aspekte
virtueller Spielwelten bswp. spezifische Inhalte, Abläufe, Besonderheiten und Wirkungen) zu
informieren und mit dem Medienpädagogen von filmreflex über das Thema Computerspiele
auszutauschen.

G-5110121 Café Digitale - Elternakademie - Lernpotential entfalten

(Online-Kurs, ab Di., 18.10.2022., 20.00 Uhr )

Sie als Eltern werden in der heutigen Zeit häufig vor besondere Herausforderungen gestellt. Gerade das Begleiten der eigenen Kinder im Kontext Schule, kann zu Sorgen und Konflikten führen. Als Elternteil wu¨nschen Sie sich und Ihrem Kind eine stressfreie, entspannte Schulzeit.
Um Sie dafür zu stärken, erhalten Sie im Laufe des abends Informationen zu folgenden Themen:
- Lernen ganzheitlich betrachtet: das Lernerfolgspuzzel
- Was erzeugt Stress beim Lernen?
- Wissenswertes über Motivation
- Was braucht das Gehirn unserer Kinder um leistungstungsfähig funktionieren zu können?
- Der Blick auf die Stärken der Kinder

G-5110122 Café Digitale - Elternakademie Stimme und Stimmung

(Online-Kurs, ab Di., 01.11.2022., 20.00 Uhr )

Eine gute und klare Kommunikation ist wesentlich für ein friedliches Miteinander in der Familie ebenso wie in Schule, im Beruf und in allen demokratischen Prozessen. Doch was macht eine gute Kommunikation aus? Worauf sollten wir achten? Wie können wir Stimmung über Stimme beeinflussen? Im Rahmen der Elternakademie gibt der Hörbuchsprecher und Sänger Sven Görtz Tipps aus seiner Praxis und zeigt anhand von Übungen, wie wir spannender, fesselnder und dabei klarer und bewusster unsere Stimme einsetzen können.

G-5110123 Elternakademie: Wie Kinder den Umgang mit Geld lernen

(Online-Kurs, ab Di., 02.05.2023., 20.00 Uhr )

Früh übt sich - das gilt auch für den Umgang mit Geld. Viele Eltern möchten, dass ihre Kinder einen
verantwortlichen Umgang mit Geld und Konsum erlernen. Die Voraussetzung dafür ist, offen über Geld
zu sprechen und auch die eigenen Einstellungen zu Geld zu reflektieren.
Spätestens wenn Kinder in die Schule kommen, sollten sie ihre Bedürfnisse erkennen und sie von künstlich erzeugten Wünschen unterscheiden lernen. Das ist angesichts der überquellenden Warenwelt gar
nicht so einfach, zumal Kinder und Jugendliche gezielt als Kunden umworben werden. Worauf sollten
Eltern bei der Gelderziehung achten? Welche Spielregeln gelten fürs Taschengeld und ab wann ist ein
Budgetgeld für Jugendliche sinnvoll? Welche Chancen bietet eine zielgerichtete Finanzerziehung?
Die Referentin Dr. Birgit Happel gibt Einblick in den Prozess der Geldsozialisation und stellt verschiedene
Finanzerziehungsstile vor. Wappnen Sie Ihr Kind rechtzeitig, stärken Sie sein finanzielles Bewusstsein und
unterstützen Sie es auf seinem Weg zur finanziellen Souveränität.

Die kostenfreie Online-Veranstaltung findet in der Reihe der Elternakademie der vhs Landkreis Gießen in Kooperation mit dem Beratungsdienst Geld und Haushalt statt.

Inhalte
• Eltern als Vorbild beim Thema Geld
• Wie Kinder am Markt umworben werden
• Spielregeln fürs Taschengeld
• Durch Erfahrung lernen: Taschen- und Budgetgeld einteilen und ausgeben
• Konto, Karte, Sparbuch, Musterdepot: was passt zu welchem Alter?
Ablauf und Methoden
Digitaler Vortrag mit Präsentation, Selbstreflexion über Online-Umfragen, Diskussion
Der Equal Pay Day zeigt es - Obwohl Frauen besser ausgebildet sind denn je, haben Sie immer noch weniger Geld zur Verfügung. Und wenn sie in Familien Sorgearbeit übernehmen, es ist nicht immer einfach, die eigenständige Existenzsicherung aufrechtzuerhalten. Umso wichtiger ist es für sie, vorausschauend zu planen, gerade in Krisenzeiten.
Im Onlinevortrag zeigt Dr. Birgit Happel - Soziologin und Coach für Geldbiografien -Tipps und Tricks zum Managen der eigenen Finanzen.
Budgetmanagement in Krisenzeiten
• Das Budget im Gleichgewicht - auch, wenn die Preise steigen
• Finanzielle Engpässe bewältigen, finanzielle Verpflichtungen einlösen
• Energie sparen bei Strom, Heizen, Warmwasser
• Welche Hilfen gibt es?
• Mit konkreten Maßnahmen die eigenen Finanzen solide aufstellen
Der Vortrag findet in Kooperation von VHS Landkreis Gießen, Agentur für Arbeit Gießen und dem Beratungsdienst Geld und Haushalt statt.
Haben Sie sich oft gefragt, warum Sie oder Ihr Kind anders sind wie alle andern? Sie oder Ihr Kind werden als schüchtern eingestuft? Dann gehören Sie oder Ihr Kind vielleicht zu den 15-20% der hochsensiblen Menschen. Erkennen Sie die Vorteile und Stärken einer Hochsensibilität und lernen diese im Alltag anzuwenden.
Weitere führende Angebote zum Thema Hochsensibilität finden Sie im kvhs-Kursprogramm.
Wenn Ihr Kind von Ihnen ein eigenes Smartphone bekommt, steht es vor dem entscheidenden Eintritt
in die digitale Welt. Denn mit dem eigenen Smartphone beginnt für Kinder die Digitalisierung des
(Familien-) Lebens. Dies wirft meistens viele Fragen auf, wie bspw.:
• Welche persönlichen Daten unseres Kindes werden veröffentlicht bzw. wie können wir dies
bei der Einrichtung von Accounts einschränken oder verhindern?
• Wie können wir Einstellungen zum Jugendschutz auf dem Smartphone vornehmen?
• Wie können wir in der Familie Nutzungszeiten gemeinsam vereinbaren?
• Wie schützen wir unser Kind vor Internetkriminalität?
Der Elternmedienworkshop orientiert sich an Ihrem (Medien-) Erziehungsalltag und gibt konkrete
Antworten zur sicheren Nutzung von Smartphones. Es werden Jugendschutzeinstellungen vorgestellt
und Sie bekommen Tipps, wie Sie Ihre Kinder bei der Mediennutzung kompetent begleiten können

