Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Die Ehrenamts-Card im Landkreis Gießen

Die Ehrenamts-Card soll sichtbarer Ausdruck der öffentlichen Anerkennung und Wertschätzung sein. Sie gilt zugleich als „Danke“ gegenüber den Bürgerinnen und Bürgern, die sich in besonderer Weise für die Gemeinschaft einsetzen.

Wir wollen den engagierten Menschen etwas von dem zurück geben, was sie an Kraft und Engagement für andere investieren. Was Millionen von freiwillig Engagierten gerade auch in Hessen tun, ist oft wenig sichtbar und wird in der Öffentlichkeit nicht immer genügend gewürdigt. Unser Staat und unsere Gesellschaft - wir - sind dringend auf das ehrenamtliche Engagement angewiesen.

Mit nur etwas Aufmerksamkeit können wir die vielfältigen ehrenamtlichen Leistungen in unseren Städten und Gemeinden, im Landkreis Gießen, unmittelbar erleben.

Zuhören, miteinander reden, Phantasie entwickeln und kreativ sein, motivieren, anpacken, mitfühlen, unterstützen und helfen - das ist ehrenamtliche Arbeit.

In allen Bereichen unserer Gesellschaft stiften Ehrenamtliche Lebensqualität. Ehrenamtliche sind die Knotenpunkte im bürgerschaftlichen Netzwerk!

Wir wollen den engagierten Bürgerinnen und Bürgern unseres Landkreises sagen,

  • dass ehrenamtliche Arbeit eine große Wirkung und Bedeutung hat,
  • dass sie sich lohnt,
  • dass sie Anerkennung genießt.

Und wir wollen allen Bürgerinnen und Bürgern unseres Landkreises sagen, dass ehrenamtliche Arbeit sehr viel Spaß machen kann. Wir sagen allen freiwillig Engagierten Danke!

Warum E-Card?
52 Prozent der ehrenamtlich Tätigen wünschen sich mehr Anerkennung ihres häufig sehr großen Engagements. Neben einer Reihe von Würdigungen und Auszeichnungen wurde ein besonderes Instrument der Wertschätzung geschaffen: Die hessische Ehrenamts-Card

Wer kann die E-Card bekommen?
Der Landkreis Gießen beteiligt sich an der Initiative Ehrenamts-Card. BürgerInnen unseres Landkreises können, wenn sie eine E-Card erhalten:

• sich seit drei Jahren oder seit Beginn / Gründung einer Initiative / eines Vereins durchschnittlich mindestens fünf Stunden pro Woche freiwillig und ehrenamtlich für das Gemeinwohl engagieren und
• dafür keine Aufwandsentschädigung (Pauschalen und Sitzungsgelder) bekommen. Ein reiner Auslagenersatz (für Fahrtkosten, Telefonate, Porto etc.) gilt nicht als Aufwandsentschädigung.
• wenn Sie InhaberIn der Jugendleiter-Card sind und eine ehrenamtliche Tätigkeit seit mindestens einem Jahr ausüben.

Personen mit Wohnsitz in der Universitätsstadt Gießen wenden sich bitte an die dortige Stadtverwaltung

Was muss ich tun um die E-Card zu erhalten?
Wenn Sie die Voraussetzungen erfüllen, füllen Sie den umseitigen Antrag aus und lassen sich Ihr Engagement von Ihrem Verein, Ihrer Organisation oder ersatzweise von Ihrer Kommune bestätigen. Anschließend senden Sie Ihren Antrag bis zum 31. Oktober an die Ehrenamtsförderung des Landkreises Gießen.

Welche Vergünstigungen sind mit der E-Card verbunden?
InhaberInnen der E-Card können in ganz Hessen eine Fülle von attraktiven Vergünstigungen in Anspruch nehmen. Dazu gehören Veranstaltungen aus Spitzensport, Kultur und Bildung; Volkshochschulen, Museen, Kinos, Schwimmbäder, Freizeiteinrichtungen unterschiedlicher Art sowie Firmen, private und öffentliche Organisationen beteiligen sich an der Initiative E-Card. In vielen Fällen bedeutet Vergünstigung: Man bekommt zwei Karten zum Preis von einer.

Die E-Card gilt landesweit, das heißt, man kann damit alle angebotenen Vergünstigungen an jedem Ort in Hessen in Anspruch nehmen.

Das Angebot wächst ständig. Den jeweils aktuellen Stand der Vergünstigungen können Sie unter https://www.deinehrenamt.de/ecard-hessen einsehen.

Wer gibt die E-Card aus?
Die hessische Ehrenamts-Card wird von dem Landkreis Gießen verliehen und ausgegeben.

Wie lange gilt die E-Card?
Die E-Card hat eine begrenzte Gültigkeitsdauer. Sie verliert nach zwei Jahren ihre Gültigkeit. Wer die Voraussetzung weiterhin erfüllt, kann die E-Card danach erneut beantragen.

Weitere Informationen:
Tel.: (0641) 9390 - 5715
Fax: (0641) 9390 - 5740
Mail: ehrenamtsfoerderung@lkgi.de
Internet: www.lkgi.de oder www.vhs-kreis-giessen.de

Anmeldungen zur Vergabe der E-Card bitte an folgende Adresse senden:
Volkshochschule Landkreis Gießen - Ehrenamtsförderung - Kreuzweg 33 - 35423 Lich

Kursnummer-Eingabe nur mit Zahlen

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Sprachen

Kultur

Arbeit • Beruf

Gesundheit

Spezial

Jobs in der vhs

Kurs-Highlights – Jetzt Plätze sichern

vhs-trifft hr-Klassik
ab 09.12.2022, Externer Kursort
Tai Chi, Qi Gong und Gewaltfreie Kommunikation (Bildungsurlaub)
ab 16.01.2023, vhs-Haus Lich
Computernutzung effizient - Ordnungssysteme, Backup etc.
ab 24.01.2023, vhs-Haus Lich
Englisch A1 60plus - langsam und entspannt
ab 27.01.2023, vhs-Haus Lich
Tribal Style Dance - für Tänzerinnen mit Grundkenntnissen
ab 02.02.2023, Heuchelheim
Wilhelm-Leuschner-Schule, Aula
Präraffaeliten - Kunstgeschichte im VHS Haus
ab 03.02.2023, vhs-Haus Lich
Yoga & Ernährung Workshop
ab 10.02.2023, Laubach
Ananda Yoga & Deli
Holzwerkstatt
ab 18.02.2023, Lich
Dietrich-Bonhoeffer-Schule, Werkraum A006
Progressive Muskelentspannung - achtsamer Start ins Wochenende
ab 24.02.2023, Laubach
Ananda Yoga & Deli
Erwachen Ihrer inneren sensiblen Kraft - Bildungsurlaub
ab 08.05.2023, vhs-Haus Lich

Qualitätstestierung

Kontakt

Volkshochschule Landkreis Gießen

Kreuzweg 33
35423 Lich

Tel: (0641) 9390-5700
Fax: (0641) 9390-5740
E-Mail: kvhs.giessen@lkgi.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters

Montag, Dienstag und Donnerstag:
09.00-12.30 Uhr und 13.30-15.30 Uhr

Mittwoch und Freitag:
09.00-12.30 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Anmeldeformular zum Download

Regelungen zum Gesundheitsschutz

Teilnahmebedingungen

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
telc.net
Volkshochschule.de