Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit >> Entspannung

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Progressive Muskelentspannung nach JACOBSON" (Nr. C 3231210) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Seite 1 von 3

C 0430013 Entspannen mit Autogenem Training - Ein Onlinekurs

(extern - nicht im vhs-Haus Lich, Einstieg ist jederzeit möglich. )

Lernen Sie das Autogene Training kennen! Mit sechs aufeinander aufbauenden Übungen lernen Sie, sich selbst zu entspannen - im Onlinekurs bequem zu Hause und zu einer Zeit, die Ihnen am besten passt. Dabei üben Sie regelmäßig bestimmte Körperfunktionen selbst zu regulieren, verbessern so Ihre Stresstoleranz und steigern Ihre Leistungsfähigkeit.
Dieser Kurs nutzt die vhs.cloud, die Lernplattform der deutschen Volkshochschulen. Damit wird Lernen flexibel und unabhängiger von Zeit und Ort. Mit der vhs.cloud sind Sie ein Teil der VHS-Community und können sich mit anderen austauschen und vernetzen. Alle Übungen stehen als Download-Datei bereit und lassen sich über eine App am Handy oder einen MP3-Player jederzeit abspielen. Das erleichtert Ihnen während und nach dem Kurs das kontinuierliche Üben - wo und wann immer Sie wollen.
Einsteiger sowie Fortgeschrittene können mit diesem Selbstlernkurs dieses Entspannungsverfahren erlernen und alle Übungen individuell im persönlichen Lerntempo durchführen.

Teilnahmevoraussetzung: Während der Kursphase benötigen Sie jeden Tag ein paar Minuten, um sich mit den Übungen zu beschäftigen. Planen Sie bitte Zeit dafür im Alltag ein. Weiterhin benötigen Sie einen Computer mit Internetzugang, Lautsprecher, E-Mail Konto sowie grundlegende Internetkenntnisse.
Weitere Informationen, Beratung und Anmeldung: Martina Kuhn, Tel. (06 41) 93 90-5721.

Trailer zum Kurs: https://www.youtube.com/watch?v=a94lXXQP7cE

C 0430011 Stressreduktion und Entspannung - flexibel lernen im Online-Selbstlernk

(extern - nicht im vhs-Haus Lich, Einstieg ist jederzeit möglich. )

In diesem Online-Kurs vermittelt Janine Allnoch, Sportwissenschaftlerin und Coach, grundlegende Kompetenzen des Zeit- und Stressmanagements. Sie erhalten wertvolle Anregungen zur Stressreduktion im Alltag und lernen mit der Progressiven Muskelentspannung, der Atementspannung sowie dem Body Scan verschiedene einfache und an verschiedenen Orten einsetzbare Entspannungsverfahren kennen und anwenden. Sämtliche Audiodateien mit Anleitungen stehen Ihnen ein ganzes Jahr zum Selbstlernen und Vertiefen zur Verfügung.
Der Kurs besteht aus vier Modulen. Die Möglichkeit der passgenauen zeitlichen Planung hierbei bietet Ihnen einen Lernprozess, der zeitunabhängig, flexibel und individuell gestaltet werden kann. Parallel werden Sie persönlich durch eine Online-Lernberatung per E-Mail, bis drei Monate nach Kursbeginn begleitet. Somit können Sie auch die Onlinebegleitung effektiv an Ihre persönlichen Zeitbedürfnisse anpassen.
Teilnahmevoraussetzung: PC mit Internetzugang, Lautsprecher, E-Mail-Konto sowie grundlegende Computer- und Internetkenntnisse.
Weitere Informationen, Beratung und Anmeldung: Martina Kuhn, Tel. (06 41) 93 90-5721.
Die demographische Entwicklung verdeutlicht, dass immer mehr Menschen von der Aufgabe betroffen sein werden, ihren Beruf mit der Pflege von Angehörigen zu vereinbaren. Das erfordert Kraft, Organisationstalent und Flexibilität, aber auch seelische und körperliche Stabilität. Mit diesem Bildungsurlaub bieten wir Menschen, die demnächst Beruf und Pflege vereinbaren müssen oder schon damit begonnen haben, hilfreiches Wissen zu altersbedingten Veränderungen, finanziellen und rechtlichen Fragen an. Sie erhalten einen Überblick über regionale Entlastungs- und Unterstützungsangebote und Gelegenheit, sich mit Ihrer persönlichen Situation mit fachlicher Begleitung auseinanderzusetzen. Im Entspannungstraining lernen Sie, wie Sie dem Stress im Alltag präventiv begegnen können, um frühzeitig der Belastung entgegenzusteuern.
Leiterin des Bildungsurlaubs:
Johanna Sieberg, Dipl.-Pädagogin und Heilpraktikerin
Expertinnen:
Elisabeth Bender, Dipl.-Gerontologin, 2. Vorsitzende der Initiative "demenzfreundliche Kommune - Stadt und Landkreis Gießen e.V."
Andrea Kramer, Lehrerin, Leiterin der BEKO
Birgit Kurz, Dipl.-Päd., ambulanter Hospizdienst, Caritasverband Gießen
Silvia Winterstein, Vereinsbetreuerin des Vereins zur Betreuung kranker und behinderter Menschen und zur Beratung von Schuldnern in Mittelhessen e.V.
In Kooperation mit der vhs Gießen, der BEKO und Arbeit und Leben im Rahmen des HESSENCAMPUS MITTELHESSEN.