G-5110151 Gender trifft Erderwärmung

(Online-Kurs, ab Mi., 02.11.2022., 19.00 Uhr )

Was hat die Klimakrise mit Geschlechtergerechtigkeit zu tun?

Die Folgen der Klimakrise treffen die Menschen unterschiedlich. Während der Globale Norden Hauptverursacher ist, leiden Menschen im Globalen Süden unmittelbar an den Auswirkungen. Besonders betroffen sind Frauen. Geschlechterrollen bestimmen ihren sozialen Status, die Arbeitsaufteilung, Zugänge zu Ressourcen und politische Teilhabe. Wassermangel und andere Klimaeffekte beeinträchtigen darüber hinaus massiv ihre Entwicklungsmöglichkeiten.
Die Veranstaltung beleuchtet die Frage, wie Genderaspekte in der Klimapolitik stärker berücksichtigt werden müssen.

Stadt.Land.Welt - Web ist eine Kooperation zwischen Engagement Global, dem Deutschen Volkshochschul-Verband (DVV), DVV International sowie den Volkshochschulverbänden Rheinland-Pfalz, Saarland, Hessen und Nordrhein-Westfalen. Sie findet statt im Rahmen des Programms Entwicklungsbezogene Bildung in Deutschland (EBD), das sich u.a. dafür einsetzt, Entwicklungspolitische Bildungsangebote für Menschen in ländlichen Räumen anzubieten.
Wenn Sie ihrem Kind ein eigenes Smartphone zur Verfügung stellen, steht es vor einer
entscheidenden Schwelle in die digitale Welt. Denn spätestens mit der elterlichen Erlaubnis
beginnt für Kinder die Digitalisierung des (Familien-) Lebens. Das wirft viele Fragen auf, zum
Beispiel:
• Welche persönlichen Daten unseres Kindes möchten wir bei der Einrichtung von Accounts
im Internet angeben?
• Wie können wir Einstellungen zum Jugendschutz auf dem Smartphone vornehmen?
• Wie können wir in der Familie Nutzungszeiten gemeinsam vereinbaren?
• Wie schützen wir unser Kind vor Internetkriminalität?
Der Elternmedienworkshop ist ganz auf Ihren (Medien-) Erziehungsalltag zugeschnitten und gibt Ihnen
konkrete Antworten zur sicheren Nutzung von Smartphones. Es werden Jugendschutzeinstellungen
vorgestellt, die Sie direkt am eigenen Gerät praktisch ausprobieren können. Sie bekommen Tipps, wie
Sie Ihre Kinder bei der Mediennutzung kompetent begleiten können und wie ein bewusster Umgang
mit den digitalen Medien vermittelt werden kann.

Kursnummer-Eingabe nur mit Zahlen

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Sprachen

Kultur

Arbeit • Beruf

Gesundheit

Spezial

Jobs in der vhs

Kurs-Highlights – Jetzt Plätze sichern

Zurück in den Beruf
ab 04.10.2022, Online-Kurs
Kunst und Kultur des Biedermeier
ab 14.10.2022, vhs-Haus Lich
Norwegisch A2 kompakt - Workshop mit PDL-Techniken
ab 16.10.2022, vhs-Haus Lich
Das Vitamin-Experiment
ab 18.10.2022, vhs-Haus Lich
Schnupperkurs Ukrainisch
ab 19.10.2022, vhs-Haus Lich
Access zur Datenbankentwicklung
ab 27.10.2022, Online-Kurs
Rückenfit in die Woche
ab 31.10.2022, vhs-Haus Lich
Aquarellmalerei
ab 01.11.2022, Lollar, Jugend- und Beratungszentrum
Jugend- und Beratungszentrum
Progressive Muskelentspannung-Achtsamer Start ins Wochenende
ab 04.11.2022, Laubach
Ananda Yoga & Deli
Waldbaden Bildungsurlaub
ab 20.03.2023, Schotten
Berggasthof Zum Steira, Tagungsraum

Qualitätstestierung

Kontakt

Volkshochschule Landkreis Gießen

Kreuzweg 33
35423 Lich

Tel: (0641) 9390-5700
Fax: (0641) 9390-5740
E-Mail: kvhs.giessen@lkgi.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters

Montag, Dienstag und Donnerstag:
09.00-12.30 Uhr und 13.30-15.30 Uhr

Mittwoch und Freitag:
09.00-12.30 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Anmeldeformular zum Download

Empfehlungen zum Gesundheitsschutz

Teilnahmebedingungen

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
telc.net
Volkshochschule.de