Sollten Sie bereits in die häusliche Pflege eingebunden sein, so können Sie für die Zeit Ihrer Abwesenheit eine Ersatzpflege organisieren, die über die Leistungen der sog. "Verhinderungspflege" mit der Pflegekasse abgerechnet werden kann. Nähere Auskunft erhalten Sie bei der BeKo, Tel. (06 41) 979 00 90.
Wir empfehlen Ihnen, bei Ihrer Krankenkasse vorab anzufragen, ob eine Kostenerstattung möglich ist.

C 4332348 Body in Balance

(Linden, ab Fr., 23.08.2019., 17.00 Uhr )

Body in Balance ist ein ganzheitliches Workout zur Förderung von Kraft, Beweglichkeit und Balance mit entsprechenden Übungen aus den Bereichen Yoga und Wirbelsäulengymnastik. Abgerundet wird die Stunde durch eine Tiefenentspannung.
Sie interessieren sich schon lange für Yoga, aber trauen sich nicht zu einem regulären Yoga-Kurs, weil Sie Gelenkschmerzen, eingeschränkte Beweglichkeit, Blutdruck-Probleme oder künstliche Gelenke haben?
Sie möchten gern gesunde und sinnvolle Bewegung, Atmung und Entspannung verbinden?
Dann sind Sie hier richtig. Wir wollen im Sitzen, Stehen und nach Bedarf auch im Liegen üben. Unsere Ziele sind: Erweiterung der Beweglichkeit, Vertiefung und Harmonisierung der Atmung, Sicherheit beim Stehen und Gehen und Förderung von Körperbewusstsein und Entspannungsfähigkeit.
Der Übungsraum liegt im 1. Stock. Daher ist die Fähigkeit zum Treppensteigen Voraussetzung zur Kursteilnahme.
Mit Tai Chi, Qi Gong und Gewaltfreier Kommunikation (GFK) können Sie schädlichem Stress auf mehreren Ebenen regulierend begegnen. Die wohltuenden Übungen des Tai Chi und Qi Gong bringen den Körper zurück ins Gleichgewicht und stellen die Balance zwischen Aktivität ("Yang") und Ruhe ("Yin") wieder her. Die GFK stellt Werkzeuge zur Verfügung, die zur Klärung des eigenen Standpunktes und einer wertschätzenden, ehrlichen Kommunikation führen. Unnötige Formen von Stress, wie z.B. Konflikte und Missverständnisse in Beruf und Alltag, können dadurch besser bewältigt oder sogar ganz vermieden werden. Das klarere Verständnis der eigenen und fremden Bedürfnisse ermöglicht so ein fruchtbares Miteinander im Alltag und Beruf.
Während Tai Chi und Qi Gong auf der körperlichen, non-verbalen Ebene wirken, bietet die GFK Möglichkeiten, sich selbst und anderen auch in schwierigen Kommunikationssituationen wohlwollend und bedürfnisorientiert zu begegnen.

C 3330015 Wenn wir ausbrennen.....! - Mit neuen Impulsen auftanken

(Hungen, ab Sa., 05.10.2019., 13.00 Uhr )

Die häufige Doppel- oder Mehrfachbelastung als Familien- und Haushaltsmanager/in und berufstätige Arbeitskraft fordert von Körper und Psyche einen hohen Tribut. Stimmungsschwankungen oder körperliche Beschwerden wie Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Magenprobleme oder Schlafmangel, sind oft erste Warnsignale für uns. Doch was tun, wenn der Tagesablauf keine Zeit für Ruhe zulässt?
In diesem Kompaktseminar befassen wir uns mit den Auslösern von Stress und wie wir besser damit umgehen können. Mit Achtsamkeitsübungen, Abgrenzungstechniken, Fantasiereisen und Entspannungsübungen erhalten Sie zahlreiche Impulse für einen besseren Umgang mit Stress im Lebensalltag.

C 3231210 Progressive Muskelentspannung nach JACOBSON

(Laubach, ab Do., 17.10.2019., 20.00 Uhr )

Die Progressive Muskelentspannung (Muskelrelaxation), auch PME oder PMR genannt, ist eine wirksame Entspannungsmethode zum gezielten Stressabbau. Durch systematische An- und Entspannung einzelner Muskelgruppen können Sie lernen, verpannte Muskeln zu lockern, Ihr Körpergefühl zu verbessern und mehr Gelassenheit erreichen. Das Verfahren ist leicht erlernbar und bringt im Vergleich zu anderen Methoden oft schnellere Erfolge. Ideal auch für Menschen, die eher durch Aktivität in die Entspannung finden.
Die Kursteilnehmenden werden mit kleinen Atemübungen, Übungen zur Stressbewältigung oder auch mit kleinen Aufmerksamkeitsübungen auf die Progressive Muskelentspannung eingestimmt.

C 3331213 Progressive Muskelentspannung nach JACOBSON

(Hungen, ab Di., 22.10.2019., 18.30 Uhr )

Durch die Anwendung der Progressiven Muskelentspannung (PME) können Alltagsbelastungen besser bewältigt werden und die Lebensqualität erhöht sich. PME ist einfach zu erlernen. Verschiedene Muskelgruppen werden nacheinander angespannt und anschließend intensiv gelockert. Dadurch schaltet der gesamte Organismus um in Richtung Ruhe.
Übungen wie Atemtechniken oder Fantasiereisen ergänzen den Kurs.
Ehrenamtlich Engagierte haben einen herausfordernden Alltag - zwischen Familie, Beruf und Freiwilligenarbeit. In diesem Bildungsurlaub werden das Phänomen "Stress", seine Ursachen und Wirkungen im Alltag analysiert. Sie werden für Ihren eigenen Umgang mit Stresssituationen sensibilisiert. Im Kurs erhalten Sie neben der Theorie eine praktische Einführung in die Progressive Muskelentspannung (PME) nach Dr. Jacobson. PME ist eine sehr wirksame Methode, um negativen Stress abzubauen. Außerdem wird das Körperbewusstsein durch Achtsamkeitsübungen geschult. Dies kann verhindern, dass sich unbemerkt Anspannungen und Verspannungen aufbauen, die zu vielfältigen Beschwerden wie z.B. Kopfschmerzen, Magenproblemen, Rückenschmerzen, Schlafmangel führen. Verhaltensimpulse für einen entspannteren Lebensstil werden gegeben.
Teilnahmevoraussetzung: Offenheit für die Auseinandersetzung mit persönlichen Stressfaktoren und Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit. Leiterin des Bildungsurlaubs: Johanna Sieberg, Dipl.-Pädagogin und Heilpraktikerin.
In Kooperation mit den Freiwilligenzentrum für Stadt und Landkreis Gießen.

Seite 1 von 3

Kursnummer-Eingabe nur mit Zahlen

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Sprachen

Kultur

Arbeit/Beruf

Gesundheit

Spezial

Veranstaltungskalender

September 2019
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 1415
16 17 18 19 20 21 22
23 24 2526 2728 29
30       

Wir suchen immer wieder

engagierte und kompetente Kursleiter/-innen auch gerne mit neuen Kursideen.

Bei Interesse freuen wir uns über Ihren Anruf oder Ihre email.

Telefon: (0641) 93 90 - 5700

Mail: kvhs.giessen@lkgi.de

Kontakt

Volkshochschule Landkreis Gießen

Heinrich-Neeb-Str. 17
35423 Lich

Tel.: 0641 9390 - 5700
Fax: 0641 9390 - 5740
E-Mail: kvhs.giessen@lkgi.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters:

Montag, Dienstag und Donnerstag:
09:00 - 12:30 Uhr und
13:30 - 15:30 Uhr
Mittwoch und Freitag:
09:00 - 12:30 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Download Jahresprogramm 2018/2019

Anmeldeformular zum Download

AGB´s zum Download

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
telc.net
Volkshochschule.de